goto content


h1 Title

Share |

Festivals im Winter 2017-2018

Winter, die Jahreszeit der Festivals

Festivals im Winter 2017-2018

Als wären die ganzen Weihnachts- und Endjahresfeiern noch nicht genug, gibt es in Korea auch passend zum Jahresende immer einige aufregende Festivals. Darunter stechen vor allem die Sonnenaufgangsfestivals hervor, die vom 31. Dezember bis in den Morgen des 1. Januars stattfinden. Bei diesen Festivals, die in ganz Korea gefeiert werden, kann man auf koreanische Art Abschied vom alten Jahr nehmen und am nächsten Morgen mit dem ersten Sonnenaufgang das neue Jahr begrüßen. Im Januar und Februar werden zahlreiche Festivals rund um die Themen Schnee und Eis veranstaltet und auch in den verschiedenen Regionen finden empfehlenswerte Festivals zu den jeweiligen einzigartigen Winterkulturen und Sondererzeugnissen statt.

Lichterfestivals im Dezember 2017

Lichterfest im Arboretum Achim Goyo

(Quelle: The Garden of Morning Calm)

  • Termin: 08.12.2017-25.03.2018
  • Ort: Arboretum Achim Goyo, Gapyeong-gun, Gyeonggi-do
    (432, Sumogwon-ro, Sang-myeon, Gapyeong-gun, Gyeonggi-do)
  • Beschreibung: In den Freigärten auf insgesamt über 330.000 m² Fläche sind Beleuchtungen angebracht, die den Gärten einen festlichen Glanz verleihen. Trotz der künstlichen Beleuchtungen kann man die Schönheit der koreanischen Natur erleben, was dieses Festival zu einem Favoriten macht.

Lichterfest auf den Teefeldern von Boseong

  • Termin: 15.12.2017-14.01.2018
  • Ort: am Koreanischen Teekulturpark und Strand Yulpo, Boseong-gun, Jeollanam-do
    (775, Nokcha-ro, Boseong-eup, Boseong-gun, Jeollanam-do)
  • Beschreibung: Die Teefelder von Boseong werden zur Weihnachtszeit mit einem riesigen Weihnachtsbaum und vielen Lichtern geschmückt. Genießen Sie einen abendlichen Spaziergang durch die winterliche Plantage mit Lichtinstallationen und thematischen Ausstellungen.

Sonnenaufgangsfestivals zum neuen Jahr

Sonnenaufgangsfestival Seongsan

  • Termin: 30.12.2017.12.30-01.01.2018
  • Ort: am Berggipfel Seongsan Ilchulbong, Seogwi-po, Jeju-do
    (284-12, Ilchul-ro, Seongsan-eup, Seogwipo-si, Jeju-do)
  • Beschreibung: Das Festival beginnt auf dem Berggipfel Seongsan Ilchulbong, dem wohl bekanntesten Ort zum Betrachten des Sonnenaufgangs auf Jejudo, mit einem Countdown zum Jahresende. Weitere Events sind eine Straßenparade, allerlei Aufführungen, Feuerwerke und mehr.

Sonnenaufgangsfestival Ganjeolgot

(Quelle: Ulsan-si)

  • Termin: 31.12.2017-01.01.2018
  • Ort: am Ganjeolgot-Park, Ulju-gun, Ulsan
    (Daesong-ri, Seosaeng-myeon, Ulju-gun, Ulsan)
  • Beschreibung: Ganjeolgot gehört zu den Orten auf der koreanischen Halbinsel, an denen die Sonne am 1. Januar als erstes aufgeht. In der Umgebung gibt es unter anderem ein schönes Kiefernwäldchen, interessante Felsformationen und das Onggi-Dorf Oegosan. Für Unterhaltung sorgen die dargebotenen Musikaufführungen sowie ein Feuerwerk, während für den Genuss die zum Neujahr traditionell gereichte Reiskuchensuppe tteokguk verteilt wird.

Sonnenaufgangsfestival Homigot

  • Termin: 31.12.2017-01.01.2018
  • Ort: Sonnenaufgangsplatz Homigot, Pohang-si, Gyeongsangbuk-do
    (Daebo-ri, Homigot-myeon, Nam-gu, Pohang-si, Gyeongsangbuk-do)
  • Beschreibung: Am Strand bei Homigot befindet sich der Sonnenaufgangsplatz Homigot, von wo man einen besonders schönen Ausblick auf den Sonnenaufgang hat. Zu den Hauptprogrammen gehören unter anderem viele verschiedene Aufführungen, ein Feuerwerk zum neuen Jahr und mehr.

Sonnenaufgangsfestival Jeongdongjin

  • Termin: 31.12.2017-01.01.2018
  • Ort: Sanduhr-Park am Strand Jeongdongjin, Gangdong-myeon, Gangneung-si, Gangwon-do
    (San2-ri, Jeongdongjin-ri, Gangdong-myeon, Gangneung-si, Gangwon-do)
  • Beschreibung: Wenn man am Bahnhof Jeongdongjin aus dem Zug steigt, sieht man direkt einen wunderschönen Strand und eine riesige Sanduhr. Es dauert genau ein Jahr, bis der Sand einmal durchläuft, und so gibt es zum neuen Jahr eine Zeremonie, in der die Sanduhr an jedem 1. Januar um 00:00 Uhr für das nächste Jahr neu gedreht wird.

Sonnenaufgangsfestival Gyeongpo

  • Termin: 31.12.2017-01.01.2018
  • Ort: am Strand Gyeongpo, Gangneung-si, Gangwon-do
    (San1-1, Anhyeon-dong, Gangneung-si, Gangwon-do)
  • Beschreibung: Das Festival bietet ein Feuerwerk, Neujahrswünsche und viele weitere Programme am wunderschönen Strand Gyeongpo, der zu allen Jahreszeiten ein überaus beliebtes Reiseziel ist.

