goto content

Häufigste Suchanfragen


Studium in Korea
print


Studium in Korea von A bis Z


Korea zieht bereits seit einiger Zeit internationale Studenten aus der ganzen Welt an, die von der Schönheit und der Tradition Koreas inspiriert sind und ihr Wissen über das Land noch vertiefen möchten. Einige kommen nur für kurze Zeit nach Korea, einfach aus Neugier oder um die koreanische Sprache zu erlernen, andere schreiben sich für reguläre akademische Programme als Studenten, Akademiker oder Doktoranden ein, die mehrere Semester andauern können. Es sind zahlreiche Stipendien in Korea erhältlich, um den internationalen Studenten finanziell unter die Arme zu greifen.
Nachfolgend sind nützliche Informationen über Stipendienprogramme in Korea aufgelistet.


 Studium in KoreaStudium in Korea

Was ist es, das das Studium in Korea so attraktiv macht?


Verglichen mit englischsprachigen Ländern wie den Vereinigten Staaten von Amerika, Kanada oder Großbritannien, ist Korea nicht nur wesentlich erschwinglicher hinsichtlich Studiengebühren und Unterhaltskosten, sondern es bietet auch zahlreiche Stipendienprogramme für internationale Studenten an, um ihre Lebenskosten zu decken. Seit jüngster Zeit bietet die koreanische Regierung ebenfalls finanzielle Unterstützung für internationale Studenten an, um deren Studiengebühren zu übernehmen und Hilfe bei der Jobsuche zu leisten.

In Korea gibt es mehr als 400 nationale und private Universitäten, deren Fakultätsmitglieder Doktoranden sind und Forschung in Korea sowie im Ausland betrieben haben. Ebenso einhergehend mit der fortgeschrittenen Technologie Koreas im Autobau, Schiffsbau, in der Chemieindustrie, im Ingenieurswesen und der IT, bieten zahlreiche Universitäten Forschungsstätten an, die sich auf dem neusten Stand der Technik befinden. Studiengebühren können je nach Universität oder Hauptfach variieren. Durchschnittlich liegen die Gebühren zwischen $4,ooo bis $8,ooo pro Jahr. Öffentliche Universitäten sind 30-50% günstiger als private Institutionen, jedoch gibt es wesentlich mehr private als öffentliche Hochschulen. Abgesehen von den Studiengebühren, ist der Unterschied zwischen den beiden Arten von Universitäten nicht sehr groß. Natürlich haben viele der angesehenen und privaten Universitäten eine lange Geschichte und Tradition.

Studium in KoreaStudium in Koreaimg6.gif
 

Bewerbungsablauf


Weil in Korea die akademischen Programme und das Schuljahr im März anfangen, sollten Studenten das genaue Datum des Studienbeginns des vorherigen Jahres beachten und nötige Vorbereitungen mindestens ein Jahr im Voraus treffen. Informationen können von Koreas "Study Fair" oder von der Website des Ministeriums für Bildung und Personalentwicklung (www.studyinkorea.go.kr) oder direkt von der jeweiligen Universität eingeholt werden. Nachdem eine oder mehrere Universitäten herausgesucht worden sind, müssen die Studenten ihre Bewerbungsunterlagen vollständig bei den jeweiligen Universitäten eingereicht haben, bevor sie akzeptiert werden können. Nach ihrer Einschreibung müssen sie die koreanische Botschaft oder ein koreanisches Konsulat aufsuchen, um das Visum zu beantragen. Für mehr Informationen über Visabestimmungen, besuchen Sie bitte die Website der koreanischen Einwanderungsbehörde (www.immigration.go.kr).

