goto content


h1 Title

Share |

Die besten Herbst-Reiseziele in Korea

Die besten Herbst-Reiseziele in Korea

Wanderungen unter dem Herbstlaub

Seoraksan in Inje, Gangwon-do


Wenn man von Herbstlaub spricht, fällt Koreanern sofort Seoraksan ein. Seoraksan ist natürlich zu allen vier Jahreszeiten einen Besuch wert, aber im Herbst gilt er als besonderes Meisterwerk der Natur. Es gibt viele verschiedene Wege durch das Gebirge, aber die schönsten im Herbst sind sicher die durch das Tal Cheonbuldong, derjenige an der Osaek-Heilquelle und der Weg durch das Gebiet Osaekjujeongol und das Baekdam-Tal. Daher sollte man sich überlegen, diese in den Reiseplan mit aufzunehmen.


 

Weitere Informationen

Nationalpark Seoraksan (Naeseorak)
Nationalpark Seoraksan (Oeseorak)
Verkehr
Dong Seoul Bus Terminal (동서울종합버스터미널) → Sokcho Intercity-Bus Terminal (속초시외버스터미널)
(Erster Bus 6:05 Uhr, letzter Bus 23:00 Uhr/ Fahrtdauer: 2 – 3 Stunden/ Kosten: 17.300 Won)
• Nehmen Sie vor dem Sokcho Intercity-Bus Terminal (속초시외버스터미널) den Bus Nummer 7 oder 7-1 bis zur Endstation (Parkplatz des Seoraksan (설악산소공원 정류장))
(Intervalle: 20 – 30 Min./ Fahrtdauer: ca. 30 Min./ Kosten: 1.100 Won)
• Wenn Sie von Jongjeom 5 Minuten gehen, erreichen Sie den Ticketschalter. Der Eintritt kostet 3.500 Won.
Sehenswürdigkeiten in der Umgebung
Seorak Waterpia (Heilquelle), Strand Naksan, Pavillon Gyeongpodae usw.
Homepage der koreanischen Nationalparks (Kor, Eng, Jap, Chn)

Berg Odaesan in Pyeongchang, Gangwon-do

Der Berg Odaesan, der auch wegen seiner wunderschönen Laubfärbung im Herbst berühmt ist, ist wie der Seoraksan einer der Orte, wo man früh das Herbstlaub sehen kann. Am Berg Odaesan sind verschiedene Übernachtungsmöglichkeiten geboten, wie zum Beispiel mit dem Wohnmobil campen, im Erholungswald oder zelten. Der Höhepunkt der Herbstlaubfärbung am Berg Odaesan ist Mitte Oktober und es werden für diesen Zeitraum viele Touristen erwartet. Daher ist es klüger, den Berg von der nördlichen Gegend Myoeonggae-ri aus, gegenüber vom Tempel Woljeongsa, zu betreten.

Weitere Informationen

Nationalpark Odaesan
Verkehr
Dong Seoul Bus Terminal (동서울종합버스터미널) → Jinbu Bus Terminal, Pyeongchang-gun (평창군 진부공용버스터미널)
(Erster Bus 06:22 Uhr, letzter Bus 20:05 Uhr/ Fahrtzeit: 2 Std. 15 Min./ Kosten: 13.100 Won)
• Jinbu Intercity Bus Terminal (진부시외버스터미널) → Nehmen Sie eine Stadtbus in Richtung Berg Odaesan (Ziel entweder Tempel Tempel Woljeongsa oder Tempel Sangwonsa)
(Intervalle: stündlich/ Erster Bus 6:30 Uhr, letzter Bus 19:40/ Fahrtdauer: 20-40 Min./ Kosten: 1.750 Won (Tempel Woljeongsa) 2.800 Won (Tempel Sangwonsa))
• Steigen Sie am Tempel Woljeongsa (월정사) oder am Tempel Sangwonsa (상원사) aus. Eintrittsgebühren: 3.000 Won.
Homepage der koreanischen Nationalparks http://www.knps.or.kr (Kor, Eng, Jap, Chn)
Sehenswürdigkeiten in der Umgebung
Tempel Sangwonsa, Tempel Woljeongsa, Museum Daegwallyeong usw.

Berg Jirisan in Sancheong, Gyeongsangnam-do


Der Berg Jirisan, der einen niedlichen Charme versprüht, wird oft als weiblicher Berg bezeichnet und ist einer der repräsentativen Berge Koreas. Das Herbstlaub am Jirisan beginnt sich Mitte Oktober zu verfärben und hat seinen Höhepunkt Ende Oktober. Besonders das Piagol-Tal und das Tal Baemsagol sind für ihre dunkelroten und kräftigen Farben berühmt. Da sich der Jirisan über die drei Provinzen Jeollanam-do, Gyyeongsangnam-do und Jeollabuk-do erstreckt, ist es besser, sich im Voraus den gewünschten Kurs zu überlegen.




