goto content


h1 Title

Share |

Mit dem Mitternachtsbus durch Seoul

Gangnam bei Nacht

Mit dem Mitternachtsbus auf eine leckere Reise durch Seoul

Die Stadt Seoul ist bekannt für lange, aktive Nächte und lebhafte Gegenden, und hungrige Touristen werden den vielen leckeren Imbissen, die hier vor allem bei später Stunde angeboten werden, kaum widerstehen können. Seit einiger Zeit bietet Seoul Mitternachtsbusse an, die bis früh am Morgen zur Verfügung stehen, sodass man sorgenlos eine Feinschmecker-Tour durch das nächtliche Seoul machen kann.

Über Seouls Mitternachtbusse

Seouls Mitternachtsbusse fahren von spätnachts bis frühmorgens innerhalb der Innenstadt. Es gibt derzeit insgesamt neun Linien und die Fahrt kostet 2.250 Won in bar. Je nach Linie können sich die Abfahrtszeiten der ersten und letzten Busse, sowie die Fahrtintervalle unterscheiden.
* Das N steht für „Late Night“, also Mitternacht.

Mitternachtsbus N26 (Gaehwa~Jungnang)

  • ♣ Informationen: erster Bus 00:00 Uhr, letzter Bus 03:10 Uhr / Fahrtintervalle: alle 25 Minuten
  • ♣ Haltestellen: Gangseo Bus Depot → U-Bhf. Songjeong → U-Bhf. Balsan → U-Bhf. Deungchon → U-Bhf. Dangsan → U-Bhf. Hapjeong → U-Bhf. Hongik University → U-Bhf. Sinchon → Jonggak → U-Bhf. Dongdaemun → U-Bhf. Sinseoldong → U-Bhf. Cheongnyangni → U-Bhf. Sangbong → Jungnang Bus Depot

U-Bhf. Hapjeong: Caféstraßen von Hapjeong-dong

Caféstraßen von Hapjeong-dong

In Hapjeong-dong sind in jeder Gasse Geschäfte mit einzigartigen Dekorationen versteckt. So wird man auf ein Bar-Restaurant stoßen, dessen Äußeres wie ein volkstümliches Lokal aussieht, eine Weinbar oder auch auf Konditoreien und Cafés im östlichen und westlichen Stil.

☞ Adresse: Yeoulmadang-ro 5-gil, Mapo-gu, Seoul

U-Bhf. Sinchon: Dakgalbi

Dakgalbi

Sinchon ist unter Feinschmeckern vor allem für das dakgalbi bekannt. Dakgalbi ist ein Gericht, bei dem Hühnerfleisch mit Kohl, Zwiebeln und weiteres Gemüse mit scharfem Gewürz gebraten wird. Man kann dakgalbi-Restaurants vor allem in den Hautgeschäftsstraßen des Viertels finden und kann je nach Menü zwischen dakgalbi mit Käse oder Meeresfrüchten und sogar mit unbegrenzt vielen Portionen auswählen.

Neben Restaurants, die sich auf dakgalbi spezialisiert haben, gibt es hier auch viele Geschäfte, die Gericht mit Hühnchenfleisch anbieten, sodass Hühnchen-Liebhaber auf jeden Fall diese Gegend besuchen sollten.

☞ Adresse: Yeonse-ro, Seodaemun-gu, Seoul

U-Bhf. Euljiro 1-ga: Caféstraße am Wasserlauf Cheonggyecheon

Wasserlauf Cheonggyecheon

Der Wasserlauf Cheonggyecheon wird das ganze Jahr hinüber von unzählig vielen Touristen besucht. Im Herbst ziehen vor allem die wunderschönen Laternen des Laternenfestivals Blicke auf sich. Außerdem reihen sich Cafés an beiden Seiten des Wasserlaufs, sodass man die tolle Aussicht bei einem Kaffee genießen kann.

