goto content


h1 Title

Share |

Ski-Resorts in Korea

Snowboarder im Yongpyong Resort

Ski-Resorts in Korea

Viele warten sehnsüchtig auf den Winter, denn dann ist die Zeit für Skifahren und Snowboarden! Die Ski-Resorts in Korea bieten verschiedene Pisten sowohl für Anfänger als auch für Profis, sowie moderne Einrichtungen. Die meisten Ski-Resorts befinden sich in der Provinz Gangwon-do, in der es im Winter viel schneit, sowie in der Nähe von Seoul, sodass man auch einfach am Wochenende kurz wegfahren kann.
Ein Großteil der Resorts, die Skipisten haben, werden das ganze Jahr hinüber als Erholungsgebiete genutzt und verfügen daher über Übernachtungsmöglichkeiten und befinden sich inmitten wunderschöner Natur. Auch für den Spaß der Kinder ist mit Rodelbahnen gesorgt, von den Seilbahnen und Lifts aus kann man die wunderschöne Winterlandschaft genießen und mit Spas und Spazierwegen gibt es auch genügend Möglichkeiten zur Entspannung und Erholung. Für Touristen aus benachbarten Ländern, wo Skifahren nicht möglich ist, sind Ski-Resorts daher beliebte Reiseziele im Winter.
Je nach Ski-Resort unterscheiden sich die Öffnungszeiten und Kosten, daher sollten Sie sich vorher genauer auf den offiziellen Homepages erkundigen. Außerdem steigen die Zimmerpreise während der Hochsaison zwischen Mitte Dezember und Ende Februar stark an, sodass man sich im Voraus über nahe gelegene Hotels, Motels, Ferienwohnungen und dergleichen informieren sollte.

Ski-Resorts in Gangwon-do

Phoenix Snow Park in Pyeongchang

Skipiste im Phoenix Snow Park

Phoenix Park bietet verschiedene Talabfahrten und eine hervorragende Schneequalität. Es gibt Pisten für Anfänger, Fortgeschrittene und Profis, sowie den „Snowboard Park“ mit Halfpipe und weiteren Herausforderungen für Snowboarder. Vom Restaurant auf dem Gipfel hat man einen atemberaubenden Ausblick auf das ganze Resort und kann dabei köstliches Essen genießen. Bei den Olympischen Winterspielen 2018 werden hier Wettkämpfe in verschiedenen Rubriken ausgerichtet.

  • ☞ Adresse: 174, Taeji-ro, Bongpyeong-myeon, Pyeongchang-gun, Gangwon-do
  • ☞ Zeitraum: bis 21.01.2018
    * Während der Olympischen Winterspiele ist die Nutzung der Skipisten nicht möglich.
  • ☞ Homepage: www.phoenixpark.co.kr/ (Kor, Eng, Jap, Chn)
    ※ Informationen zum Pistenplan auf der Homepage erhältlich.
  • ☞ Anfragen: +82-1588-2828→0 (Kor, Eng, Chn)
    * Die Verfügbarkeit der Sprachen kann sich je nach Arbeitszeit der zuständigen Mitarbeiter unterscheiden.
  • ☞ Sehenswürdigkeiten in der Umgebung: Kräuterfarm Herbnara, Lee Hyo-seok Kulturdorf etc.

Yongpyong Resort in Pyeongchang

Schneelandschaft im Yongpyong Resort

Das Yongpyong Resort ist bekannt als „die koreanischen Alpen“ und wird vor allem bevorzugt, da das Resort am nahesten an den Skipisten liegt. Neben der längsten Piste Koreas und weiteren Bahnen bietet es auch eine Gondel und andere hervorragende Einrichtungen. Mit starkem Schneefall im Jahr herrschen hier beste Voraussetzungen für Winterspaß und Skifahren. Bei den Olympischen Winterspielen 2018 werden hier die Wettbewerbe im alpinen Ski stattfinden.

