goto content

Häufigste Suchanfragen


Stadtrundfahrt
print


Eine Stadtrundfahrt ist der beste und bequemste Weg, Städte zu erkunden. Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten und Attraktionen der großen Städte werden auf einer einzigen Fahrt präsentiert.

Stadtrundfahrt Ulsan

Fotos) Daewangam (links) / Ulsan bei Nacht (rechts)

Ulsan ist Koreas wichtigste Industriestadt. Mit ihrem warmen Klima und 3 großen Häfen (Ulsanhang, Onsanhang und Bangeojinhang) ist Ulsan die Drehscheibe des koreanischen Schiffsbaus und ein wichtiges Handelstor für Ostasien. Außerdem bietet sie wunderschöne Naturstätten entlang ihrer Küste. Lesen Sie weiter, um einen Einblick in die Stadtrundfahrt Ulsan zu erhalten, bei der Sie das blaue Meer, wunderschöne Landschaften und historische Sehenswürdigkeiten erleben können.

  • ☞ Rundfahrttour – Fluss Taehwagang
    • • Route: Bahnhof Taehwagang → Lotte Plaza → Ulsan MuseumUlsan Grand Park (Südtor) → Zugvogelpark am Fluss Taehwagang → Großpark Taehwagang (vor dem Donggang Hospital) → Pavillon Taehwaru → Jung-gu Kulturstraße → Ulsan Culture Art Center → ShillaStay∙Lotte City Hotel → Kreuzung vor dem Lotte Hotel → Bahnhof Taehwagang
    • • Abfahrtszeiten: dienstags - sonntags 10:00-17:10 Uhr (vom Bahnhof Taehwagang)
    • • Abfahrtsintervalle / Fahrtdauer: 10:00 Uhr und 11:10-17:10 Uhr alle Stunde (außer 12:10 Uhr), 7 Fahrten am Tag / Fahrtdauer etwa 1 Stunde und 15 Minuten
    • • Abfahrtsort: Stadtrundfahrt-Haltestelle am Bahnhof Taehwagang, vor dem Information Center am Lotte Plaza (Ulsan Tourist Information)
      ※ Kostenloser Umstieg zur Daewangam-Tour an den Bushaltestellen am Bahnhof Taehwagang und am Lotte Plaza möglich.
      ※ Um 11:10, 13:10, 15:10 und 16:10 Uhr fährt ein Doppeldeckerbus.
  • ☞ Rundfahrttour – Felsen Daewangam
    • • Route: Bahnhof Taehwagang → Lotte Plaza → Dorf Sinhwamaeul → Walmuseum Jangsaengpo (Wal-Erlebniszentrum Jangsaengpo) → Brücke Ulsandaegyo (Durchfahrt) → Observatorium der Brücke Ulsandaegyo (vor dem Dong-gu District Office) → Hotel Hyundai → Strand IlsanDaewangam-Park → Bahnhof Taehwagang
    • • Abfahrtszeiten: dienstags - sonntags 09:30-16:30 Uhr (vom Bahnhof Taehwagang)
    • • Abfahrtsintervalle / Fahrtdauer: 7 Fahrten am Tag alle Stunde / Fahrtdauer etwa 1 Stunde und 25 Minuten
    • • Abfahrtsort: Stadtrundfahrt-Haltestelle am Bahnhof Taehwagang, vor dem Information Center am Lotte Plaza (Ulsan Tourist Information)
      ※ Kostenloser Umstieg zur Taehwagang-Tour an den Bushaltestellen am Bahnhof Taehwagang und am Lotte Plaza möglich.
      ※ Um 09:30, 10:30, 13:30, 14:30 und 16:30 Uhr fährt ein Doppeldeckerbus.
  • ☞ Thematour – Geschichtserlebnis
  • ☞ Thematour – Küstenerlebnis
    • • Route: KTX-Bahnhof Ulsan → Lotte Plaza → Ulsan Museum → Onggi-Dorf Oegosan → Mittagessen → Ganjeolgot → Hanju Salt (mittwochs & freitags) / Festung Seosaengpo Waeseong (sonntags) → Lotte Plaza → KTX-Bahnhof Ulsan
    • • Abfahrtszeiten: mittwochs, freitags, sonntags 09:30-17:20 Uhr
    • • Abfahrtsintervalle / Fahrtdauer: eine Fahrt am Tag / Fahrtdauer etwa 8 Stunden
    • • Abfahrtsort: Ausgang 3 am KTX-Bahnhof Ulsan
  • ☞ Thematour – Industrieerlebnis
    • • Route:
      Di. & Do.: KTX-Bahnhof Ulsan → Lotte Plaza → Automobile Component Research Institute/Motorwell Co. → Hanguk Mold Co. → Mittagessen → Hyundai-Motors-Werke UlsanHyundai Heavy Industries → Lotte Plaza → KTX-Bahnhof Ulsan
