goto content

Häufigste Suchanfragen


Templestay
print


Templestay

Foto) Teilnehmer eines Templestay-Programms (Quelle: Cultural Corps of Korean Buddhism)

Foto) Teilnehmer eines Templestay-Programms (Quelle: Cultural Corps of Korean Buddhism)

Templestays sind eine perfekte Gelegenheit, sich selbst zu finden. Der Klang der Tempelglocken hallt durch die Berge und schafft Frieden in den Herzen der Tempelbesucher. Ein Templestay bietet einen Zufluchtsort vom Stadtleben sowie Zeit und Raum für Meditation und Erholung, bei denen man sich ganz auf sich selbst konzentrieren, Sorgen und Ängste vergessen und neue Kraft für Körper und Geist tanken kann.

Was ist Templestay?

Unter Templestay verstehen wir den Aufenthalt in einem traditionellen koreanischen Tempel, bei dem man sowohl den Tempelalltag als auch die Ausübung des koreanischen Buddhismus kennenlernen kann. Als ein Programm, bei dem man inmitten der wunderschönen koreanischen Natur den ruhigen Tempelalltag und die koreanische Buddhismuskultur hautnah erlebt, erfreut sich Templestay bei Koreanern und Ausländern großer Beliebtheit.

Templestay-Programm

  • Foto) Templestay-Programm (Quelle: Cultural Corps of Korean Buddhism)
  • Foto) Templestay-Programm (Quelle: Cultural Corps of Korean Buddhism)

Foto) Templestay-Programm (Quelle: Cultural Corps of Korean Buddhism)

Die Templestay-Programme unterscheiden sich je nach Tempel, doch einige der Standardprogramme sind buddhistische Zeremonien, Zen-Meditationen, bei denen man sich ganz auf sich selbst konzentriert, oder die 108 Kniefälle, bei denen man Körper und Geist trainiert. Zudem kann man auch ein typisches formales Tempelmahl oder eine Teezeremonie erleben.

  • Fotos) Von Laternen erleuchtete Tempel Mihwangsa (Quelle: Cultural Corps of Korean Buddhism)Fotos) Von Laternen erleuchtete
    Tempel Mihwangsa
    (Quelle: Cultural Corps of Korean Buddhism)
  • Fotos) Laternenfestival im Tempel Tongdosa

Unter den Programmen gibt es auch das Herstellen von Lotuslaternen, eine Kunstform des Buddhismus. Hierbei wird eine Laterne in Lotusform gebastelt, die als Symbol dafür dient, Licht in die dunkle Welt zu bringen. Die Lotuslaternen werden vor allem vor Buddhas Geburtstag (am 08.04. nach dem Mondkalender) gebastelt und in Tempeln im ganzen Land und an verschiedenen Orten in den Städten aufgehängt. Im Monat von Buddhas Geburtstag finden in ganz Korea verschiedene Feierlichkeiten und Events wie das Yeon Deung Hoe (Lotuslaternenfestival) statt, die von zahlreichen Touristen besucht werden.

Tempel mit Erlebnisprogrammen für Ausländer

Informationen zu Tempeln mit Templestay-Programmen sowie Reservierungsmöglichkeiten sind auf der offiziellen Templestay-Homepage erhältlich.