  • ☞ Adresse: 715, Olympic-ro, Daegwallyeong-myeon, Pyeongchang-gun, Gangwon-do
  • ☞ Zeitraum: bis 28.02.2018 (kann sich je nach Wetterbedingungen ändern) 
    * Die Pisten werden auch während der Olympischen Winterspiele zugänglich sein.
  • ☞ Homepage: www.yongpyong.co.kr (Kor, Eng, Chn)
    ※ Informationen zum Pistenplan auf der Homepage erhältlich.
  • ☞ Anfragen: +82-33-335-5757 (Kor, Eng)
    * Die Verfügbarkeit der Sprachen kann sich je nach Arbeitszeit der zuständigen Mitarbeiter unterscheiden.
  • ☞ Sehenswürdigkeiten in der Umgebung: Schaffarm Daegwallyeong, Tempel Woljeongsa, Erholungswald Dutasan etc.

Vivaldi Park Ski World in Hongcheon

Vivaldi Park Ski World (Quelle: Daemyung Leisure Industry Co., Ltd.)

Das Daemyung Resort Vivaldi Park ist vor allem unter jungen Leuten sehr beliebt. Auch die Namen der Pisten, zum Beispiel Hip-Hop, Techno, Funky etc., sprechen die jüngere Generation an und die Pisten selbst sorgen für Nervenkitzel pur.
Alle Einrichtungen sind für höchsten Komfort und Sicherheit der Snowboard- und Skifahrer ausgestattet und Anfänger können in einem abgegrenzten Bereich ihre ersten Schritte auf dem Schnee testen. Den Besuchern stehen insgesamt 12 Pisten sowie 10 Skilifte zur Verfügung und auch nachts ist es möglich, die gut beleuchtete Piste herunterzufahren und die wunderschöne Winderlandschaft zu genießen. Im Daemyung Resort Vivaldi Park gibt es nebem der Skipiste auch Einrichtungen wie das Vivaldi Park Ocean World und vieles mehr.

  • ☞ Adresse: 262, Hanchigol-gil, Seo-myeon, Hongcheon-gun, Gangwon-do
  • ☞ Zeitraum: bis voraussichtlich Anfang/Mitte März 2018 (kann sich je nach Wetterbedingungen ändern) 
  • ☞ Homepage: www.daemyungresort.com (Kor, Eng, Jap, Chn)
    ※ Informationen zum Pistenplan auf der Homepage erhältlich.
  • ☞ Anfragen: +82-1588-4888→0 (Kor, Eng)
    * Die Verfügbarkeit der Sprachen kann sich je nach Arbeitszeit der zuständigen Mitarbeiter unterscheiden.
  • ☞ Sehenswürdigkeiten in der Umgebung: Tempel Sutasa, Fluss Hongcheongang, Erholungswald Sambong etc.

Welli Hilli Park Snow Park in Hoengseong

Welli Hilli Park Snow Park

Der Welli Hilli Park, ehemals bekannt als Sungwoo Resort, wurde vom Internationalen Ski-Verband (offiziell Fédération Internationale de Ski, FIS) für seine Größe und Sicherheit anerkannt und ist nicht nur für Skifahrer ein beliebtes Ausflugsziel, denn mit Halfpipe und Board Walk bietet es auch für Snowboardfahrer genügend Winterspaß. Es gibt insgesamt 20 Pisten in allen Schwierigkeitsgarden, darunter auch die sogenannte „Mogul-Strecke“. Diese künstlich angelegte Piste bietet eine abwechslungsreiche Strecke mit starken Steigungen, auf der die Fahrer ihre ganzen Tricks zeigen können. Im größten „Fun Park“ Koreas gibt es außerdem viele Möglichkeiten für Snowboardfahrer, ihr Können zu erweitern, zum Beispiel in der C-Box, X-Box und Wall-Box.

  • ☞ Adresse: 451, Gowon-ro, Dunnae-myeon, Hoengseong-gun, Gangwon-do
  • ☞ Zeitraum: bis voraussichtlich Anfang März 2018 (kann sich je nach Wetterbedingungen ändern) 
  • ☞ Homepage: www.wellihillipark.com (Kor, Eng, Jap, Chn)
  • ☞ Anfragen: +82-33-340-3770 (Kor, Eng, Chn)
    * Die Verfügbarkeit der Sprachen kann sich je nach Arbeitszeit der zuständigen Mitarbeiter unterscheiden.
  • ☞ Sehenswürdigkeiten in der Umgebung: Erholungswald Cheongtaesan, Heiße Quellen Hoengseong etc.