☞ Adresse: Cheonggyecheon-ro, Jongno-gu, Seoul

U-Bhf. Dongdaemun: Saengseongui-Gasse

<em />Saengseongui</em> (gebratener Fisch)

Am Dongdaemun Shopping Complex & Dongdaemun Shopping Town befindet sich die saengseongui-Gasse, in der sich viele kleine Restaurants aneinander reihen. Die frisch gebratenen Fische bieten zusammen mit warmem Reis eine leckere, füllende Mahlzeit. Makrelen und andere Fischarten werden vorgegart und dann nach Bestellung noch einmal über einem Presskohlefeuer gebraten. Egal wie eilig es man auch hat, durch die gewandten Mitarbeiter wird man im Nu bedient.

☞ Adresse: 5, Jongno 40ga-gil, Jongno-gu, Seoul

U-Bhf. Dongdaemun: Imbisse an Straßenständen

Gerichte der Straßenstände

Am Tor Dongdaemun, wo die Mode-Großmärkte auch bis zum frühen Morgen geöffnet sind, wird man viele Straßenstände mit allerlei Imbissen finden. Hier werden unterschiedliche Mitternachtssnacks angeboten, am beliebtesten unter ausländischen Touristen sind jedoch vor allem dakkkochi (Hühnchenspieße), tteokbokki (scharfe Reiskuchen) und gopchangbokkeum (gebratene Kutteln). Die Hühnchenspieße, mit Paprika und süßlicher Sojasoßenwürzung oder scharfer Würzung, wird wohl allen gefallen. Doch auch die scharfen Tteokbokki bieten zusammen mit den niedlichen mayak gimbap eine unschlagbare Kombination.

☞ Adresse: Jangchungdan-ro, Jung-gu, Seoul

Mitternachtsbus N37 (Songpa~Jingwan)

  • ♣ Informationen: erster Bus 00:00 Uhr, letzter Bus 01:15 Uhr / Fahrtintervalle: alle 25-30 Minuten
  • ♣ Haltestellen: U-Bhf. Garak Market → U-Bhf. Ilwon → U-Bhf. Hakyeoul → U-Bhf. Yangjae → U-Bhf. Gangnam → U-Bhf. Sinsa → Jonggak → U-Bhf. Hongje → U-Bhf. Bulgwang → Jingwan Bus Depot

U-Bhf. Yeonsinnae: Kalguksu Pojangmacha Straße

Kalguksu Pojangmacha

Die Kalguksu Pojangmacha Straße in Yeonsinnae ist unter allen Feinschmeckern bekannt. Die grob geschnittenen Nudeln bieten zusammen mit eomuk (Fischkuchen)-Suppe und scharfem Gewürz eine perfekte Nachtmahlzeit.

☞ Adresse: Eingang zur Yeonsinnae Rodeo Street, Galhyeon-dong, Eunpyeong-gu, Seoul

U-Bhf. Jonggak: Straße der Jugend

Straße der Jugend

Auf der Straße der Jugend bei Jonggak herrscht bis früh in den Morgen ein reger Betrieb und ist ein repräsentativer Ort für das Nachtleben der Jugendlichen. Außerdem gibt es hier viele Restaurants mit Samgyeopsal, Galbi und anderer koreanischer Grillkost sowie Hähnchen, kimchi jjigae und vieles mehr, sodass man zwischen der großen Auswahl je nach Vorliebe entscheiden kann.

☞ Adresse: Jongno 12-gil, Jongno-gu, Seoul

U-Bhf. Garak Market: Hoe-Zentrum im Garak-Markt

Frischer roher Fisch

Der Garak-Markt ist der größte Markt für Landwirtschafts- und Fischereiprodukte in Korea. Hier kann man neben verschiedenen Gemüsesorten und Früchten auch Seeprodukte, die aus ihren jeweiligen Produktionsgebieten geliefert wurden. Die Waren werden von abends bis frühmorgens versteigert und es ist sehr interessant, diesen Prozess zu beobachten. Hoe, also frischer roher Fisch, ist hier wesentlich günstiger als in der Stadt, und es macht großen Spaß, sich selbst die gewünschten Meeresprodukte auszusuchen und dann zu essen.

