goto content

Häufigste Suchanfragen


Immaterielles Kulturerbe


Falknerei, ein lebendiges immaterielles Erbe (2010)

(Fotoquelle: Cultural Heritage Administration)

Bei einer Falkenjagd werden Falken oder andere Raubvögel trainiert und zum Jagen von Beute in den Bergen oder auf dem Feld genutzt. Dies ist eine traditionelle Jagdmethode, die es schon seit über 4.000 Jahren gibt. Damals diente sie in erster Linie der Beschaffung von Nahrung, doch heutzutage geht es mehr um die Kameradschaft, die beim Jagen entsteht. Die Harmonie zwischen Natur und Mensch ist selbst anerkannt als lebendige kulturelle Tradition und wird daher ständig am Leben erhalten.


Stand: 15.09.2021


Service

Zum Seitenanfang