goto content

imagine your korea


Immaterielles Kulturerbe


Gagok, von einem Orchester begleitete lyrische Liederzyklen (2010)

(Fotoquelle: Cultural Heritage Administration)

Gagok ist ein traditioneller koreanischer Gesang, bei dem Männer und Frauen in Begleitung von kleinen Blas- und Saiteninstrumenten singen. Der Gesang kann aufgrund seiner raffinierten Melodie und durch verschiedene Änderungen des Tons entweder friedlich oder traurig klingen. Früher genossen vor allem die vornehmen Klassen diese Art der Musik, doch heutzutage ist sie im ganzen Lande bekannt.

Es gibt 26 namchang-(von Männern gesungen) und 15 yeochang- (von Frauen gesungen) Lieder, die von traditionellen Instrumenten begleitet werden, darunter Geomungo (koreanische Leier mit sechs Saiten), Daegeum (Querflöte aus Bambus), Gayageum (koreanische Leier mit zwölf Saiten), Piri (kleine Flöte) und mehr.


Stand: 15.09.2021


Service

Zum Seitenanfang