Repräsentative Tempel mit Templestay-Programm

Repräsentative Tempel mit Templestay-Programm
Region Informationen
Seoul
  • Tempel Myogaksa
  • Adresse: 31, Jong-ro 63ga-gil, Jongno-gu, Seoul
    (서울특별시 종로구 종로63가길 31 묘각사)
  • Homepage: www.myogaksa.net (Kor, Eng)
Zentrale Region
  • Tempel Jeondeungsa
  • Adresse: 37-41, Jeondeungsa-ro, Gilsang-myeon, Ganghwa-gun, Incheon
    (인천광역시 강화군 길상면 전등사로 37-41 전등사)
  • Homepage: jeondeungsa.org (Kor)
  • Tempel Woljeongsa
  • Adresse: 374-8, Odaesan-ro, Jinbu-myeon, Pyeongchang-gun, Gangwon-do
    (강원도 평창군 진부면 오대산로 374-8 월정사)
  • Homepage: woljeongsa.org (Kor, Eng)
Südliche Region
  • Tempel Geumsansa
  • Adresse: 1, Moak 15-gil, Geumsan-myeon, Gimje-si, Jeollabuk-do
    (전라북도 김제시 금산면 모악15길 1 금산사)
  • Homepage: www.geumsansa.org (Kor, Eng)
  • Tempel Seonunsa
  • Adresse: 250, Seonunsa-ro, Asan-myeon, Gochang-gun, Jeollabuk-do
    (전라북도 고창군 아산면 선운사로 250 선운사)
  • Homepage: www.seonunsa.org (Kor, Eng)
  • Tempel Mihwangsa
  • Adresse: 164, Mihwangsa-gil, Songji-myeon, Haenam-gun, Jeollanam-do
    (전라남도 해남군 송지면 미황사길 164 미황사)
  • Homepage: www.mihwangsa.com (Kor, Eng)
  • Tempel Golgulsa
  • Adresse: 101-5, Girim-ro, Yangbuk-myeon, Gyeongju-si, Gyeongsangbuk-do
    (경상북도 경주시 양북면 기림로 101-5 골굴사)
  • Homepage: www.golgulsa.com (Kor, Eng, Jap, Chn)
  • Tempel Haeinsa
  • Adresse: 122, Haeinsa-gil, Gaya-myeon, Hapcheon-gun, Gyeongsangnam-do
    (경상남도 합천군 가야면 해인사길 122 해인사)
  • Homepage: www.haeinsa.or.kr (Kor)
  • Tempel Jikjisa
  • Adresse: 95, Jikjisa-gil, Daehang-myeon, Gimcheon-si, Gyeongsangbuk-do
    (경상북도 김천시 대항면 직지사길 95)
  • Homepage: www.jikjisa.or.kr (Kor)
  • Tempel Beomeosa
  • Adresse: 250, Beomeosa-ro, Geumjeong-gu, Busan
    (부산광역시 금정구 범어사로 250 범어사)
  • Homepage: www.beomeo.kr (Kor, Eng)
  • Tempel Yakchunsa
  • Adresse: 293-28, Ieodo-ro, Seogwipo-si, Jeju
    (제주특별자치도 서귀포시 이어도로 293-28 약천사)
  • Homepage: www.yakchunsa.org (Kor, Eng, Chn)

So können Sie teilnehmen

Das Templestay-Informationszentrum, in dem man alle wichtigen Informationen zu den Templestay-Programmen erhalten kann, befindet sich gegenüber vom Tempel Jogyesa in Jongno-gu, Seoul. Im Erdgeschoss kann man Näheres zu den Templestay-Programmen erfahren und Informationen zu den Tempeln erhalten. Für ausländische Besucher gibt es die Auskünfte auch in Englisch und sie können hier direkt Reservierungen vornehmen. Falls Sie das Informationszentrum nicht besuchen können, ist auch eine Reservierung über die Templestay-Homepage möglich.

Weitere Informationen

  • ☞ Adresse: Templestay-Informationszentrum 1F, 56, Ujeongguk-ro, Jongno-gu, Seoul (서울특별시 종로구 우정국로 56 템플스테이 통합정보센터 1층)
  • ☞ Öffnungszeiten: PR-Center 09:00-19:00 Uhr (an gesetzlichen Feiertagen geschlossen)
  • ☞ Homepage: www.templestay.com (Kor, Eng)
  • ☞ Anfahrt
  • - U-Bhf. Jonggak (Linie 1), Ausgang 3-1. Von dort sind es ca. 5 Minuten Fußweg.
  • - U-Bhf. Anguk (Linie 3), Ausgang 6. Von dort sind es ca. 5 Minuten Fußweg.
  • ☞ Anfragen:  +82-2-2031-2000 (Kor, Eng)
  • ☞ Touristentelefon: +82-2-1330 (Kor, Eng, Jap, Chn, Rus, Vtn, Thai, Malay)

Stand: 20.09.2018


Service

Zum Seitenanfang