Alpensia Resort in Pyeongchang

Skipiste im Alpensia Resort

Die Skipiste im Alpensia Resort liegt in einer Höhe von etwa 700 m und ist für seine hervorragende Schneequalität sowie die atemberaubende Aussicht auf die Hochebene Daegwallyeong bekannt. Sechs Pisten in allen Schwierigkeitsgraden lassen etwa 3000 Besucher gleichzeitig am Winterspaß teilhaben und auch für Snowboardfahrer und Familien ist mit einer Snowboardpiste und einer Schlittenbahn gesorgt.
Bei den Olympischen Winterspielen 2018 in Pyeongchang werden hier Disziplinen wie Skispringen, Langlauf und Bobsport ausgerichtet, daher ist die Skipiste in diesem Winter leider nicht geöffnet. Mit der Holiday Inn Alpensia Pyeongchang Suite, dem InterContinental Alpensia Pyeongchang Resort, sowie dem Holiday Inn Resort Alpensia Pyeongchang mit luxuriöser Spa-Einrichtung bietet das Alpensia Resort hochklassige Übernachtungsmöglichkeiten für Besucher, die die Olympischen Winterspiele selbst miterleben können.

  • ☞ Adresse: 325, Solbong-ro, Daegwallyeong-myeon, Pyeongchang-gun, Gangwon-do
  • ☞ Zeitraum: aufgrund der Olympischen Winterspiele 2018 in diesem Winter nicht geöffnet
  • ☞ Homepage: www.alpensiaresort.co.kr (Kor, Eng, Jap, Chn)
    ※ Informationen zum Pistenplan auf der Homepage erhältlich.
  • ☞ Anfragen: +82-33-339-0000 (Kor, Eng, Jap, Chn)
    * Die Verfügbarkeit von Japanisch und Chinesisch kann sich je nach Arbeitszeit der zuständigen Mitarbeiter unterscheiden.
  • ☞ Sehenswürdigkeiten in der Umgebung: Nationalpark Odaesan, Samyang-Farm, etc.

Elysian Gangchon Ski-Resort in Chuncheon

Elysian Gangchon Ski-Resort (Quelle: Elysian Resort)

Das Elysian Gangchon befindet sich direkt am Bahnhof Baekyangni und ist daher sehr leicht erreichbar. Nur eine Stunde von Seoul entfernt bietet das Ski-Resort zehn Pisten sowie 6 Skilifts. Acht der zehn Pisten sind für Anfänger und Fortgeschrittene, und mit niedrigem Schwierigkeitsgrad für viele Personen leicht nutzbar. Die Pisten liegen in Tälern und sind daher sehr sicher, und bei der Abfahrt kann man die wunderschöne Aussicht auf die Umgebung genießen. Außerdem gibt es hier eine Skischule, in der man systematisch Ski- und Snowboardfahren erlernen kann.

  • ☞ Adresse: 688, Bukhangangbyeon-gil, Namsan-myeon, Chuncheon-si, Gangwon-do
  • ☞ Zeitraum: bis voraussichtlich Anfang März 2018 (kann sich je nach Wetterbedingungen ändern) 
  • ☞ Homepage: www.elysian.co.kr (Kor, Eng, Chn)
    ※ Informationen zum Pistenplan auf der Homepage erhältlich.
  • ☞ Anfragen: +82-33-260-2000 (Kor) / für Ausländer +82-33-260-2005 (Eng)
    * Die Telefonnummer für Ausländer ist nur während der Ski-Saison verfügbar, weitere Fremdsprachen werden eventuell hinzugefügt.
  • ☞ Sehenswürdigkeiten in der Umgebung: Erholungsgebiet Gangchon, Wasserfall Gugok, Insel Namiseom etc.

