goto content

Häufigste Suchanfragen


Informationen zu COVID-19
print


Informationen zur Einreise nach Korea während der COVID-19-Pandemie

Seit 19. März 2020 gelten für Einreisende aus dem Ausland verschärfte Einreisebestimmungen. Darüber hinaus müssen alle Einreisenden seit 1. April 2020 in einer kostenpflichtigen Quarantäne-Einrichtung, die von der koreanischen Regierung festgelegt ist, für 14 volle Tage unter Quarantäne.

Verlauf der besonderen Einreise

1

arrow down - img

Während dem Flug

Anweisungen zur besonderen Einreise

Ausfüllen von Formular zum Gesundheitszustand und Quarantäne-Erklärung

2

arrow down - img

Am Flughafen

Abgabe des Formulars zum Gesundheitszustands

Abgabe eines negativen molekularbiologischen Tests (PCR-Test), das frühestens 72 Std. vor Einreise durchgeführt wurde

Untersuchung auf Fieber und Symptome

3

arrow down - img

Bestätigung der besonderen Einreise

Überprüfung der Quarantäne-Erklärung (Aufenthaltsort in Korea, Telefonnummer, Reiseverhalten etc.)

Herunterladen der „Self-Quarantine Safety Protection App“ (Pflicht)

4


Quarantäne für 14 Tage

Einreisende müssen 14 Tage lang anhand der App ihren Gesundheitszustand mitteilen. Falls man seinen Zustand nicht aktualisiert, wird man angerufen.

Wenn Symptome auftreten, muss man die Hotline +82-1339 anrufen und wird auf ein Corona-Testzentrum zugewiesen.

Ablauf der Einreise

Der Einreiseprozess unterscheidet sich je nachdem, ob die Person symptomatisch oder asymptomatisch ist.
* Typische Symptome von COVID-19: Fieber (über 37,5 ℃), Husten, Atemnot, Schüttelfrost, Muskelschmerzen, Kopfschmerzen,
Halsschmerzen, Verlust von Geruch- und Geschmackssinn, Lungenentzündung etc.


Mit Symptomen

  • Test auf COVID-19

    (alle Einreisenden müssen am Flughafen auf COVID-19 getestet werden)

  • Positiv

    Krankenhaus oder Behandlungszentrum

  • Negativ

    14 Tage Quarantäne (Kurzbesucher werden in einer Quarantäne-Einrichtung untergebracht)

    Download der „Self-Quarantine Safety Protection App“
    (Kurzbesucher müssen die „Selfcheck-App“ herunterladen)


Ohne Symptome

  • Koreaner

    14 Tage Quarantäne

    Test auf COVID-19 innerhalb von 1 Tag

    (Download der „Self-Quarantine Safety Protection App“)

  • Ausländer mit Langzeitaufenthalt

    14 Tage Quarantäne

    Test auf COVID-19 innerhalb von 1 Tag

    (Download der „Self-Quarantine Safety Protection App“)

  • Ausländer mit Kurzzeitaufenthalt

    Test auf COVID-19 in einer Quarantäne-Einrichtung

    14 Tage Quarantäne in einer Einrichtung

    (Download der „Selfcheck-App“ )

  • Ausnahmen

    Test auf COVID-19 in einer Quarantäne-Einrichtung oder am Flughafen

    Aktive Beobachtung

    (Download der „Selfcheck-App“)

  • • Bei der Nutzung einer Quarantäne-Einrichtung fallen Kosten von ca. 100.000-150.000 Won pro Tag (max. 2,100.000 Won für 14 Tage) an, die man selbst tragen muss.
  • • Während der Quarantäne stehen Alltagsgegenstände (Gesichtsmasken, Wasser, Shampoo, Desinfektionsmittel für Hände, Zahnbürste, Zahnpasta etc.) zur Verfügung gestellt. (Artikel können je nach Region unterschiedlich sein)

Informationen für Ausländer mit Kurzzeitaufenthalt

• Alle Ausländer, die nach Korea einreisen möchten, müssen ein gültiges Visum haben, das von der koreanischen Botschaft oder dem koreanischen Konsulat im jeweiligen Land ausgestellt wurde.
• Die Ausstellung von Visa für Tourismus und weiteren nicht dringenden Reisegründen ist bis auf Weiteres eingestellt. Derzeit werden nur Visa für Arbeit, Invesment oder Business ausgestellt


Notwendige Unterlagen für die Visumbeantragung

  • Formular zum Gesundheitszustand

  • Erklärung zur Nutzung einer Quarantäne-Einrichtung 

  • Ärztliche Bescheinigung zum Gesundheitszustand

    (ausgestellt innerhalb von 48 Std. nach Einreichung der Unterlagen)

* Die oberen Bilder sind ein Bespiele und können je nach koreanischer Botschaft des Ausstellungslandes unterschiedlich sein.


Aktueller Stand der Visumerteilung zum Kurzeitaufenthalt (seit 13. April 2020)

Einreise ohne Visum für insgesamt 90 Länder (inkl. Länder in Europa und Amerika) bis auf Weiteres eingestellt.

Betroffene Länder: 56 Länder unter dem Abkommen der Befreiung der Visumpflicht (Thailand, Russland, Frankreich etc.) und 34 Länder mit visumfreier Einreise (Australien, Kanada etc.)

Ausnahmen: Inhaber eines Visums für Diplomaten (A1) oder Regierungsbeamte (A2) Flugbegleiter, Besatzungsmitglieder und Inhaber eines ABTC (APEC Business Travel Card)

* Aufgrund der weltweiten Verbereitung von COVID-19 kann sich die Einreiseinformationen sehr oft ändern. Daher sollte man sich über die Homepage der koreanischen Botschaft informieren.


Service

Zum Seitenanfang