☞ Adresse: 932, Yangjaedae-ro, Songpa-gu, Seoul

Mitternachtsbus N62 (Yangcheon~Myeonmokdong)

  • ♣ Informationen: erster Bus 23:40 Uhr, letzter Bus 03:10 Uhr / Fahrtintervalle: alle 30 Minuten
  • ♣ Haltestellen: Yangcheon Bus Depot → U-Bhf. Mokdong → U-Bhf. Deungchon → U-Bhf. Hapjeong → U-Bhf. Hongik University → U-Bhf. Sinchon → Jonggak → U-Bhf. Dongdaemun → U-Bhf. Dongdaemun History & Culture Park → U-Bhf. Wangsimni → U-Bhf. Konkuk University → U-Bhf. Gunja → Myeonmok-dong

U-Bhf. Hongik University: einzigartige Bingsu

Patbingsu

Bingsu gehörte ursprünglich zu den representativen Sommergerichten, doch heutzutage sind sie das ganze Jahr herum beliebt. Vor allem die Dessert-Cafés in der Gegend Hongdae sind sehr gefragt und, passend zu den überwiegend jungen Kunden, kann man hier viele verschiedene einzigartige Bingsu-Sorten finden. So gibt es zum Beispiel Käse-Bingsu mit extra viel Käsekuchen-Topping, Bingsu in Form eines Schneemanns oder auch erfrischendes Bingsu aus gefrorenen Früchten.

☞ Adresse: Hongik-ro, Mapo-gu, Seoul

U-Bhf. Sindang: Tteokbokki-Gassen Sindangdong

Sofort-<em />tteokbokki</em>

In der Gegend Sindang-dong befindet sich seit Ende der 1970er Jahre die Tteokbokki-Gasse. Viele der Geschäfte sind 24 Stunden lang geöffnet und so kommen Menschen auch oft frühmorgens in die Gegend, um ihren Hunger zu stillen. Je nach Restaurant sind die Soßen anders, und so kann sich überall der Geschmack leicht unterscheiden. Generell sind im Tteokbokki Ei, ramyeon (koreanische Instant-Nudeln), mandu (koreanische Maultaschen), eomuk (Fischkuchen) und weitere Toppings enthalten, man kann jedoch je nach Vorlieben Toppings hinzufügen oder auslassen.

☞ Adresse: Toegye-ro 76-gil, Jung-gu, Seoul

U-Bhf. Konkuk University: Straße des Geschmacks

Straße des Geschmacks an der Konkuk Universität

Auf der Straße des Geschmacks an der Konkuk Universität gibt es unzählig viele Restaurants, die Samgyeopsal, Galbi und weitere repräsentative koreanische Gerichte anbieten, sowie allerlei Dessert-Cafés. Die Restaurants und Bars haben bis spät in die Nacht geöffnet, sodass die Gegend bis frühmorgens hell erleuchtet ist.

☞ Adresse: Donggil-ro 22-gil, Gwangjin-gu, Seoul

Weitere Buslinien

Mitternachtsbus N13 (Sanggyedong~Songpa)

  • ♣ Informationen: erster Bus 00:00 Uhr, letzter Bus 03:30 Uhr / Fahrtintervalle: alle 25-30 Minuten
  • ♣ Haltestellen: U-Bhf. Nowon → U-Bhf. Hagye → U-Bhf. Taereung → U-Bhf. Dolgoji → U-Bhf. Cheongnyangni → U-Bhf. Sinseoldong → U-Bhf. Dongdaemun → U-Bhf. Dongdaemun History & Culture Park → U-Bhf. Sinsa → U-Bhf. Gangnam → U-Bhf. Samseong → U-Bhf. Jamsil → U-Bhf. Garak Market → Songpa Bus Depot

Mitternachtsbus N15 (Uidong~Sadang)

