goto content

Häufigste Suchanfragen


Tourism Commercials

print

Dora-Observatorium (도라전망대)
 
Aktuelles
* Zutritt für Zivilisten ist beschränkt. * Ohne Ausweis wird der Zutritt verweigert.
Adresse
310, Je3ttanggul-ro, Paju-si, Gyeonggi-do
경기도 파주시 장단면 제3땅굴로 310
Typ
DMZ-Touren
Anfragen
• Touristentelefon:
+82-2-1330 (Kor, Eng, Jap, Chn)
• Weitere Informationen unter:
+82-31-954-0303 (Kor)
Homepage
en.paju.go.kr
(Kor, Eng, Jap, Chn)
www.pajusisul.or.kr
(Kor)
Einleitung
Das Dora-Observatorium befindet sich in Paju in der Provinz Gyeonggi-do, am nördlichsten Punkt der militärischen Grenzlinie an der Westfront und ersetzt den vorherigen Observationsposten Songaksan, der geschlossen wurde. Besucher können von hier aus Nordkorea und einige seiner Sehenswürdigkeiten sehen, darunter Gaesong, den Berg Songaksan, die Statue von Kim Il-Sung und den Kooperationsbauernhof Geumamgol. Das Observatorium wurde der Öffentlichkeit erstmals im Januar 1987 zugänglich gemacht.

In der Nähe des Observatoriums befindet sich der dritte Invasionstunnel, der von Nordkorea gegraben und im Jahr 1978 entdeckt wurde. Der Tunnel erstreckt sich über 1,6 Kilometern mit einer Höhe und Breite von jeweils 2 Metern und hätte die Mobilisierung von 30.000 Personen in einer Stunde ermöglicht. Vor dem Tunnel gibt es außerdem eine Vielzahl an Sehenswürdigkeiten wie die DMZ Media Hall (hier kann man mehr über die Geschichte des geteilten Landes sowie über das Ökosystem in der Demilitarisierten Zone erfahren), die DMZ Exhibition Hall (hier werden Relikte und Dokumente in Verbindung mit der DMZ ausgestellt), Skulpturen und Souvenirgeschäfte. Besucher können entweder zu Fuß oder mit einer Monorailbahn das Innere des Tunnels besichtigen.

Da der Zugang für Zivilisten in dieser Gegend beschränkt wird, müssen Besucher an dem Touristenprogramm "DMZ Frieden & Sicherheit" (durchgeführt von der Stadt Paju) teilnehmen, um das Observatorium besuchen zu können. Mit einem Shuttlebus führt das Programm entweder vom Imjingak oder dem Bahnhof Dorasan aus Observatorium, dem 3. Invasionstunnel, dem Bahnhof Dorasan und dem Wiedervereinigungsdorf. Besucher müssen ihre Pässe mitführen, die am Kontrollpunkt hinter der Wiedervereinigungsbrücke überprüft werden.

Telefon
+82-31-954-0303, +82-31-940-8523
Öffnungszeiten
Ticketverkauf: 09:00-15:00 Uhr
※ Kann sich je nach Umständen vor Ort ändern.
Parkplätze
vorhanden
Wegbeschreibung
[Zug]
Nehmen Sie die Linie Gyeongui in Richtung Dorasan und steigen Sie am U-Bhf. Imjingang aus. (Einreise-Registrierung) → Fahren Sie bis zum Bahnhof Dorasan.

[Bus]
Nehmen Sie den Bus Nr. 909 (Bulgwangdong, 불광동) oder 922 (Gwanghwamun, 광화문) bis zum Munsan Terminal. Steigen Sie in den Bus Nr. 94 um und fahren Sie bis zum Imjingak (임진각).
Die Informationen können sich ändern.

Service

Zum Seitenanfang