goto content

Häufigste Suchanfragen


Tourism Commercials

print

Seolleung / Jeongneung (Seonjeongneung) [UNESCO Welterbe] (서울 선릉과 정릉 [유네스코 세계문화유산])
Seolleung / Jeongneu...
Seolleung / Jeongneu...
 
Seolleung / Jeongneu... Seolleung / Jeongneung (Seonjeongneung) [UNESCO Welterbe] (서울 선릉과 정릉 [유네스코 세계문화유산]) Seolleung / Jeongneung (Seonjeongneung) [UNESCO Welterbe] (서울 선릉과 정릉 [유네스코 세계문화유산]) Seolleung / Jeongneung (Seonjeongneung) [UNESCO Welterbe] (서울 선릉과 정릉 [유네스코 세계문화유산]) Seolleung / Jeongneung (Seonjeongneung) [UNESCO Welterbe] (서울 선릉과 정릉 [유네스코 세계문화유산])
Adresse
1, Seolleung-ro 100-gil, Gangnam-gu, Seoul
서울특별시 강남구 선릉로100길 1 (삼성동)
Typ
Denkmäler/Historische Stätten
Anfragen
• Touristentelefon:
+82-2-1330 (Kor, Eng, Jap, Chn)
• Weitere Informationen unter: +82-2-568-1291
Homepage
royaltombs.cha.go.kr (Korean, English, Japanese, Chinese)
Einleitung
* Nachts sind nur beleuchtete Bereiche zugänglich.
* Von November bis Februar ist der Besuch bei Nacht aus Sicherheitsgründen nicht gestattet.

Seonjeongneung umfasst die Königsgräber Seolleung und Jeongneung. In der Innenstadt von Seoul gelegen lädt dieser Ort mit seiner ruhigen Atmosphäre zur Entspannung und zum Spazierengehen ein. In der Anlage liegen die Hügelgräber von König Seongjong (1469-1494), der Königin Jeonghyeon und von König Jungjong (1506-1544).
Der Eingangsbereich wird durch ein rotes Tor mit dem Taegeuk- bzw. Ying-Yang-Zeichen gekennzeichnet. Zwei Steinpfade führen zu einem Gebäude, in dem in der Vergangeheit Gedenkzeremonien abgehalten wurden. Der erhöhte Weg ist dem toten König vorbehalten, der niedrigere ist für die lebenden Menschen bestimmt. Die Japsang bzw. Dachreiter wurden der Form von Tieren wie z.B. Affen nachempfunden und dienten dazu, böse Geister fernzuhalten. Schaf- und Tigerskulpturen um das Grab haben die Funktion, das Grab des toten Königs zu bewachen. Diesen Zweck erfüllt auch die Statue eines Militärbeamten mit gezogenem Schwert. Das vor dem Grabhügel aufgestellte Zwillingspaar von Steinsäulen stellt einen Wegweiser dar, der den verstorbenen König zu seinem Grab führen soll. Im Kontrast zu den Gräbern der Könige ist das Grab der Königin, auch Wanghureung genannt, einfach gehalten. Ihr Hügelgrab weist weder Pavillons noch Huldigungshallen auf, wird aber auch von Steinskulpturen bewacht.
Die Gräber Seonjeongneung liegen in einer wundervollen Landschaft und Sitzbänke an den Wegen laden zur Rast ein. Hügel mit kleinen Wäldchen schaffen eine natürliche Abrenzung zwischen der ruhigen Atmosphäre der Königsgräber und dem hektischen Großstadtlärm Seouls.
Telefon
+82-2-568-1291
Besonderheit
Historische Stätte Nr. 199 (ernannt am 26. Mai 1970)
Geschlossen
montags
Öffnungszeiten
Februar 06:00-18:00 Uhr (Ticketverkauf bis 17:00 Uhr)
März-Oktober 06:00-21:00 Uhr (Ticketverkauf bis 20:00 Uhr)
November-Januar 06:30-17:30 Uhr (Ticketverkauf bis 16:30 Uhr)

* Für die Besichtigung sollte man etwa 1 Stunde einplanen.
* Kein Einlass nach 20:00 Uhr; ab Eintritt der Dunkelheit können nur beleuchtete Bereiche besichtigt werden.
Parkplätze
Februar 06:00-18:00 Uhr
März-Oktober 06:00-21:00 Uhr
November-Januar 06:30-17:30 Uhr

* Anfragen: +80-330-3600
Eintrittspreis
Erwachsene (19-64 Jahre) - Einzelpersonen 1.000 Won / Gruppe (ab 10 Personen) 800 Won
Kinder (7-18 Jahre) - Einzelpersonen 500 Won / Gruppe (ab 10 Personen) 400 Won *Genauere Informationen zu Rabatten etc. finden Sie auf der offiziellen Homepage.
Toilette
vorhanden
Toilette
Kostenloser Rollstuhl-Verleih (4 manuelle, 1 automatischer Rollstuhl), Behindertenparkplätze
Toilette
Wegbeschreibung
[U-Bahn]
U-Bhf. Seolleung (Seoul Linie 2 & Bundang Linie), Ausgang 10.
- Gehen Sie etwa 280 m geradeaus bis zum 2. Straße.
- Gehen Sie nach links und dann etwa 130 m bis zum Eingang.
Die Informationen können sich ändern.

Service

Zum Seitenanfang