* Visa für reguläre Ausbildungsprogramme (D-2)


Das Visum diesen Typs (D-2) wird für diejenigen ausgestellt, die sich für ein reguläres oder spezielles Forschungsprogramm an einer Fachhochschule, Universität, Universitäten für Aufbaustudien oder Forschungseinrichtungen bewerben. Bei der koreanischen Botschaft oder einem koreanischen Konsulat muss ein gültiger Reisepass sowie die Bewerbungsunterlagen zur Beantragung eines Visums, eine Studienbestätigung der koreanischen Hochschule und der zuletzt besuchten Hochschule im Inland, eine Bescheinigung über den finanziellen Stand (Bankguthaben von mindestens $1o,ooo) und eine Kopie des Familienstammbuches (nur Chinesen müssen ihr ganzes Familienstammbuch einreichen) eingereicht werden.

* Visa für allgemeines Training (D-4)


Das Visum diesen Typs (D-4) wird denjenigen ausgestellt, die Koreanisch an einem Sprachinstitut an einer Universität oder einer qualifizierten Bildungseinrichtung erlernen oder ein Weiterbildungsprogramm an einem nationalen oder öffentlichen Ausbildungsinstitut absolvieren möchten. Bewerber müssen bei der koreanischen Botschaft oder einem koreanischen Konsulat einen gültigen Reisepass sowie die Bewerbungsunterlagen zur Beantragung eines Visums, eine Studienbestätigung der koreanischen Hochschule und der zuletzt besuchten Hochschule im Inland, eine Bescheinigung über den finanziellen Stand (Bankguthaben von mindestens $3,ooo) und einen Ausweis einreichen.

Internationale Krankenversicherung für Studenten


Internationale Studenten müssen eine Krankenversicherung bei der Nationalen Krankenversicherung Korporation besitzen, um berechtigt zu sein, medizinische Vergütungen in Korea zu erhalten. Die Versicherungsprämie beträgt 45,ooo Won pro Monat, welche von dem Tag an fällig wird, der auf der Ausländereintragsbescheinigung steht. Die Versicherungsprämie wird ab diesem Datum gültig, ungeachtet davon, ob sich der Student für ein Versicherungsprogramm beworben hat oder nicht. Die Krankenversicherung deckt Arztkosten bis zu einem speziellen Grad. Alle Krankenhäuser in Korea akzeptieren die Krankenversicherung der Nationalen Krankenversicherung Korporation. Einige Stipendien decken sogar die Krankenversicherungskosten.

▒ Stipendienprogramme von Universitäten


In Korea besteht kein offizielles und allgemeines "Ranking Level System" für Universitäten, deshalb müssen Studenten ihre Universitäten und ihr Hauptfach selbst wählen. Viele Universitäten bieten besondere Stipendien für ausländische Studenten an. Während manche nicht zwischen Staatsbürgern und internationalen Studenten bei der Verteilung der Stipendien unterscheiden, hat ein Großteil der Universitäten einen separaten Fond für internationale Studenten. Der Notenspiegel ist dabei ein wesentliches Entscheidungskriterium, wonach die  Stipendienhöhe geregelt wird und je nach Notenspiegel können die Studiengebühren zu 30-100% gedeckt werden. Für mehr Informationen über Stipendien, die von einzelnen Universitäten angeboten werden, kontaktieren Sie bitte das Einschreibungsbüro der Universität Ihrer Wahl oder das Ministerium für Bildung und Personalentwicklung (www.studyinkorea.go.kr).
* Liste der größten Universitäten für internationale Studenten
Universität Website E-Mail Tel
Korea University www.korea.edu/ dandylife@korea.ac.kr +82-2-3290-1152
Seoul National University www.useoul.edu/ snuadmit@snu.as.kr +82-2-880-633~8/2584
Yonsei University www.yonsei.ac.kr ysadms@yonsei.ac.kr +82-2-2123-346~8/3497
Ewha Womans University www.ewha.ac.kr enter@ewha.ac.kr +82-2-3277-3158~6

▒ Stipendienprogramme der koreanischen Regierung


Zahlreiche koreanische Ministerien bieten koreanische Stipendienprogramme an. Jedes Jahr steigt nicht nur die Zahl der Stipendiaten, sondern es steigen auch die Möglichkeiten, die damit einher gehen. Derzeit bieten das Ministerium für Bildung und Personalentwicklung, das Ministerium für Information und Telekommunikation, das Ministerium für Kultur und Tourismus und das Außenministerium Stipendienprogramme an. Vor der Bewerbung ist es jedoch ratsam, einen Leistungstest abzulegen, um das Wissen in der Koreanischen Sprache vorzuweisen.