Sonnenaufgangsfestival Yeosu Hyangiram

  • Termin: 31.12.2017-01.01.2018
  • Ort: am Impo-Dorf und an der Einsiedelei Hyangiram
    (Yullim-ri, Dolsan-eup, Yeosu-si, Jeollanam-do)
  • Beschreibung: Jährlich kommen viele Besucher zu diesem Festival, um am Meer die Neujahrssonne zu begrüßen. Zahlreiche Programme wie traditionelle Musikdarbietungen, Kerzenlichtfeiern und mehr erwarten die Besucher.

Winterfestivals voller Aktivitäten

Songeo-Festival Pyeongchang

(Quelle: Pyeongchang-gun)

  • Termin: 22.12.2017-25.02.2018
  • Ort: am Fluss Odaecheon, Pyeongchang-gun, Gangwon-do
    (3562, Gyeonggang-ro, Jinbu-myeon, Pyeongchang-gun, Gangwon-do)
  • Beschreibung: Beim Songeo-Festival in Pyeongchang können Besucher sich selbst im Eisangeln versuchen und vieles mehr. Weitere Erlebnisse wie das Fangen von Fischen mit bloßen Händen oder Schlittenfahren stehen ebenfalls zur Verfügung. Der Veranstaltungsort ist außerdem in der Nähe des Alpensia Resorts und des Yongpyong Resorts, zwei der Austragungsstätten der Olympischen Winterspiele 2018.

Singsing-Winterfestival Jarasum

  • Termin: voraussichtlich Januar-Februar 2018 (genauer Zeitraum noch nicht festgelegt)
  • Ort: am Fluss Gapyeongcheon, Gapyeong-gun, Gyeonggi-do
    (60, Jaraseom-ro, Gapyeong-eup, Gapyeong-gun, Gyeonggi-do)
  • Beschreibung: Das Singsing-Winterfestival Jarasum ist vor allem bekannt für das Eisfischen von Lachsforellen, die dann vor Ort gleich roh oder gegrillt genossen werden können. Schlittenfahren und Eisschlitten sowie traditionelle Erlebnisprogramme sind weitere Aktivitäten, die Besuchern besonderen Winterspaß bereiten. Gapyeong ist vom Bahnhof Yongsan mit dem ITX-Cheongchun bequem zu erreichen und es lohnt sich, das Festival mit anderen Ausflügen zu Sehenswürdigkeiten in der Umgebung wie der Insel Namiseom, dem Arboretum Achim Goyo und Petite France zu kombinieren.

Sancheoneo-Festival Hwacheon

  • Termin: 06-28.01.2018
  • Ort: am Fluss Hwacheoncheon, Hwacheon-gun, Gangwon-do
    (137, Sancheoneo-gil, Hwacheon-eup, Hwacheon-gun, Gangwon-do)
  • Beschreibung: Hwacheon, eine der reinsten und natürlichsten Regionen Koreas, empfängt Massen an Besuchern zum Lachsforellenfestival, deren besondere Art hier sancheoneo genannt wird. Beim Festival können Besucher die Fische beim Eisfischen fangen, bei speziellen Events mit bloßen Händen greifen und schließlich auf dem Festivalgelände selbst probieren.

Bingeo-Festival Inje

(Quelle: Inje-gun)

  • Termin: 27.01.-04.02.2018
  • Ort: am See Bingeoho, Inje-gun, Gangwon-do
    (555-2, Bupyeong-ri, Nam-myeon, Inje-gun, Gangwon-do)
  • Beschreibung: Beim Bingeo-Festival können Besucher Eisfischen genießen sowie an weiteren Aktivitäten teilnehmen. Hier gibt es außerdem auch die Möglichkeit, Stinten selbst zu angeln und entweder frittiert oder frisch zu probieren.

Schneefestival Taebaek

(Quelle: Taebaek-si)

  • Termin: 19.01.-11.02.2018
  • Ort: am Provinzpark Taebaeksan und Teich Hwangji, Taebaek-si, Gangwon-do
    (162, Cheonjedan-gil, Taebaek-si, Gangwon-do)
  • Beschreibung: Das Schneefestival bietet verschiedene Aufführungen und interessante Events, und Besucher können sich an Eisskulpturen erfreuen, Schlitten fahren oder die wunderschöne Schneelandschaft des Berges Taebaeksan bewundern.

Feuerfestival Jeju

(Quelle: Jeju World Natural Heritage Center)

  • Termin: 01.-04.03.2018
  • Ort: am Berg Saebyeoloreum, Bongseong-ri, Aewol-eup, Jeju-si
  • Beschreibung: Auf dieser Anhöhe, die früher als Weidefläche für die Kühe der Inselbewohner genutzt wurde, enstand die Tradition, vor dem Frühling die Weide abzubrennen und so die Verbreitung von Schädlingen zu verhindern. Neben dem spektakulären Feuer können Besucher auch eine traditionelle koreanische Hochzeitszeremonie und vieles mehr erleben.

※ Die Termine und Programme der Festivals können sich je nach Wetterlage kurzfristig ändern. Erkundigen Sie sich daher noch einmal im Voraus.

* Die Informationen in diesem Artikel sind auf dem Stand von Oktober 2017 und können sich seitdem geändert haben. Daher sollten Sie sich vor Ihrer Reise unbedingt noch einmal informieren.

Datum 28/11/2017

Service

Zum Seitenanfang