      - Fr. & Sa.: KTX-Bahnhof Ulsan → Lotte Plaza → Hyundai-Motors-Werke UlsanDaewangam-Park → Mittagessen → Hyundai Heavy Industries (freitags) / Großpark Taehwagang (samstags) → Lotte Plaza → KTX-Bahnhof Ulsan
      ※ Vorrübergehende Freitagsroute von Sep-Nov: KTX-Bahnhof Ulsan → Lotte Plaza → Hyundai-Motors-Werke UlsanHyundai Heavy Industries → Mittagessen → Daewangam-Park → Lotte Plaza → KTX-Bahnhof Ulsan
    • • Abfahrtszeiten :
      - Di. & Do: 09:30-17:20 Uhr / Fahrtdauer etwa 8 Stunden
      - Fr. & Sa.: 09:00-16:00 Uhr / Fahrtdauer etwa 7 Stunden
    • • Abfahrtsintervalle: eine Fahrt am Tag
    • • Abfahrtsort: Ausgang 3 am KTX-Bahnhof Ulsan
      ※ Die Route kann sich je nach Umständen vor Ort ändern.
      ※ Ausländische Besucher müssen sich im Voraus unbedingt noch einmal erkundigen! Bei Reservierung ohne vorherige Erkundigung ist die Mitfahrt nicht möglich.
      ※ Wenn ein Besuch der Betriebe an Feiertagen (gesetzliche Feiertage und Feiertage der jeweiligen Betriebe) nicht möglich ist, gibt es eine alternative Route. Bitte erkundigen Sie sich im Voraus noch einmal.
  • ☞ Thematour – Wunderschöne Mondscheinreise
    • • Route:
      - Fr. & Sa: Bahnhof Taehwagang → Observatorium der Brücke Ulsandaegyo → Daewangam-Park → Brücke Ulsandaegyo → Bahnhof Taehwagang → Keunaegi-Nachtmarkt (optional)
    • • Abfahrtszeiten:
      - von Mai – Oktober immer freitags & samstags, 19:00-22:20 Uhr
    • • Abfahrtsintervalle / Fahrtdauer: eine Fahrt am Tag / Fahrtdauer etwa 3 Stunden und 20 Minuten (bei Besuch des Keunaegi-Nachtmarkts etwa 3 Stunden und 40 Minuten)
    • • Abfahrtsort: Stadtrundfahrt-Haltestelle am Bahnhof Taehwagang
      ※ Der Bus fährt gewöhnlich auch an Regentagen, bei Taifun-, Flut- oder Starkregenwarnungen ist ein Betrieb allerdings nicht möglich und Tickets werden in diesem Fall storniert und rückerstattet. (Hinweis: Für Regenschirm und Regenjacke müssen Teilnehmer selber sorgen.)
Informationen zur Stadtrundfahrt Ulsan
Ticketpreise (Rundfahrttouren∙Thematouren): Erwachsene 10.000 Won / Kinder (36 Monate – High School Schüler) 8.000 Won
※ Zahlung mit Bargeld oder Kreditkarte möglich.
※ Eintrittspreise zu den Sehenswürdigkeiten und Kosten für das Essen müssen extra bezahlt werden.
※ Bei Vorlage eines Flugtickets, KTX- oder SRT-Tickets oder eines Express Bus Tickets erhält man 20 % Rabatt.
Ticketkauf: Für die Rundfahrttour ist der Ticketkauf vor Ort möglich, die Thematouren können jedoch nur nach vorheriger Reservierung genutzt werden und Plätze werden nach Reihenfolge der Reservierung vergeben. Erkundigen Sie sich bezüglich der Thematour - Industrieerlebnis bitte unbedingt im Voraus telefonisch, bevor Sie die Reservierung vornehmen.
※ Sollte es am Tag der Tour weniger als 5 Teilnehmer geben, wird die Tour abgesagt. (Teilnehmer werden einzeln benachrichtigt)
Reservierung und Anfragen: dienstags - sonntags 09:00-18:00 Uhr, +82-52-700-0052 (Kor, Eng) (montags sowie an den Seollal- und Chuseok-Feiertagen geschlossen)
Homepage: www.ulsancitytour.co.kr (Kor, Eng, Jap, Chn)
※ Abfahrtszeiten und Routen können sich je nach Umständen vor Ort ändern.
☞ Touristentelefon: +82-2-1330 (Kor, Eng, Jap, Chn, Rus, Vtn, Thai, Malay)