High 1 Resort in Jeongseon

Snowboarder im High 1 Resort

Das High 1 Resort befindet sich in Gangwon-do und bietet 18 Pisten, die vom Gipfel aus ins Tal führen. Auch für Anfänger gibt es eine 4.2 km lange Piste, mit der sie ohne große Schwierigkeiten herunterfahren können, sowie auch zwei Worldcup-taugliche Abfahrten. Zudem ermöglichen die Pisten auch problemloses Skifahren für Behinderte.
Die hochmodernen Lifts und das automatische Erkennungssystem für Liftkarten etc. sorgen für die Bequemlichkeit der Besucher. In der Umgebung finden sich das Kangwonland, Wanderwege, Schlittenbahnen, Golfplätze etc., die das Gebiet zu einem beliebten Ausflugsziel für Familien machen.

  • ☞ Adresse: 424, High1-gil, Gohan-eup, Jeongseon-gun, Gangwon-do
  • ☞ Zeitraum: bis voraussichtlich 25.03.2018 (kann sich je nach Wetterbedingungen ändern) 
  • ☞ Homepage: www.high1.com (Kor, Eng, Jap, Chn)
    ※ Informationen zum Pistenplan auf der Homepage erhältlich.
  • ☞ Anfragen: +82-33-590-7918,9 (Kor, Eng)
    * Die Telefonnummer für Ausländer ist nur während der Ski-Saison verfügbar, weitere Fremdsprachen werden eventuell hinzugefügt.
  • ☞ Sehenswürdigkeiten in der Umgebung: Kangwonland Casino, Höhle Hwaamdonggul, See Auraji etc.

Skigebiet Oak Valley in Wonju

Skigebiet Oak Valley

Das Skigebiet Oak Valley bietet 2 Anfänger-, 5 Fortgeschrittenen- und 2 Profipisten inmitten eines Eichenwalds. Hochgeschwindigkeitslifte bringen die Fahrer im Handumdrehen zu den Pisten, sodass man keine kostbare Zeit verschwendet. Gerade Snowboardfahrer, die keine überfüllten Pisten mögen, sind hier genau richtig. Während der Öffnungszeiten des Skigebiets gibt es Ski- und Snowboardkurse, Schlittenbahnen und vieles mehr, sodass auch Anfänger großen Spaß haben können.

  • ☞ Adresse: 58, Oak Valley 2-gil, Jijeong-myeon, Wonju-si, Gangwon-do
  • ☞ Zeitraum: bis voraussichtlich Anfang März 2018 (kann sich je nach Wetterbedingungen ändern) 
  • ☞ Homepage: www.oakvalley.co.kr (Kor, Eng, Chn)
    ※ Informationen zum Pistenplan auf der Homepage erhältlich.
  • ☞ Anfragen: +82-1588-7676→0 (Kor, Eng)
    * Die Verfügbarkeit von englischsprachiger Unterstützung kann sich je nach Arbeitszeit der zuständigen Mitarbeiter unterscheiden.
  • ☞ Sehenswürdigkeiten in der Umgebung: Nationalpark Chiaksan, Erholungswald Baegunsan etc.

Ski-Resorts in der Nähe von Seoul

Bears Town Resort in Pocheon

Bears Town Resort (Quelle: Bears Town Resort)

Das Bears Town Resort in Pocheon, Gyeonggi-do ist perfekt für einen Tagesausflug von Seoul aus. Es ist das erste Resort in Korea, in dem man Skis ausleihen kann, und so kann jeder ohne Vorbereitung und ohne Probleme zum Skifahren kommen. Hier gibt es insgesamt 10 Pisten, darunter eine für Profisportler und zwei für Anfänger. Im Bears Town Resort gibt es jedoch nicht nur die Skipiste sondern auch eine 400 m lange Schlittenbahn mit Lift, die besonders bei Familien beliebt ist.

  • ☞ Adresse: 27, Geumgang-ro 2536beon-gil, Naechon-myeon, Pocheon-si, Gyeonggi-do
  • ☞ Zeitraum: bis voraussichtlich Ende Februar 2018 (kann sich je nach Wetterbedingungen ändern) 
  • ☞ Homepage: www.bearstown.com (Kor, Eng)
  • ☞ Anfragen: +82-31-540-5000 (Kor)
  • ☞ Sehenswürdigkeiten in der Umgebung: Nationales Arboretum, See Sanjeonghosu, Arboretum Achim Goyo etc.

