goto content

Häufigste Suchanfragen


Immaterielles Kulturerbe
print


Gangneung Danoje Festival (2005)

Das Gangneung Danoje Festival ist eine rituelle Zeremonie in Gangneung, die am Dano-Tag (koreanischer Feiertag) sowie am Tag davor und danach stattfindet. Das Festival ist ein wichtiges Kulturgut Koreas, da es koexistierende Riten des Konfuzianismus, Schamanismus und Buddhismus zeigt. Auf diesem Festival werden neben den Riten für die Götter typische Speisen zum Dano und verschiedene Volksspiele angeboten.
Außerdem eröffnet hier der größte Markt im Freien, auf dem lokale Produkte und handgefertigte Waren verkauft werden und ein Zirkus auftritt.

Stand: 15.09.2021


Service

Zum Seitenanfang