Weitere Informationen

Nationalpark Jirisan
Verkehr
1. Jeollanam-do
Bahnhof Yongsan → Bahnhof Guregu
(Erster Bus 05:20 Uhr, letzter Bus 22:45 Uhr/ Fahrtzeit: KTX 3 Std., Saemaul 4 Std., Mugunghwa 4 Std. und 15-30Min./ Kosten: 37.600 Won (KTX) 33.400 Won (Saemaul) 22.500 Won (Mugunghwa))
• Bahnhof Guregu → Gure Bus Terminal
*Passend zur Ankunftszeit der Züge gibt es Busse am Gure Bus Terminal
(Kosten 1.100 Won)
• Gure Bus Terminal → Nehmen Sie einen Bus in die Richtung Nogodan (Steigen Sie an der Haltestelle Seongsamjae (성삼재) aus) *Der Bus fährt nicht von Ende November bis Mitte April
(Intervalle: ca. alle 2 Stunden/ Erster Bus 03:50 Uhr, letzter Bus 17:40 Uhr/ Fahrtdauer: ca. 30 Min./ Kosten: 4.000 Won)
2. Gyeongsangnam-do
Seoul Nambu Terminal (서울(남부)종합버스터미널) → Jinju Intercity Bus Terminal (진주시외버스터미널)
(Erster Bus 06:00 Uhr, letzter Bus 24:00 Uhr/ Fahrtdauer: ca. 3 Std. 40 Min./ Kosten: 20.300 Won (Nachtbus 22.300 Won))
• Jinju Intercity Bus Terminal (진주시외버스터미널) → Nehmen Sie einen Bus Richtung Jungsan-ri (Steigen Sie bei der Endstation aus)
(Erster Bus 06:10 Uhr, letzter Bus 21:10 Uhr/ Intervalle: stündlich/ Kosten: 5.900 Won)
3. Jeollabuk-do
Seoul Nambu Terminal (서울(남부)종합버스터미널) → Namwon Express Bus Terminal (남원고속버스터미널)
(Erster Bus 06:00 Uhr, letzter Bus 22:20 Uhr/ Fahrtdauer 3 Std./ Kosten: 15.800-25.600 Won)
Dong Seoul Bus Terminal (동서울종합버스터미널) → Namwon Express Bus Terminal (남원공용버스터미널)
(Fahrzeiten 9:00 Uhr, 10:00 Uhr, 15:20 Uhr/ Fahrtdauer: 4 Std./ Kosten: 16.000 Won)
• Namwon Express Bus Terminal (남원공용버스터미널) → Nehmen Sie einen Inter City Bus in Richtung Baemsagol
(Intervalle: ca. alle 2 Std./ Erster Bus 06:00 Uhr, letzter Bus 19:20/ Fahrtdauer: ca. 50 Min./ Kosten: 5.300 Won)
Homepage der koreanischen Nationalparks http://www.knps.or.kr (Kor, Eng, Jap, Chn)
Sehenswürdigkeiten in der Umgebung
Nationalpark Jirisan, Tempel Hwaeomsa, Tempel Cheoneunsa (천은사) usw.
Verwandte Artikel
Eine Reise durchs Jirisan-Gebirge

Der Berg Naejangsan in Cheongeup, Jeollabukdo


Der Nationalpark Naejangsan ist neben dem Berg Seoraksan eines der beliebtesten Ziele für das bunte Herbstlaub, das Ende Oktober seine höchste Färbung erreicht und jedes Jahr viel Besucher anlockt. Der Laub-Tunnel beginnt schon beim Ticketschalter und ist eine repräsentative Sehenswürdigkeit des Berges Naejangsans. Die Bäume reihen sich im Abstand von 5 m und prunken mit prächtigem Charme.




Weitere Informationen

Nationalpark Naejangsan
Verkehr
Central City Terminal Seoul (센트럴터미널) → Jeongeup Express Bus Terminal (정읍공용버스터미널)
(Erster Bus 06:30 Uhr, letzter Bus 22:55 Uhr/ Fahrtzeit: 3 Std. /Kosten: 14.600-23.600 Won)
• Nehmen Sie am Jeongeup Express Bus Terminal den Bus 171 oder 171-1 und steigen Sie beim Naejangsan Terminal (내장산터미널) aus.
(Intervalle: alle 30 Min./ Fahrtzeit: ca. 30 Min./ Kosten: 1.100 Won)
Homepage der koreanischen Nationalparks http://www.knps.or.kr (Kor, Eng, Jap, Chn)
Sehenswürdigkeiten in der Umgebung
Tempel Naejangsa, Geumseon-Tal usw.

Der Berg Juwangsan in Cheonsong, Gyeongsangbuk-do

Im Nationalpark Juwangsan findet man herrliche Felsengipfel und Täler sowie Wasserfälle. Die Hauptroute zieht sich vom Parkplatz in Sangeui über den Kaldeung-Hügel und Hurimaegi bis zum ersten Wasserfall. Für eine Tour hin und zurück benötigt man etwa vier Stunden. In der Nähe des Berges Juwangsan befindet sich der Stausee Jusanji, der aufgrund seines Nebelsschleiers, der sich am Morgen über das Wasser legt, bei Fotografen sehr beliebt ist. Die vom Herbstlaub gefärbten Berge über dem Teich spiegeln sich in der Wasseroberfläche und geben ein märchenhaftes Bild.

Weitere Informationen

Nationalpark Juwangsan
Verkehr
Dong Seoul Bus Terminal (동서울종합버스터미널) → Juwangsan Intercity Bus Terminal (주왕산시외버스터미널)
(Fahrzeiten: 06:30 Uhr, 08:40 Uhr, 10:20 Uhr, 12:00 Uhr, 15:10 Uhr, 16:40 Uhr/ Fahrtdauer: 4 Std. 30 Min./ Kosten: 24.700 Won)
Homepage der koreanischen Nationalparks http://www.knps.or.kr (Kor, Eng, Jap, Chn)
Sehenswürdigkeiten in der Umgebung
Stausee Jusanji, Volkskundemuseum Cheongsong usw.
Verwandte Artikel
Herbst am Berg Juwangsan

Datum 25/10/2013

Service

Zum Seitenanfang