goto content

  • Anmelden
  • Registrierung
  • Meine Seite
  • Sitemap

Tourism Commercials

print

Koreanisches Volkskundedorf (한국민속촌)
Koreanisches Volksku...
Koreanisches Volksku...
 
Koreanisches Volksku... Koreanisches Volkskundedorf (한국민속촌) Koreanisches Volkskundedorf (한국민속촌) Koreanisches Volkskundedorf (한국민속촌) Koreanisches Volkskundedorf (한국민속촌) Koreanisches Volkskundedorf (한국민속촌) Koreanisches Volkskundedorf (한국민속촌) Koreanisches Volkskundedorf (한국민속촌) Koreanisches Volkskundedorf (한국민속촌) Koreanisches Volkskundedorf (한국민속촌) Koreanisches Volkskundedorf (한국민속촌) Koreanisches Volkskundedorf (한국민속촌) Koreanisches Volkskundedorf (한국민속촌) Koreanisches Volkskundedorf (한국민속촌) Koreanisches Volkskundedorf (한국민속촌) Koreanisches Volkskundedorf (한국민속촌) Koreanisches Volkskundedorf (한국민속촌) Koreanisches Volkskundedorf (한국민속촌) Koreanisches Volkskundedorf (한국민속촌) Koreanisches Volkskundedorf (한국민속촌) Koreanisches Volkskundedorf (한국민속촌) Koreanisches Volkskundedorf (한국민속촌) Koreanisches Volkskundedorf (한국민속촌) Koreanisches Volkskundedorf (한국민속촌) Koreanisches Volkskundedorf (한국민속촌) Koreanisches Volkskundedorf (한국민속촌) Koreanisches Volkskundedorf (한국민속촌) Koreanisches Volkskundedorf (한국민속촌) Koreanisches Volkskundedorf (한국민속촌)
Adresse
90, Minsokchon-ro, Giheung-gu, Yongin-si, Gyeonggi-do
경기도 용인시 기흥구 민속촌로 90 (보라동)
Typ
Alte Häuser/Geburtshäuser/Volkskundedörfer
Anfragen
• Touristentelefon:
+82-(0)31-1330 (Kor, Eng, Jap, Chn)
• Weitere Informationen unter:
+82-(0)31-288-0000 (Kor, Eng, Jap, Chn)
Homepage
www.koreanfolk.co.kr
(Korean, English, Japanese, Chinese)
Einleitung
Im Koreanischen Volkskundedorf wird das tägliche Leben der Koreaner gegen Ende der Joseon-Zeit nachempfunden. Das Dorf ist nicht nur bei Koreanern, sondern auch bei ausländischen Touristen sehr beliebt. Hier gewinnt der Besucher einen Eindruck von dem Klassensystem und Lebensstandard der damaligen Zeit am Beispiel von 260 traditionellen Häusern und rund 30.000 volkskundlichen Ausstellungsstücken. Häuser aus verschiedenen Bereichen, wie Bauernhof, Bürgerhaus, Regierungsgebäude, Vorlesungshalle, Kräuterapotheke, Schule, Schmiede, Straßenmarkt und Yangban-Villa mit 99 Zimmern gewähren Einblick in die Lebensgewohnheiten der damaligen Zeit. Ein Gang durch das Volkskundedort gleicht einer Fahrt mit der Zeitmaschine. Dieser Eindruck wird noch verstärkt durch die imposanten Ausmaße der Umgebung und die Liebe zum Detail in der Rekonstruktion der Ausstellungsstücke. An speziellen Tagen und an Feiertagen werden hier auch traditionelle Volksspiele mit Wippe, Kreisel und Schaukel vorgeführt.

Das Volkskundedorf besteht aus dem Freiluftbereich, in dem die betreffenden Gebäude und Gebrauchsgegenstände nachgebaut und in ihrer jeweiligen Funktion vorgestellt werden, und dem Ausstellungsbereich, in dem Kulturgüter und volkskundliche Exponate ausgestellt werden sowie Jangteo Gongbanggeori (traditionelle Speisen, Souvenirartikel und Töpfereiprodukte) angeboten und verkauft werden. Seit Anfang 1997 bietet der Familienpark ein erweitertes Ausstellungsangebot und auch Erholungsmöglichkeiten für Familien an. Daneben hat das Koreanische Volkskundedorf auch eine Jugendherberge, ein Autokino, Restaurants, einen Kinderwagen- und Rollstuhlservice, eine Gepäckaufbewahrung, eine Polizeistation, ein Postamt und andere Einrichtungen, um einen Besuch so angenehm wie möglich zu gestalten.
Telefon
+82-31-288-0000
Fax
+82-31-286-4051
Öffnungszeiten
Feb-Apr: wochentags 09:30-18:00 / Wochenende 09:30-18.30
Mai-Sep: wochentags 09:30-18:30 / Wochenende 09:30-19:00
Okt-Mitte Nov: wochentags 09:30-18:00 / Wochenende 09:30-18:30
Mitte Nov-Jan: wochentags 09:30-17:30 / Wochenende 09:30-18:00
※Kann sich je nach Wechsel der Jahreszeit ändern. Mehr Informationen auf der Homepage
Eintrittspreis
Einzel - Erwachsene 15.000 Won / Jugendliche 12.000 Won / Kinder 10.000 Won
Gruppen - Erwachsene 12.000 Won / Jugendliche 10.000 Won / Kinder 8.000 Won

[Sammelticket]<br>
Einzel - Erwachsene 24.000 Won / Jugendliche 19.000 Won / Kinder 17.000 Won
Gruppen - Erwachsene 18.000 Won / Jugendliche 16.000 Won / Kinder 14.000 Won
※ Kinder (36 Monate bis 6. Klasse), Jugendliche (Mittel- und Oberstufe)
※ Senioren (ab 65 Jahre), Staatsdiener, Behinderte zahlen den Kinderpreis 
※ Soldaten und Polizisten bezahlen den Jugendlichen-Preis
※ Studenten werden als Erwachsene gezählt
※ Gruppen von Kleinkindern (Kindertagesstätten und Kindergärten), Kinder nicht inbegriffen
※ Gruppen ab 20 Personen
※ Im Sammelticket inbegriffen sind Einrichtungen wie die Schlittenbahn (nur im Winter) und viele mehr. Für einzelne Programme können Kosten anfallen
※ Sammeltickets kann man bis zu zwei Stunden vor Schließung erwerben
Haustiere gestattet
* Leinenpflicht
*Große Haustiere sind verboten.
Wegbeschreibung
- von Seoul aus
Linie 2, U-Bhf. Gangnam, Ausgang 6, Bus Nr. 5001-1 oder 1560 bis „Korean Folk Village“
Linie 5 und 9, U-Bhf. Yeouido, Ausgang 6, Bus Nr. 7007-1 bis „Korean Folk Village 3-way junction“
Linie 1, U-Bhf. Jonggak, vor dem YMCA-Gebäude, Bus Nr. 5500-1

- von Suwon aus
Linie 1, U-Bhf. Suwon, Ausgang 4, Bus Nr. 37 oder 10-5

- von Seongnam aus
Bundang-Linie, U-Bhf. Migeum, Ausgang 3, Bus Nr. 30

[Shuttlebus]
- verkehrt zwischen dem Büro des Koreanischen Volkskundedorfes vor dem U-Bhf. Suwon und dem Koreanischen Volkskundedorf
- Fahrplan: 10:30, 12:30, 14:30 (etwa 30 Min. Fahrtzeit)


 
Die Informationen können sich ändern.

Service

Reservierung