** Wichtige Sehenswürdigkeiten **

Hyundai-Motors-Werke Ulsan

Foto) Hyundai-Motors-Werke Ulsan

Die Hyundai Motor Company Anlage in Ulsan ist das weltweit größte Automobilwerk. Hyundai trat im Jahr 1968 in die Automobilindustrie ein, als es sich mit der Ford Motor Company zusammentat und gemeinsam das beliebte englische Familienauto Cortina produzierte. Im Jahr 1975 brachten sie dann ihr erstes koreanisches Model (Pony) auf den Markt und heute gehört Hyundai zu den weltweit führenden Autoherstellern.

Daewangam-Park

Fotos) Daewangam-Park

Der Wanderweg des Daewangam-Parks führt direkt an der Steilküste entlang und ist daher besonders schön. Über eine Eisenbahnbrücke kann man zudem bis zu einer Felseninsel im Meer gelangen. Eine Legende besagt, dass König Munmu (626-681) des Silla-Reiches unter der Felseninsel begraben wurde, um das Königreich auch nach seinem Tod zu beschützen. Die fantastischen Felspartien und die etwa 15.000 Kiefern, die über 100 Jahre alt sind, machen den Park zu einem erfrischenden Ort zum Entspannen.

Walmuseum Jangsaengpo

Foto) Walmuseum Jangsaengpo

Das Walmuseum Jangsaengpo ist das einzige Wal-Museum in Korea und man kann hier dank einer Vielzahl an Informationen vieles über Wale und das marine Ökosystem lernen und erfahren. Es gibt einen Erlebnisbereich für Kinder, ein Walfang-Geschichtsmuseum, eine Grauwalhalle und Walskelette, und im Freien kann man ein Walfang-Schiff sehen. Hat man sich im Museum umgesehen, kann man zudem im Wal-Erlebniszentrum lebendige Wale ganz aus der Nähe betrachten.

Ulsan Petroglyphen-Museum

Fotos) Blick auf das wie ein Wal geformte Petroglyphen-Museum Ulsan (links), Innenraum des Museums (rechts)

Das Petroglyphen-Museum Ulsan ist das einzige seiner Art in Korea und wurde im Jahr 2008 eröffnet. Die wichtigsten Ausstellungsgegenstände sind Modelle der Bangudae-Petroglyphen (Nationalschatz Nr. 285) und der Cheonjeon-ri Petroglyphen (Nationalschatz Nr. 147). Zudem gibt es weitere Einrichtungen wie 3D-Videoeinrichtungen, die die Überreste der Petroglyphen vorstellen, Nachbildungen und Fotos, die das Leben der Menschen während der prähistorischen Zeit zeigen, eine Ausstellungshalle für Kinder, Familien-Erlebniseinrichtungen und mehr.

Onggi-Dorf Oegosan

Fotos) im Onggi-Dorf Oegosan

Das Onggi-Dorf Oegosan ist eines der größten volkstümlichen Onggi-(Töpferei)Dörfer in Korea und ein Ort, an dem man den herkömmlichen Herstellungsprozess von Keramik erleben kann. Mit Keramik an jeder Ecke bietet das Dorf einen wundervollen Anblick und besonders wenn es schneit kann man hier die Atmosphäre eines alten Dorfes hautnah erleben.

Vorgebirge Ganjeolgot

Foto) Leuchtturm Ganjeolgot

Das Vorgebirge Ganjeolgot hat seinen Namen von seiner Ähnlichkeit mit einem langen, spitzen Gangjitdae (Bambusstab), wenn man es von weit draußen im Meer sieht. Es ist bekannt als der Ort, an dem man den ersten Sonnenaufgang in Korea sehen kann. Zu den nahegelegenen Sehenswürdigkeiten gehören das Jahrtausend-Denkmal, ein Skulpturenpark, der Strand Jinha und die Japanische Festung Seosaengpo.

Stand: 21.08.2018


Service

Zum Seitenanfang