goto content


h1 Title

Share |

Frühlingsfestivals 2017 (März bis Mai)

Marinehafenfestival Jinhae

Frühlingsfestivals 2017 (März bis Mai)

Im März lässt die Kälte langsam nach und der Frühling zieht ein. Er ist aufgrund seiner milden Temperaturen und aufblühenden Blumen eine perfekte Jahreszeit für Ausflüge. Genau aus diesem Grund finden im Frühling besonders viele Festivals statt. Neben Festivals zu Frühlingsblumen gibt es auch Festivals zu traditioneller Kultur, Sport und vielem mehr. Im Folgenden sehen Sie die koreanischen Frühlingsfestivals, bei denen Sie die Reize der Jahreszeit in vollsten Zügen genießen können.

Festivals zur Frühlingsblüte

Trotz der noch immer vorherrschenden niedrigen Temperaturen im Anfang März beginnen Frühlingsblumen bereits in dieser Zeit zu blühen und die Ankunft des Frühlings zu verkünden. Vom Süden her wird das Land mit einer Blütendecke überzogen und auch die ersten Festivals fangen an. So kann man wunderschöne Landschaften genießen und dazu auch noch viel Spaß auf einem der zahlreichen Festivals haben.

Wunderschönes gelbes Blumenmeer beim Kornelkirschblüten-Festival Gurye

Kornelkirschblüten-Festival Gurye (Quelle: Gurye-gun Office)

  • Termin: 18.-26.03.2017
  • Ort: Heiße Quellen Resort Jirisan, Sandong-myeon, Gurye-gun, Jeollanam-do
  • Beschreibung: Das Kornelkirschblüten-Festival von Gurye findet am Heiße Quellen Resort Jirisan statt und bietet mit wunderschönen asiatischen Kornelkirschen (auf Koreanisch sansuyu) die Möglichkeit, die lebhafte Stimmung des frühen Frühlings zu genießen. Es bietet allerlei Erlebnisprogramme zu den Blumen, bei denen man zum Beispiel Desserts oder einen Wunschbaum herstellen kann.
Verwandter Artikel
* Das Kornelkirschblüten-Festival Gurye

Treffen Sie die ersten Kirschblüten Koreas beim Königskirschblütenfestival Jeju

Königskirschblütenfestival Jeju

  • Termin: geplant vom 31.03.-09.04.2017
  • Ort: Jeonnong-ro, Jangjaon-ri und Eingang der Jeju National University, Jeju-do
  • Beschreibung: Die Insel Jejudo ist der natürliche Lebensraum für Kirschblüten und der erste Ort in Korea, an dem sie zu blühen beginnen. Auf dem Festivalgelände gibt es unter anderem eine Fotozone sowie viele weitere Programme. Durch die Installation eines Beleuchtungssystems ist das Festival nun auch nach Anbruch der Dunkelheit einen Besuch wert.

Ein Muss für Paare, das Kirschblütenfestival Hwagae

Kirschblütenfestival Hwagae

  • Termin: 01.-02.04.2017
  • Ort: Yeonghonam, Hwahap und Damokjeok-Platz, Hwagae-myeon, Hadong-gun, Gyeongsangnam-do
  • Beschreibung: Als Schauplatz für dieses Festival zur Kirschblüte dient der Marktplatz von Hwagae, der zwischen Hadong, Gyeongsangnam-do und Gurye, Jeollanam-do liegt. Vor allem der 6 km lange, von Kirschblüten gesäumter Weg, der vom Markt bis zum Tempel Ssanggyesa führt,  bietet einen atemberaubenden Anblick. Der Weg wird auch „Hochzeitsweg“ genannt, da die Paare, die hier Händchen haltend laufen, angeblich ewig zusammen bleiben.

Frühlingsblumen inmitten von Seoul beim Frühlingsblumenfestival Yeongdeungpo Yeouido

Frühlingsblumenfestival Yeongdeungpo Yeouido

  • Termin: geplant vom 01.-09.04.2017
  • Ort: Sraße Yeouiseo-ro (hinter dem Gebäude der Nationalversammlung), Yeongdeungpo-gu, Seoul
  • Beschreibung: Die Straße Yeouiseo-ro hinter dem Gebäude der Nationalversammlung ist einer der bekanntesten Kirschblütenwege Seouls und jedes Jahr im April findet hier das Frühlingsblumenfestival statt, bei der sich die Straße in einen atemberaubenden Kirschblütentunnel verwandelt. Neben den Kirschblüten findet man hier auch Azaleen, Forsythien und weitere Blumen, die die Straße in eine herrliche Frühlingsatmosphäre tauchen. Außerdem kann man Straßenkünste und Ausstellungen mit Blumenwerken und Fotos bewundern.