Star Hill Resort in Namyangju

Skipiste im Star Hill Resort (Quelle: Star Hill Resort)

Das Star Hill Resort in Namyangju, Gyeonggi-do, liegt in der Nähe von Seoul und lohnt sich für einen Tagesausflug zum Ski- oder Snowboardfarehn. Es verfügt über 6 Pisten für alle Schwierigkeitsgrade, mit jeweils eigenem Lift. Zwar ist es recht klein, dafür bietet es jedoch eine wunderschöne Aussicht auf den Berg Cheonmasan und ist mit vielen Einrichtungen ausgestattet, die es zu einem beliebten Resort in der Nähe Seouls machen.

  • ☞ Adresse: 96, Meokgat-ro, Hwado-eup, Namyangju-si, Gyeonggi-do
  • ☞ Zeitraum: bis voraussichtlich Anfang März 2018 (kann sich je nach Wetterbedingungen ändern) 
  • ☞ Homepage: www.starhillresort.com (Kor)
  • ☞ Anfragen (Büro Seoul): +82-2-2233-5311 (Kor)
  • ☞ Sehenswürdigkeiten in der Umgebung: Kreispark Cheonmasan, KOFIC Namyangju Studios, Erholungsbergwald Chungnyeongsan etc.

Jisan Forest Resort in Icheon

Jisan Forest Resort bei Nacht (Quelle: Jisan Forest Resort)

Auch das Jisan Forest Resort, gelegen in Icheon, ist perfekt für einen Tagesausflug von Seoul aus geeignet. Es umfasst 7 Hauptpisten und 3 Nebenpisten, die auch alle von Snowboardfahrern genutzt werden können. Fünf Hochgeschwindigkeitslifte, eines sogar mit beheizten Sitzen, sorgen für kurze Wartezeiten, und es gibt auch Rolltreppen für Kinder und Anfänger. Trotz der kleinen Größe des Resorts verfügt es über eine gute Infrastruktur und ist recht günstig, sodass Ski- und Snowboardfahrer aus der Umgebung gerne hierher kommen.

  • ☞ Adresse: 267, Jisan-ro, Majang-myeon, Icheon-si, Gyeonggi-do
  • ☞ Zeitraum: bis voraussichtlich Anfang März 2018 (kann sich je nach Wetterbedingungen ändern) 
  • ☞ Homepage: www.jisanresort.co.kr (Kor, Eng, Chn)
    ※ Informationen zum Pistenplan auf der Homepage erhältlich.
  • ☞ Anfragne: +82-31-644-1390 (Kor, Eng)
    * Die Telefonnummer ist nur während der Ski-Saison verfügbar, weitere Fremdsprachen werden eventuell hinzugefügt.
  • ☞ Sehenswürdigkeiten in der Umgebung: Icheon Cerapia, Termeden etc.

Yangji Pine Resort in Yongin

Skipiste im Yangji Pine Resort (Quelle: Yangji Pine Resort)

In Yongin, Gyeonggi-do gelegen, ist das Yangji Pine Resort Ski Valley, das 10 Pisten für Anfänger bis Profis und 6 Lifte bietet. Da die Pisten beleuchtet sind, kann hier auch nachts gefahrlos gefahren werden. Auch Familien können hier gemeinsam Spaß haben, denn für sie gibt es eine Schlittenbahn sowie Kurse im Ski-fahren.

  • ☞ Adresse: 112, Nampyeong-ro, Yangji-myeon, Cheoin-gu, Yongin-si, Gyeonggi-do
  • ☞ Zeitraum: bis voraussichtlich Ende Februar 2018 (kann sich je nach Wetterbedingungen ändern) 
  • ☞ Homepage: www.pineresort.com (Kor, Eng, Jap, Chn)
  • ☞ Anfragen: +82-31-338-2001 (Kor)
  • ☞ Sehenswürdigkeiten in der Umgebung: Koreanisches Volkskundedorf, Everland, Daejanggeum-Park etc.

