goto content


Was ist Han-Style
print



Han Style
Han StyleIn den vergangenen Jahrzehnten erlebte Asien eine Anzahl verschiedener kultureller Wellen. Was für die 80er das "Hong Kong Noir" bedeutete, waren japanische Animes für die 90er Jahre. Im 21. Jahrhundert brach die Ära der koreanischen Musik und Dramas an. Deren Popularität sorgte daraufhin dafür, dass auch andere Aspekte der koreanischen Kultur in den Mittelpunkt des Interesses rückten, so z.B. Hangeul (das koreanisches Alphabet), Hansik (die koreanische Küche), Hanbok (die koreanische Tracht), Hanok (Koreanische Häuser), Hanji (Koreanisches Papier) und die koreanische Musik (manchmal als Hansori oder Haneumak bezeichnet).  

Diese sechs Bereiche werden als “Han-Style” zusammengefasst. Ähnlich wie Japan Sushi, Kimono und Samurais zu seinen Symbolen auserkor, möchte auch Korea sein internationales Image besonders auf seiner Tradition begründen. Hanji ist mit seiner mehr als 1000-jährigen Geschichte bekannt für eine hervorragende Qualität und elegantes Design. Man kann darauf nicht nur Gedanken festhalten, sondern es eignet sich auch als Geschenkverpackung. Auf Grund seiner Schönheit wird es oft auch zur Innendekoration verwendet.

Han Style

Hangeul ist ein wissenschaftliches Alphabet und von der UNESCO als wichtiger Teil des “Gedächtnis des Weltkulturerbe” anerkannt. Dank der Popularität der Koreanischen Welle (Hallyu) und der Bedeutung der koreanischen Wirtschaft, explodiert das Interesse, die Koreanische Sprache zu erlernen.  Auch Hanbok rückte ins Licht der Scheinwerfer, spätestens mit dem Historien-Drama Daejanggeum (internationaler Titel “Jewel in the Palace”), das sich mit Küche und Leben am Hof beschäftigte. Kleine Veränderungen an den grandiosen Farben und Designs des Hanboks werden zudem als Motive für neue koreanische Mode herangezogen.

Viele internationale Touristen zeigen großes Interesse an Hanok, den traditionellen Häusern Koreas, da sie das Konzept des Ondols, der koreanischen Fußbodenheizung, insbesondere im Winter sehr gemütlich finden. Ondol ist auch ein wichtiger Aspekt in der traditionellen Architektur, der zu ihrer Einzigartigkeit beiträgt. Die koreanische Musik hat viele langsame, sentimentale Lieder hervorgebracht, die die traurige koreanische Geschichte wiederspiegeln. Diese einzigartigen, koreanischen Gefühle haben schließlich sicher auch großen Einfluss auf die modernen Dramas und Popsongs gehabt und sind somit eine Triebkraft hinter der Koreanischen Welle.

Service

Zum Seitenanfang