goto content


Aktuelles
print

Share |

[Korea] Gepäckförderbänder am Bahnhof Seoul machen Reisen noch bequemer!

Foto) Gepäckförderband am Bahnhof Seoul (Quelle: Newsis)

Besucher Seouls werden sich freuen zu hören, dass KORAIL kürzlich automatisierte Förderbänder im Transitweg zwischen Zug und U-Bahn (Linien 1-4) innerhalb des Bahnhofs Seoul installiert hat. So können Touristen ihr Gepäck beim Umstieg innerhalb des Bahnhofs nun noch bequemer transportieren. Es ist das erste Gepäckförderband in einem Transitweg für Zugpassagiere.

Zahlreiche Reisende, die am Bahnhof Seoul vom KTX, der Flughafenbahn oder der Seouler U-Bahn umgestiegen sind, mussten bisher auch schweres Gepäck selbst Treppen hinauf und hinunter tragen. Doch dank der insgesamt vier neuen Gepäckförderbänder, die im September auf jeder Seite der Treppen installiert wurden und sich in entgegengesetzte Richtungen bewegen, ist es damit nun vorbei. Die Bänder wurden in der Hoffnung konzipiert, Reisenden am Seouler Bahnhof eine noch angenehmere Reise zu ermöglichen.

Weitere Informationen

Gepäckförderbänder am Bahnhof Seoul

☞ Lage: Zug ↔ U-Bahn (Linie 1-4) Transitweg am Bahnhof Seoul
☞ Kosten: kostenlos
☞ KORAIL Anfragen: +82-1599-7777 (Kor, Eng, Jap, Chn)
☞ KORAIL Homepage: www.letskorail.com (Kor, Eng, Jap, Chn)
☞ Touristentelefon: +82-2-1330 (Kor, Eng, Jap, Chn)

Quelle: Newsis

Datum
12.09.2017
  • list
  • next
  • prev

Service

Zum Seitenanfang