goto content

Häufigste Suchanfragen


Stadtrundfahrt
print


Eine Stadtrundfahrt ist der beste und bequemste Weg, Städte zu erkunden. Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten und Attraktionen der großen Städte werden auf einer einzigen Fahrt präsentiert.

Stadtrundfahrt Jeju

Die Landschaft der Insel Jejudo, die sich im Süden Koreas befindet, ist schön und rein und lockt viele Besucher nicht nur aus Korea, sondern auch aus dem Ausland an. Auf Jejudo gibt es verschiedene Sehenswürdigkeiten, wie die Höhle Manjanggul, den Berggipfel Seongsan Ilchulbong, der als UNESCO Weltnaturerbe registriert wurde, und die Oreum (Jeju-Diaklekt für kleiner Vulkan), die von der vulkanischen Landform gestaltet wurden. Da die zahlreichen Sehenswürdigkeiten über die ganze Insel verstreut sind, bietet sich die Fahrt mit einem Stadtrundfahrtsbus an.

  • ☞ Stadtrundfahrt Jeju
    • • Route: Internationaler Flughafen Jeju → Jeju Intercity Bus Terminal → Rathaus Jeju → Volks- und Naturkundemuseum Jeju (Samseonghyeol) → Sarabong-Park → Küsten-Passagiertelminal Jeju → Internationales Passagierterminal Jeju → Kim Man-deok Inn → Dongmun-MarktGwandeokjeong (Mokgwana) → Tapdong Plaza (Küstenbühne Jeju) → Wolkenbrücke Teich Yongyeon (Felsen Yongduam) → Yonghaero → Küstenstraße Eoyeong → Gipfel Dodubong → Strand Iho Tewoo → Jeju 5-Tage Volksmarkt → Restaurantstraße für schwarzes Schwein → Halla-Arboretum → Nohyeong Five-way Intersection → Eingang des Maison Glad Hotels (The Shilla Duty Free) → Jewon APT. → Internationaler Flughafen Jeju (Ankunft)
    • • Abfahrtstage: tägäglich mit Ausnahme des Ruhetages (Ruhetag ist am 3. Montag des Monats)
    • • Abfahrtszeiten: täglich 09:00-17:00 Uhr (vom Internationalen Flughafen Jeju) (am 3. Montag im Monat ist Ruhetag)
    • • Abfahrtsintervalle / Fahrtdauer: an 7 Tagen in der Woche mit neun Fahrten pro Tag (fährt alle Stunde) / Fahrtdauer etwa 2 Std.
    • • Abfahrtsort & Abfahrtszeit (erste Fahrt): City Tour Bushaltestelle vor dem Ausgang 2 im Erdgeschoss des Internationalen Flughafens Jeju, 09:00 Uhr (Ein- und Ausstieg auch an den anderen Haltestellen möglich)
Informationen zur Stadtrundfahrt Jeju
☞ Ticketpreise
- Einzelticket: Erwachsene, Jugendliche und Kinder 3.000 Won (nach dem Aussteigen kein erneuter Zustieg möglich)
- Tagesticket: Erwachsene 12.000 Won / Jugendliche und Kinder 8.000 Won / Behinderte 6.000 Won
* Erwachsene (ab 19 Jahre) / Jugendliche & Kinder (4-18 Jahre)
* Kleinkinder unter 48 Monaten kostenlos
☞ Ticketkauf: Kauf beim Einsteigen in den Bus / Zahlung mit Bargeld, Kreditkarte und Verkehrskarte (Tmoney) möglich.
☞ Sprachen: Koreanisch (Broschüren auf English, Japanisch und Chinesisch verfügbar)
☞ Homepage: www.jejucitybus.com (Kor, Eng, Jap, Chn)
※ Abfahrtszeiten und Routen können sich je nach Umständen vor Ort ändern.
☞ Touistentelefon: +82-2-1330 (Kor, Eng, Jap, Chn, Rus, Vtn, Thai, Malay)

** Wichtige Sehenswürdigkeiten **

Volks- und Naturkundemuseum Jeju

Fotos) Volks- und Naturkundemuseum Jeju

Das Volks- und Naturkundemuseum Jeju ist ein Museum, das die einheimische Kultur und Geschichte Jejus im Allgemeinen zeigt. Im Inneren und Äußeren des Museums werden die einzigartige Wohnkultur und der Lebensstil Jejus ausgestellt. In der Nähe des Museums liegt unter anderem die historische Stätte Samseonghyeol.

Gwandeokjeong

Fotos) Gwandeokjeong

Gwandeokjeong, was wörtlich ein ehrliches Herz und eine gereinigte Tugend bedeutet, ist das älteste Gebäude auf Jeju-do. Der Pavillon Gwandeokjeong wurde mit den 5 Teilen auf der Vorderseite und den 4 Teilen auf der Seite für das Training von Solaten gebaut.

Felsen Yongduam

Fotos) Felsen Yongduam

Der Felsen Yongduam ist ein Felsen, der wie der Kopf eines Drachen aussieht, und in der Nähe des Teich Yongyeon liegt. Der Felsen Yongduam, der gut zu der schönen Aussicht des Meer Jejus passt, ist bei einem Vulkanausbruch entstanden. Um den Felsen herum kann man sehen, wie die Haenyeo (Taucherinnen) nach Meeresfrüchten tauchen.

Strand Iho Tewoo

Fotos) Sonnenuntergang am Strand Iho Tewoo

Der Strand Iho Tewoo ist der am nächsten gelegene Strand vom Internationalen Flughafen Jeju und der Innenstadt. Er hat einen groben, schwarzen Sand und ist aufgrund seiner sehr sanften Wellen auch gut für Familien mit kleinen Kindern geeignet. Viele Menschen genießen hier das Angeln vom Wellenbrecher aus oder beobachten die Flugzeuge am Himmel. Es gibt einen gut ausgestatteten Campingbereich, sodass viele im Sommer mit Freunden oder der Familie zum Campen herkommen. Jedes Jahr im August findet hier auch das Iho Tewoo Festival statt, bei dem man die traditionelle Fischereikultur Jejudos erleben kann. Außerdem ist der Strand auch bekannt für seine beiden Leuchttürme in Pferde-Form, die ein tolles Fotomotiv bieten.

Wolkenbrücke Teich Yongyeon

Fotos) Wolkenbrücke Yongyeon bei Nacht

Der Teich Yongyeon wurde durch Süßwasser geschaffen, das sich am Ende eines Bergtals sammelt, bevor es auf das salzige Meereswasser trifft. Selbst in Zeiten der Trockenheit ist dieser Teich nicht ausgetrocknet und einer Legende nach stieg ein hier lebender Drache zum Himmel auf und ließ es regnen.

Die Wolkenbrücke spannt sich über den Teich Yongyeon und bietet vor allem bei Nacht, wenn sie durch bunte Lichter erleuchtet wird, einen tollen Anblick und spiegelt sich wunderschön auf dem Wasser.

Stand: 28.02.2019


Service

Zum Seitenanfang