Stipendienprogramme der koreanischen Regierung – Ministerium für Bildung und Personalentwicklung


Das Ministerium für Bildung bietet Stipendienprogramme für internationale Studenten aus Ländern, mit denen ein zweiseitiges kulturelles Abkommen besteht, unabhängig von ihrer Wahl des Hauptfaches, an. Jedes Jahr werden 100 Bewerber ausgesucht, die an Master oder Doktorandenprogrammen, Sprachprogrammen der koreanischen Sprache oder Forschungsprojekten teilnehmen, um volle Rückerstattung der Studiengebühren und Lebenskosten zu gewährleisten. Der Bewerbungszeitraum ist jedes Jahr zwischen Ende November und Mitte Februar.

* Stipendium deckt: 2 Jahre des Masterprogramms, 3 Jahre des Doktorandenprogramms, 6 Monate bis zu 1 Jahr für Forschungsprojekte, 6 Monate bis zu 1 Jahr für Weiterbildung in der koreanischen Sprache.
* Zuerkannt: Studiengebühren, monatliche Stipendien (800,000 Won / 9,600,000 Won pro Jahr), Forschungsunterstützung (Geisteswissenschaften 42o,ooo Won pro Monat / Naturwissenschaften 48o,ooo Won pro Monat), Krankenversicherung
* Bewerbungszeitraum: Ende November bis Mitte Februar
* Kontakt: Ministerium für Bildung und Personalentwicklung, National Institute for International Education Development +82-2-3668-1359 / www.ied.go.kr


Stipendien der koreanischen Regierung für Studenten im Erststudium für Kurse des Ministeriums für Bildung und Personalentwicklung


Dieses Stipendium ist speziell für Studenten der GUS (Gemeinschaft unabhängiger Staaten) und Asien. Weil es besonders auf asiatische Studenten abzielt, ist die Chance für jene relativ hoch. Unabhängig von die Wahl des Hauptfachs gibt es 30 Stipendiaten, die herausgesucht werden und einen 4-Jahres-Bachelor absolvieren müssen und ein Jahr eines Koreanischsprachkurses.

* Stipendium deckt: 4 Jahre Studium bis zum Bachelorabschluss plus ein Jahr Koreanischsprachkurs
* Zuerkannt: Studiengebühren, in monatlichen Raten (700,000 Won / 8,400,000 Won pro Jahr), Krankenversicherung
* Bewerbungszeitraum: Ende November bis Mitte Februar
* Kontakt: : Ministerium für Bildung und Personalentwicklung, National Institute for International Education Development +82-2-3668-1368 / www.ied.go.kr



Forschungsstipendien des Ministeriums für Bildung und Personalentwicklung für internationale Studenten mit einem akademischen Grad


Studenten aller Länder, die im Bereich Naturwissenschaften oder Technologie studieren, können sich für das Stipendium bewerben. 100 Personen werden aus den Aufbaustudien- oder Doktorandenprogrammen ausgesucht. An diesem Programm kann jeder teilnehmen, der bereits einen Bachelorabschluss in einem relevanten Bereich errungen hat und plant, einen Masterabschluss in zwei Jahren bzw. einen Doktortitel in drei Jahren in Korea zu erwerben.

