goto content


Aktuelles
print

Share |

[Korea] Gangwon-do in NYT Liste der ‚52 Places to Go in 2018‘!

Foto) Tempel Woljeongsa in der Provinz Gangwon-do

Die Provinz Gangwon-do, Austragungsort der Olympischen Winterspiele 2018, ist Teil der New York Times (NYT) Liste der „52 Places to Go in 2018“.

Die NYT hat Gangwon-do auf Platz 7 von 52 gewählt und stellt die Provinz unter dem Thema „Templestay, Strandresorts und die Olympischen Winterspiele 2018“ vor. Des Weiteren wird erwähnt, dass man die Gegend Dank der neuen KTX-Linie vom Internationalen Flughafen Incheon jetzt ganz bequem in nur 2 Stunden erreichen kann. Als beliebte Aktivitäten für das ganze Jahr werden Wildwasser-Rafting oder Wandern vorgestellt und auch die Strandresorts finden Erwähnung. Und wer etwas Ruhe vom Alltagsstress sucht, könne hier auch an einem Templestay im wunderschönen Nationalpark Seoraksan teilnehmen und das gesunde Tempelessen probieren.

Bereits im Jahr 2016 war Pyeongchang in Gangwon-do einmal auf Platz 35 der Liste gelandet.

Weiter Informationen

Gangwon-do in NYT Liste der ‚52 Places to Go in 2018‘!

☞ Homepage Gangwon-do: www.provin.gangwon.kr (Kor, Eng, Jap, Chn, Rus)
Informationen zu Templestays
Tempel Woljeongsa
☞ Empfehlenswerte Reiseartikel zu Pyeongchang und Gangwon-do
- Natur und Kunst im wunderschönen Pyeongchang
- Pyeongchang, Stadt der Natur und der Wintersport-Events 2018
☞ Touristentelefon: +82-2-1330 (Kor, Eng, Jap, Chn)

Quelle: New York Times

Datum
26.01.2018
  • list
  • next
  • prev

Service

Zum Seitenanfang