goto content

Häufigste Suchanfragen


Aktuelles
print

Share |

[Korea] „Stars of Korean Tourism“ des Jahres 2020 ernannt

Foto) Tempelanlage Mireuksa

Die Tempelanlage Mireuksa in Iksan, Surfyy Beach in Yangyang, die Straße Gaehangjang in Incheon, die Cheongpungho-Seilbahn in Jecheon und Yeongwol Y Park wurden zu den „Stars of Korean Tourism“ des Jahres 2020 ernannt.

Der Begriff „Stars of Korean Tourism“ bezieht sich auf Sehenswürdigkeiten, die trotz der derzeitigen Lage aufgrund von COVID-19 im vergangenen Jahr ihre einzigartigen Reize und besonders achtsame Vorbeugungsmaßnahmen dargeboten haben.

Der Hauptpreis der Stars of Korean Tourism Awards ging an die Tempelanlage Mireuksa, Surfyy Beach Yangyang, die Straße Gaehangjang und die Cheongpungho-Seilbahn, während Yeongwol Y Park den Sonderpreis erhielt.

Die Tempelanlage Mireuksa wurde zu einem UNESCO Welterbe ernannt und ist eine der repräsentativen Sehenswürdigkeiten der Region Jeollabuk-do. Sie erhielt den Hauptpreis, da sie vorbildliche Vorbeugungsmaßnahmen traf, indem zum Beispiel Führungen nur mit vorheriger Reservierung angeboten werden und so auf räumliche Distanzierung unter den Besuchern geachtet wird.

Weitere Informationen

☞ Hauptpreis: Tempelanlage Mireuksaji, Surfyy Beach Yangyang, Straße Gaehangjang, Seilbahn Cheongpungho
☞ Ehrenpreis: Yeongwol Y Park
☞ Auswahlgrund
- Tempelanlage Mireuksaji: Sehenswürdigkeit mit vorbildlichen Vorbeugungsmaßnahmen
- Surfyy Beach Yangyang: Sehenswürdigkeit mit neuem, einzigartigen Charme
- Straße Gaehangjang: Sehenswürdigkeit mit neuem, einzigartigen Charme
- Cheongpungho-Seilbahn: Sehenswürdigkeit mit guten Vorbeugungsmaßnahmen und Bemühungen, auch für körperlich beeinträchtigte Besucher zugänglich zu sein
- Yeongwol Y Park: neue Sehenswürdigkeit, die sich trotz COVID-19 gut etabliert hat
☞ Touristentelefon: +82-2-1330 (Kor, Eng, Jap, Chn, Rus, Vtn, Thai, Malay)

Quelle: Ministry of Culture, Sports and Tourism

Datum
07.01.2021
  • list
  • next
  • prev

Service

Zum Seitenanfang