* Stipendium deckt: zwei Jahre Masterprogramm oder drei Jahre Doktorandenprogramm in Naturwissenschaften oder Technologie
* Zuerkannt: Master: 8,400,000 Won (700,000 Won pro Monat), Doktorand: 10,800,000 Won (900,000 Won pro Monat)
* Bewerbungszeitraum: Juni bis Dezember
* Kontakt: Korea Research Foundation +82-2-3460-5500 / WWW.KRF.OR.KR

Stipendien für asiatische Studenten mit dem Hauptfach Kunst (AMA - Art Major Asian) des Ministeriums für Kultur und Tourismus


Dafür entwickelt, um herausragende asiatische Studenten im Bereich Kunst in Asien auszubilden, sucht das AMA Stipendienprogramm Studenten aus den Bereichen Musik, Tanz, Kunst-, Theater- und traditionelle Kunstwissenschaften für das Programm an der Korean National University of Arts. Jedes Jahr werden 20 Personen aus Bachelor- oder Masterprogrammen ausgesucht.

* Stipendium deckt: 4 Jahre für Studenten des Erststudiums, 2~3 Jahre für Masterprogramme im Bereich Kunst
* Zuerkannt: Student (Erststudium): 18,000,000 Won pro Jahr, Aufbaustudien: 18,000,000 Won pro Jahr
* Bewerbungsende: Juni
* Kontakt: Korean National University of Arts +82-2-958-2553 / www.knua.ac.kr / ama@knua.ac.kr


Aufbaustudienstipendien des Außenministerium für internationale Studenten


Studenten aller Länder, die im Bereich Personalwesen/Sozialwissenschaften studieren, sind für ein Master- bzw. Doktorandenprogramm qualifiziert. Das Stipendium deckt die vollen Studiengebühren. Bewerber müssen in Korean Studies, Koreanischer Literatur, Koreanischer Geschichte oder anderen Studiengängen in Verbindung mit Korea eingeschrieben sein.

* Stipendium deckt: Aufbaustudium bis zu 2 Jahre, Doktorandenprogramm bis 3 Jahre
* Zuerkannt: volle Höhe der Studiengebühren
* Bewerbungsende: 15. Januar
* Kontakt: Korea Foundation (www.kf.or.kr)


Koreanische Sprachtrainingsstipendien des Außenministeriums


Studenten aller Länder, die die koreanische Sprache erlernen möchten, können sich für das Stipendium für mindestens 6 Monate und höchstens ein Jahr bewerben. Jedes Jahr werden 70-80 Personen ausgesucht, die an einem koreanischen Sprachprogramm teilnehmen. Die, die bereits Koreanisch lernen und diejenigen, die in einem mit Korea in Verbindung stehenden Studiengang eingeschrieben sind, werden bei der Auswahl bevorzugt.

* Stipendium deckt: 6 Monate ~ 1 Jahr für koreanisches Sprachprogramm
* Zuerkannt: monatliches Stipendium von 900,000~1,100,000 Won, Einwanderungsunterstützung 300,000 Won, Studiengebühren und Reiseversicherung
* Bewerbungsende: Ende Juli
* Kontakt: Korea Foundation (www.kf.or.kr)
 

Stipendien der Korea Foundation für Studenten der Koreastudien


Die Stiftung verteilt zahlreiche Stipendien, die für Forschende und Aufbaustudienstudenten konzipiert wurden, die die koreanische Sprache erlernen möchten. Für internationale Studenten und Forscher auf professioneller Ebene; für die, die ihr Wissen im Forschungsbereich Korea vertiefen möchten; für die, die einen Master- bzw. Doktorabschluss anstreben; für die, die bereits ihren Doktor erworben haben, aber mehr Forschung betreiben möchten und für außerordentliche Professoren, die forschen und Forschungsberichte schreiben. Dieses Stipendium unterstützt diejenigen, die in Korea und diejenigen, die in ihrem Heimatland studieren wollen. Für mehr Informationen kontaktieren Sie bitte die Korea Foundation (+82-2-3463-5784 / http://www.kf.or.kr/ language@kf.or.kr).
Stipendien für koreanische Sprachprogramme
* Bedingungen: Bewerber müssen ein Basiswissen in der koreanischen Sprache aufweisen können. Das Stipendium unterstützt diejenigen, die in einem in Verbindung mit Korea stehenden Studienfach im Erststudium eingeschrieben sind; Fakultätsmitglieder, Dozenten oder Forschende, die über Korea lehren, Forschung an einer Universität oder Forschungsinstitut betreiben oder die, die einem mit Korea in Verbindung stehenden Bereich in einem Museum oder einer Bibliothek arbeiten.
* Zuerkannt: Bachelor/Master: 900,000 Won, Doktoranden oder höhere Programme: 1,100,000 Won, Einwanderungsunterstützung 300,000 Won (einmalig), Studiengebühren, Reiseversicherung
* Zeitraum: 6 Monate Stipendium (Bewerber, die herausragende akademische Leistungen aufweisen, können das Stipendium eventuell für weitere 3-6 Monate verlängern.)
* Bewerbungsende: Juli, Bekanntgabe im Februar des folgenden Jahres

