goto content

Häufigste Suchanfragen


Tourism Commercials

print

Tempel Magoksa [UNESCO Welterbe] (마곡사[유네스코 세계문화유산])
Tempel Magoksa [UNES...
Tempel Magoksa [UNES...
 
Tempel Magoksa [UNES... Tempel Magoksa [UNESCO Welterbe] (마곡사[유네스코 세계문화유산]) Tempel Magoksa [UNESCO Welterbe] (마곡사[유네스코 세계문화유산]) Tempel Magoksa [UNESCO Welterbe] (마곡사[유네스코 세계문화유산]) Tempel Magoksa [UNESCO Welterbe] (마곡사[유네스코 세계문화유산]) Tempel Magoksa [UNESCO Welterbe] (마곡사[유네스코 세계문화유산]) Tempel Magoksa [UNESCO Welterbe] (마곡사[유네스코 세계문화유산]) Tempel Magoksa [UNESCO Welterbe] (마곡사[유네스코 세계문화유산]) Tempel Magoksa [UNESCO Welterbe] (마곡사[유네스코 세계문화유산]) Tempel Magoksa [UNESCO Welterbe] (마곡사[유네스코 세계문화유산]) Tempel Magoksa [UNESCO Welterbe] (마곡사[유네스코 세계문화유산]) Tempel Magoksa [UNESCO Welterbe] (마곡사[유네스코 세계문화유산]) Tempel Magoksa [UNESCO Welterbe] (마곡사[유네스코 세계문화유산]) Tempel Magoksa [UNESCO Welterbe] (마곡사[유네스코 세계문화유산]) Tempel Magoksa [UNESCO Welterbe] (마곡사[유네스코 세계문화유산]) Tempel Magoksa [UNESCO Welterbe] (마곡사[유네스코 세계문화유산]) Tempel Magoksa [UNESCO Welterbe] (마곡사[유네스코 세계문화유산]) Tempel Magoksa [UNESCO Welterbe] (마곡사[유네스코 세계문화유산]) Tempel Magoksa [UNESCO Welterbe] (마곡사[유네스코 세계문화유산]) Tempel Magoksa [UNESCO Welterbe] (마곡사[유네스코 세계문화유산]) Tempel Magoksa [UNESCO Welterbe] (마곡사[유네스코 세계문화유산]) Tempel Magoksa [UNESCO Welterbe] (마곡사[유네스코 세계문화유산]) Tempel Magoksa [UNESCO Welterbe] (마곡사[유네스코 세계문화유산]) Tempel Magoksa [UNESCO Welterbe] (마곡사[유네스코 세계문화유산]) Tempel Magoksa [UNESCO Welterbe] (마곡사[유네스코 세계문화유산]) Tempel Magoksa [UNESCO Welterbe] (마곡사[유네스코 세계문화유산]) Tempel Magoksa [UNESCO Welterbe] (마곡사[유네스코 세계문화유산]) Tempel Magoksa [UNESCO Welterbe] (마곡사[유네스코 세계문화유산]) Tempel Magoksa [UNESCO Welterbe] (마곡사[유네스코 세계문화유산])
Adresse
966, Magoksa-ro, Gongju-si, Chungcheongnam-do
충청남도 공주시 사곡면 마곡사로 966 (사곡면)
Typ
Tempel/Religiöse Stätten
Anfragen
• Touristentelefon +82-33-1330
(Kor, Eng, Jap, Chn)
• Weitere Informationen unter
+82-41-841-6220~3 (Kor)
Homepage
www.magoksa.or.kr
Einleitung
Der Tempel Magoksa wurde durch den Mönch Jajangyulsa im Jahr 640 gegründet und ist ein typischer Tempel der Chungnam-Region. Der Magoksa ist von einem Berg und Flüssen eingeschlossen, deren Verlauf Ähnlichkeit mit dem Symbol Ying und Yang hat. Vielleicht ist es diesem Symbol zu verdanken, dass der Tempel die vielen Auseinandersetzungen während der Joseon-Zeit (1392-1910) unbeschadet überstand. Die Berühmtheit des Tempels wird nur von der Schönheit der umgebenden Berge übertroffen, vor allem in der Gegend um den Berg Taehwasan, wo der Taegeukcheon-Fluss in der Ying-und-Yang-Form verläuft. Die beste Jahreszeit für einen Besuch ist der Frühling, wenn das ganze Gebiet vom Duft der Kirschblüten (Sansuyu) und Magnolien erfüllt ist. Sehenswürdigkeiten von Magoksa sind vor allem die fünfstöckige Steinpagode und die chinesischen Wacholderbäume des Gelehrten, Politikers und Freiheitskämpfers Kim Gu. Die Spitze der Pagode ist mit Bronze verziert, ein Stil, der dem Buddhismus Tibets entlehnt wurde und von denen es nur noch drei Pagoden auf der Welt gibt. Zudem sind die Daegwangbojeon (Vairocana-Altar) und (Amithaba-Altar) weitere besuchenswerte Touristenattraktionen.
Telefon
+82-41-841-6220
Geschlossen
das ganze Jahr geöffnet
Unterhaltungsangebot
Templestay
Weitere Infos: https://www.templestay.com/
Öffnungszeiten
Sonnenaufgang - Sonnenuntergang
Parkplätze
vorhanden (kostenlos)
Eintrittspreis
Einzelpersonen - Erwachsene 3.000 Won / Jugendliche 1.500 Won / Kinder 1.000 Won

Gruppen (ab 30 Personen) - Erwachsene 2.500 Won / Jugendliche 1.000 Won / Kinder 500 Won
Wegbeschreibung
Nehmen Sie vom Gongju Bus Terminal den Bus Nr. 770 bis zur Haltestelle Magoksa Temple (마곡사). Von dort sind es ca. 22 Minuten Fußweg.
Die Informationen können sich ändern.

Service

Zum Seitenanfang