goto content

Häufigste Suchanfragen


Essen (Hansik)
print


Hansik

Foto) Hansik

Die koreanische Küche „Hansik“ besteht vor allem aus Reis, Suppe und verschiedenen Beilagen. Es werden Fleisch und Gemüse genutzt, die anstatt in Fett frittiert eher gedämpft oder in Wasser gekocht zubereitet werden, was auch für die Gesundheit gut ist. Doch das Besondere an Hansik ist wohl die große Vielfalt an fermentierten Gerichten. Repräsentativ dafür sind unter anderem Kimchi, ganjang (Sojasoße), doenjang (Sojapaste) und gochujang (Chilipaste).

Bei Ausländern sind repräsentative koreanische Gerichte wie Bulgogi, Bibimbap und hanjeongsik (koreanische Gängemenüs) besonders beliebt. Bulgogi ist fein geschnittenes Rindfleisch, das mariniert und gebraten wird. Vor allem Bulgogi mit einer Sojasoßenmarinade kann auch von Neulingen der koreanischen Küche ohne Probleme genossen werden. In Bibimbap kommen zum Reis viele verschiedene Gemüsesorten, Fleisch und rote Chilipaste; es ist ein traditionelles Gericht, das die Besonderheit der koreanischen Küche hervorhebt. Hanjeongsik besteht aus Beilagen mit Fleisch und Gemüse sowie Suppen, Eintöpfen und weiteren Gerichten, durch die man eine Vielfalt an koreanischen Gerichte probieren kann.

Fotos) Kimchi (links) / Galbi (rechts)

Stand: 21.08.2019


Service

Zum Seitenanfang