Konjiam Resort in Gwangju

Skipiste im Konjiam Resort

Das Konjiam Resort befindet sich in Gwangju, Gyeonggi-do, und ist das größte Ski-Resort in der Nähe von Seoul. Es bietet 9 Pisten verschiedener Schwierigkeitsgrade und 5 Hochgeschwindigkeitslifts. Das Resort hat eine Beschränkung der Besucherzahl (7.000 Personen täglich), sodass man höchstens 15 Minuten Wartezeiten hat und keine Angst vor überfüllten Pisten haben muss. Etwa 70 % der Pisten sind für Anfänger, Fortgeschrittene und Senioren geeignet, sodass für die ganze Familie gesorgt ist. Neben der Skipiste finden sich innerhalb des Resorts auch ein botanischer Garten, ein Bach, ein Spa und vieles mehr.

  • ☞ Adresse: 278, Docheogwit-ro, Docheok-myeon, Gwangju-si, Gyeonggi-do
  • ☞ Zeitraum: bis voraussichtlich Anfang März 2018 (kann sich je nach Wetterbedingungen ändern) 
  • ☞ Homepage: www.konjiamresort.co.kr (Kor, Eng)
    ※ Informationen zum Pistenplan auf der Homepage erhältlich.
  • ☞ Anfragen: +82-2-1661-8787 (Kor)
    * Englischsprachige Unterstützung nach Eröffnung der Skipiste in Planung (noch keine Telefonnummer festgelegt)
  • ☞ Sehenswürdigkeiten in der Umgebung: Provinzpark Namhansanseong, Gyeonggi-Keramikmuseum etc.

Ski-Resorts im Zentrum und Süden Koreas

Deogyusan Resort in Muju

Skipiste im Deogyusan Resort

Das Deogyusan Resort in Muju, Jeollabuk-do liegt innerhalb des Nationalparks Deogyusan und ist schon seit einer Weile sehr beliebt bei Skifans aus dem In- und Ausland. Es fügt sich harmonisch in die umliegende Natur ein und die „Silk Road Slope“, die am Gipfel des 1.520 m hohen Berges startet, ist mit 6.1 km die längste Piste in Korea. Sie bietet bei der Abfahrt eine atemberaubende Aussicht und kann von Anfängern und Fortgeschrittenen genutzt werden. Das Skigebiet ist in die Mansan Base und die Seolcheon Base aufgeteilt, die mit Lifts miteinander verbunden sind. Nach dem Skifahren kann man innerhalb des Resorts die heißen Quellen genießen.

  • ☞ Adresse: 185, Manseon-ro, Seolcheon-myeon, Muju-gun, Jeollabuk-do
  • ☞ Zeitraum: bis voraussichtlich Anfang/Mitte März 2018 (kann sich je nach Wetterbedingungen ändern) 
  • ☞ Homepage: www.mdysresort.com (Kor, Eng)
    ※ Informationen zum Pistenplan auf der Homepage erhältlich.
  • ☞ Anfragen: +82-63-322-9000 (Kor, Eng)
    * Die Verfügbarkeit von englischsprachiger Unterstützung kann sich je nach Arbeitszeit der zuständigen Mitarbeiter unterscheiden.
  • ☞ Sehenswürdigkeiten in der Umgebung: Nationalpark Deogyusan, Themenpark Bandi Land etc.

Eden Valley Resort in Yangsan

Eden Valley Resort (Quelle: Eden Valley Resort)

Das Eden Valley Resort ist das einzige Skigebiet in der Region Gyeongsang-do. Die insgesamt 7 Pisten (2 für Anfänger, 3 für Fortgeschrittene und 2 für Profis) sind zwischen 454 m und 1495 m lang und enden alle am selben Ort. Drei Lifts sorgen dafür, dass man ohne lange Wartezeiten die Pisten runtersausen kann.

※ Die Ski-Saison der Ski-Resorts kann sich je nach Wetterbedingung ändern.

* Die Informationen in diesem Artikel sind auf dem Stand von Dezember 2017 und können sich seitdem geändert haben. Daher sollten Sie sich vor Ihrer Reise unbedingt noch einmal informieren.

Datum 22/11/2017

Service

Zum Seitenanfang