goto content

Häufigste Suchanfragen


Tourism Commercials

print

Nationalmuseum Mireuksaji (국립미륵사지유물전시관)
Nationalmuseum Mireu...
Nationalmuseum Mireu...
 
Nationalmuseum Mireu... Nationalmuseum Mireuksaji (국립미륵사지유물전시관) Nationalmuseum Mireuksaji (국립미륵사지유물전시관) Nationalmuseum Mireuksaji (국립미륵사지유물전시관) Nationalmuseum Mireuksaji (국립미륵사지유물전시관) Nationalmuseum Mireuksaji (국립미륵사지유물전시관) Nationalmuseum Mireuksaji (국립미륵사지유물전시관) Nationalmuseum Mireuksaji (국립미륵사지유물전시관) Nationalmuseum Mireuksaji (국립미륵사지유물전시관) Nationalmuseum Mireuksaji (국립미륵사지유물전시관) Nationalmuseum Mireuksaji (국립미륵사지유물전시관) Nationalmuseum Mireuksaji (국립미륵사지유물전시관) Nationalmuseum Mireuksaji (국립미륵사지유물전시관) Nationalmuseum Mireuksaji (국립미륵사지유물전시관) Nationalmuseum Mireuksaji (국립미륵사지유물전시관) Nationalmuseum Mireuksaji (국립미륵사지유물전시관) Nationalmuseum Mireuksaji (국립미륵사지유물전시관) Nationalmuseum Mireuksaji (국립미륵사지유물전시관) Nationalmuseum Mireuksaji (국립미륵사지유물전시관) Nationalmuseum Mireuksaji (국립미륵사지유물전시관) Nationalmuseum Mireuksaji (국립미륵사지유물전시관) Nationalmuseum Mireuksaji (국립미륵사지유물전시관) Nationalmuseum Mireuksaji (국립미륵사지유물전시관) Nationalmuseum Mireuksaji (국립미륵사지유물전시관) Nationalmuseum Mireuksaji (국립미륵사지유물전시관) Nationalmuseum Mireuksaji (국립미륵사지유물전시관) Nationalmuseum Mireuksaji (국립미륵사지유물전시관) Nationalmuseum Mireuksaji (국립미륵사지유물전시관) Nationalmuseum Mireuksaji (국립미륵사지유물전시관) Nationalmuseum Mireuksaji (국립미륵사지유물전시관)
Adresse
362, Mireuksaji-ro, Iksan-si, Jeollabuk-do
전라북도 익산시 금마면 미륵사지로 362
Anfragen
• Touristentelefon: +82-2-1330
(Kor, Eng, Jap, Chn)
• Weitere Informationen unter: +82-63-830-0900
Homepage
iksan.museum.go.kr
geschlossen
Neujahr, montags (Wenn der Montag ein Feiertag ist, ist stattdessen am nächsten Wochentag geschlossen.), Seollal, Chuseok
Dauer der Tour
ca. 90 Min. (Ausstellung 40 Min., Mireuksaji 50 Min.)
Einleitung
Das 1997 eröffnete Nationalmuseum Mireuksaji wurde zur Feier der Kultur des Baekje-Reichs (18 v. Chr. - 660 n. Chr.) gegründet. Es beherbergt rund 19.200 Reliquien (von denen etwa 400 permanent ausgestellt sind), die an der Stätte des Tempels Mireuksa (Historische Stätte Nr. 150), dem größten Tempel der Baekje-Zeit, ausgegraben wurden.

Das Museum hat die Form der Steinpagode des Tempels Mireuksa und wurde auf einem niedrigen Grund errichtet, damit es den Blick auf die Tempelanlage nicht versperrt. Zu den Hauptausstellungsbereichen gehören die Haupthalle, die Überblick-Halle, die Reliquien-Halle und die Halle für buddhistische bildende Kunst. Einige der wertvollsten Stücke, die im Museum ausgestellt sind, sind die Mireuksaji-Steinpagode (Nationalschatz Nr. 11) und die Mireuksaji Dangganjiju (Fahnenmasten; Schatz Nr. 236). Das Museum bietet auch verschiedene kulturelle Veranstaltungen, darunter Bildungsprogramme vor Ort, historische und kulturelle Vorträge sowie eine Sommer-Kulturschule. Das ganze Jahr über werden zudem kulturelle Filme gezeigt.
Sammlungsbestand
Das Museum beherbergt Reliquien, die zwischen 1980 und 1996 ausgegraben wurden.
Sammlungsbestand
Sammlungsbestand
Informationen über Messehalle
Ausstellungshallen, Erlebnisraum für Kinder, Seminarraum, Videoraum, Museumsshop
Eintrittspreis
kostenlos
Parkplätze
vorhanden (kostenlos)
Reservierungen
Für Gruppen ist eine vorherige Reservierung erforderlich: +82-63-859-3873 [Iksan Tourism Information]
Reservierungen
Dolmetscher-Service
Informationsheftchen verfügbar auf Englisch, Japanisch und Chinesisch.
Dolmetscher-Service
Wegbeschreibungen
Nehmen Sie an der Bushaltestelle am Iksan Intercity Bus Terminal den Bus Nr. 150 und steigen Sie an der Haltestelle Mireuksaji (미륵사지) aus.
Die Informationen können sich ändern.

Service

Zum Seitenanfang