Stipendien für Forschungsgebiete
* Bedingungen: Studenten, die ihren Doktortitel in Korean Studies gemacht haben und an ihrer Dissertation arbeiten; Fakultätsmitglieder, Dozenten oder Forscher, die über eine Universität oder Forschungseinrichtung in einem Gebiet, welches in Verbindung mit Korea steht, lehren oder forschen.
* Zuerkannt: 1,300,000 Won pro Monat für Doktortitelprogramme, 1,500,000 Won pro Monat für Dozenten und Assisstenzprofessoren, 2,000,000 Won pro Monat für Professoren und Juniorprofessoren, Einwanderungsunterstützung 300,000 Won (einmalig), Hin- und Rückflugticket, Reiseversicherung
* Länge des Stipendiums: 3~12 Monate
* Bewerbungsende: Ende Juli des vorherigen Jahres

Stipendien für Aufbaustudienprogramme
* Bedingungen: Studenten, die in einem Master oder Doktorandenprogramm in Korean Studies an einer Universität in Nordamerika, Europa, Asien oder Ozeanien oder auch in Korea eingeschrieben sind, können sich bewerben.
* Zuerkannt: Höhe der Studiengebühren und der monatlichen Stipendienraten variieren entsprechend der Studiengebühren und der Kosten in den jeweiligen Regionen und Ländern der Stipendiaten.
* Stipendienlänge: 12 Monate (Möglichkeit zur Verlängerung für hervorragende akademische Leistung)

Stipendien nach errungenem Doktortitel
* Bedingungen: Wissenschaftler, die ihren Doktortitel in einem mit Korea in Verbindung stehenden Fachbereich errungen haben, aber zurzeit keine vollzeitige Fakultätsstelle innehaben, können sich für dieses Stipendium bewerben. Bewerber müssen ihren Doktortitel vor dem Start des Forschungsstipendiums erworben haben.
* Zuerkannt: Höhe der Stipendien variiert nach Region. Land, Institution und Erfahrung der Bewerber.
* Stipendienlänge: 12 Monate

Forschungsprogramme für führende Wissenschaftler
* Bedingungen: Wissenschaftler, die ihren Doktortitel in einem mit Korea in Verbindung stehenden Fachgebiet erworben haben und die koreabezogene Vorlesungen halten oder koreabezogen forschen, können sich für dieses Stipendium bewerben.
* Zuerkannt: Forschungszuschuss und eigentliche Ausgaben für Forschung
* Stipendienlänge: 6 bis 12 Monate


Stipendienprogramme für internationale Wissenschaftler von der Korea Foundation für weitergehende Studien


Die Foundation bietet Stipendien für Universitätsfakultätsmitglieder und internationale Forscher aus asiatischen Ländern an, die entweder im Fachbereich Personalwesen oder Sozialwissenschaften, Energie, Informationstechnik oder Telekommunikation forschen. Ca. 50 Personen werden ausgewählt und unterstützt für einen Zeitraum von einem Jahr.