  • ♣ Informationen: erster Bus 00:00 Uhr, letzter Bus 03:30 Uhr / Fahrtintervalle: alle 25-35 Minuten
  • ♣ Haltestellen: Ui-dong → Banghak Sageori → U-Bhf Ssangmun → U-Bhf. Suyu → U-Bhf. Gileum → U-Bhf. Sinseoldong → U-Bhf. Dongdaemun → Jonggak → Bahnhof Seoul → U-Bhf. Sinyongsan → U-Bhf. Noryangjin → U-Bhf. Jangseungbaegi → U-Bhf. Sindaebang Sageori → U-Bhf. Sillim → U-Bhf. Seoul National University → U-Bhf. Sadang

Mitternachtsbus N16 (Dobongsan~Onsu)

  • ♣ Informationen: erster Bus 00:10 Uhr, letzter Bus 03:35 (Dobongsan) / erster Bus 00:20 Uhr, letzter Bus 03:45 Uhr (Onsu-dong) / Fahrtintervalle: alle 25-30 Minuten
  • ♣ Haltestellen: Dobongsan → Banghak Sageori → U-Bhf. Ssangmun → U-Bhf. Suyu → U-Bhf. Gileum → U-Bhf. Hyehwa → U-Bhf. Dongdaemun → U-Bhf. Dongdaemun History & Culture Park → Bahnhof Seoul → U-Bhf. Yeongdeungpo → U-Bhf. Sindorim → U-Bhf. Guro → U-Bhf. Onsu

Mitternachtsbus N30 (Gangdong~Bahnhof Seoul)

  • ♣ Informationen: erster Bus 23:30 Uhr, letzter Bus 03:40 Uhr / Fahrtintervalle: alle 30-35 Minuten
  • ♣ Haltestellen: Gangdong Bus Depot → U-Bhf. Myeongil → U-Bhf. Cheonho → U-Bhf. Gunja → U-Bhf. Sinseoldong → U-Bhf. Dongdaemun → U-Bhf. Dongdaemun History & Culture Park → Bahnhof Seoul

Mitternachtsbus N61 (Yangcheon~Nowon)

  • ♣ Informationen: erster Bus 23:40 Uhr, letzter Bus 04:10 Uhr / Fahrtintervalle: alle 20-25 Minuten
  • ♣ Haltestellen: Yangcheon Bus Depot → U-Bhf. Gaebong → U-Bhf. Sillim → U-Bhf. Seoul National University → U-Bhf. Sadang → U-Bhf. Seoul National University of Education → U-Bhf. Gangnam → U-Bhf. Samseong → U-Bhf. Konkuk University → U-Bhf. Gunja → U-Bhf. Taereung → U-Bhf. Hagye → U-Bhf. Nowon

Mitternachtsbus N65 (Gaehwa~Siheung)

  • ♣ Informationen: erster Bus 00:00 Uhr, letzter Bus 03:10 Uhr / Fahrtintervalle: alle 25-30 Minuten
  • ♣ Haltestellen: Gaehwasan Station Transit Center → U-Bhf, Gaehwasan → U-Bhf. Magok → U-Bhf. Balsan → U-Bhf. Ujangsan → U-Bhf. Mokdong → U-Bhf. Sindorim → U-Bhf. Daerim→ U-Bhf. Guro Digital Complex → Geumcheon-gu Office
Weitere Informationen
  • ☞ Seoul Transport Operation and Information Service: topis.seoul.go.kr (Kor, Eng)
  • ☞ 120 Dasan Call-Center: +82-2-120 (Kor, Eng, Jap, Chn, Vtn, Mgl)
  • ☞ Touristentelefon: +82-2-1330 (Kor, Eng, Jap, Chn)

Fotoquelle: Koreanische Zentrale für Tourismus

* Die Informationen in diesem Artikel sind auf dem Stand von Januar 2018 und können sich seitdem geändert haben. Daher sollten Sie sich vor Ihrer Reise unbedingt noch einmal informieren.

Datum 12/03/2018

Service

Zum Seitenanfang