goto content

Häufigste Suchanfragen


Immaterielles Kulturerbe
print


Yeon Deung Hoe (Lotuslanternenfestival, 2020)

(Fotoquelle: Cultural Heritage Adminstration)

Yeon Deung Hoe ist eine buddhistische Veranstaltung zu Buddhas Geburtstag (8. April nach dem Mondkalender), bei der Laternen beleuchtet werden, um den Buddha um Glück zu bitten. Die Geschichte des Festivals geht bis auf das Vereinigte Silla zurück und ist über die Goryeo-und Joseon-Zeit bis heute erhalten geblieben. Seit Buddhismus in Korea eingeführt wurde, ist Yeon Deung Hoe eine wichtige kulturelle Veranstaltung, die den Staat und die Bevölkerung vereint. Auch heutzutage finden am Buddhas Geburtstag verschiedene Verstaltungen mit Laternen statt.


Stand: 15.09.2021


Service

Zum Seitenanfang