* Stipendium deckt: 1 Jahr Forschung im Fachbereich Personalwesen, Sozialwissenschaften, Energie oder Informationstechnik oder Telekommunikation
* Zuerkannt: Forschungszuschuss von 2,200,000 Won pro Monat, Einwanderungsunterstützung, Hin- und Rückflugticket, Versicherung
* Bewerbungsende: 15. Februar
* Kontakt: Korea Foundation for Advanced Studies (www.kfas.or.kr)


Stipendien für internationale Studenten von der Korea Scholarship Foundation für zukünftige Dozenten


Die Korea Scholarship Foundation für zukünftige Dozenten bietet eine Erstattung der Studiengebühren und Gehälter für internationale Studenten an, die sich bereits seit ein oder zwei Jahren in ihrem Aufbaustudium in Korea befinden. Studenten müssen einen GPA von mindestens 3.0/4.5(2.8/4.3) im vorherigen Jahr, das sie in Korea verbracht haben, aufweisen

* Bedingungen: Internationale Studenten, die bereits zwei Semester ihres Aufbaustudiums erfolgreich an einer Graduate School in Korea und mit einem GPA von mindestens 3.0/4.5 (2.8/4.3) die Semester beendet haben, können sich bewerben.
* Zuerkannt: Studiengebühren bis zu 3 Semester und akademische Unterstützung von 2,000,000 Won pro Jahr
* Bewerbungszeitraum: Januar~Februar
* Kontakt: Korea Scholarship Foundation für zukünftige Dozenten (www.kosffl.or.kr)

Einstellung noch während des Studiums


Basierend auf den Teilzeitbeschäftigungsbestimmungen des Justizministeriums für internationale Studenten, können Nicht-Koreaner, die sich in einem Vollzeit Abschlussprogramm in Korea befinden, auf Teilzeit-Basis (bis 20 Stunden pro Woche) während des Semesters und unbefristet während der Sommer- oder Winterferien arbeiten. Bewerber müssen ein Empfehlungsschreiben von einem ihrer Professoren vorweisen, einen internationalen Studentenstatus mit einem D-2 Visa besitzen und bereits seit mehr als 6 Monaten (ein Semester) in einer Fachhochschule, z.B. Aufbaustudium, eingeschrieben sein. Es ist illegal für Studenten, die diese Kriterien nicht erfüllen, als Teilzeit in Korea zu arbeiten. Für mehr Informationen kontaktieren Sie bitte das International Student Office an der Schule oder die Investigation & Enforcement Division beim koreanischen Einwanderungsbüro (+82-2-2110-3454/www.immigration.go.kr).

Nur diejenigen können Vollzeit arbeiten, die bestimmte Kriterien erfüllen oder professionelle Fähigkeiten besitzen, wie es unter den koreanischen Einwanderungsbestimmungen festgelegt ist. Mögliche Aktivitäten schließen Universitätsdozenten (E-1), ausländische Sprachlehrer (E-2), Forscher (E-3), Technikassistenten (E-4), diejenigen mit fachlichen Fähigkeiten (E-5), Kunst und Unterhaltungslehrende (E-6) und speziell kreierte Aktivitäten (E-7) ein.

Internationale Studenten können ebenfalls die Vorteile des Gold Card Systems nutzen, welches auf den neuen Einstellungsbestimmungen für internationale Studenten basiert. Das Gold Card System erlaubt denen, die von einer Universität innerhalb Koreas im Hauptfach IT, E-Business, BT, NT, New Materials, Transportaustattung, digitale Elektronik, Umwelt und Energie einen Abschluss errungen haben, in Korea zu bleiben und zu arbeiten. Das Gold Card System wird vom Ministerium für Verkehr, Industrie und Energie beaufsichtigt. Für mehr Informationen besuchen Sie bitte die Website unter www.goldcard.or.kr.

→ Zum Artikel über koreanische Sprachinstitute

Studium in KoreaStudium in Korea





 

Service

Zum Seitenanfang