Bestaunen Sie den märchenhaften Kirschblütentunnel beim Marinehafenfestival Jinhae

Marinehafenfestival Jinhae

  • Termin: 01.-10.04.2017
  • Ort: Jinhae-gu, Changwon-si, Gyeongsangnam-do
  • Beschreibung: Jeden April findet in Jinhae das Marinehafenfestival statt, das mehr als 2 Millionen Besucher anzieht. Denn die von Kirschbäumen gesäumten Wege bieten einen wunderschönen Anblick, vor allem wenn die Kirschblüten wie Regen hinunterfallen. Das Festival wartet außerdem mit vielen verschiedenen Veranstaltungen wie das Festival der Militärkapelle Jinhae und einem Feuerwek.
Verwandter Artikel
* Das Marinehafenfestival Jinhae

Genießen Sie einen schönen frühen Frühling beim Icheon Baeksa Sansuyu-Blütenfestival

Icheon Baeksa Sansuyu-Blütenfestival (Quelle: Icheon-si Office)

  • Termin: geplant vom 07.-09.04.2017
  • Ort: Songmal-ri, Gyeongsa-ri und Dorip-ri, Baeksa-myeon, Icheon-si, Gyeonggi-do
  • Beschreibung: In Baeksa-myeon stehen über 100 Jahre alte Kornelkirschbäume, die die Dörfer in der Gegend im Frühling in ein gelbes Blütenmeer und im Herbst ganz in Rot tauchen. Während des Festivalzeitraums werden viele Aufführungen und Erlebnisprogramme angeboten.

Spaziergang entlang eines Kirschblütenwegs beim Kirschblütenfestival Cheongpungho

Kirschblütenfestival Cheongpungho

  • Termin: geplant vom 07.-09.04.2017
  • Ort: See Cheongpungho, Cheongpung-myeon, Jecheon-si, Chungcheongbuk-do
  • Beschreibung: Das Kirschblütenfestival Cheongpungho findet entlang des mit Kirschblüten gesäumten Seeufers statt. Neben Straßenkonzerten, Tanzparaden und vielen weiteren Aufführungen gibt es auch Kostproben von traditionellen koreanischen Tees und andere Events. In der Nähe befinden sich die Kulturerbestätten Cheongpung und ein Ort für Bungeejumping, sodass man den Festivalbesuch gut mit weiteren Aktivitäten verbinden kann.

Farbenfrohe Tulpen an strahlenden Frühlingstagen beim Internationalen Tulpenfestival Taean

Internationales Tulpenfestival Taean

  • Termin: 13.04.-10.05.2017
  • Ort: Nature World, Sinon-ri, Nam-myeon, Taean-gun, Chungcheongnam-do
  • Beschreibung: Das Internationale Tulpenfestival Taean wurde als eines der fünf besten internationalen Tulpenfestivals ausgewählt und neben Tulpen kann man auch Lupinen, Lilien und viele weitere hochwertige Blumenarten sowie allerlei Blütenpflanzen, Rapsblüten und mehr sehen. In diesem Jahr werden außerdem das Tor Namdaemun, der Eiffelturm und weitere Wahrzeichen verschiedener Länder zu sehen sein.

Kulinarische Festivals rund ums Essen

Von März bis Mai gibt es unzählige Gerichte aus den Bergen, Gewässern und Feldern des Landes, die man bei den verschiedenen Festivals in den Provinzen kennenlernen kann. Die Festivals bieten die einzigartige Möglichkeit, den Frühling, die Kultur und die Natur Koreas mit dem Geschmackssinn zu erleben.

Probieren Sie leckere Schneekrabben beim Schneekrabbenfestival Uljin

Schneekrabbenfestival Uljin

  • Termin: 02.-05.03.2017
  • Ort: Hanmaeum-Platz, Wangdolcho-Platz und Hafen Hupohang, Uljin-gun, Gyeongsangbuk-do
  • Beschreibung: Der Kreis Uljin-gun ist für seine verschiedenen Schneekrabbensorten bekannt, die man bei diesem Festival in vollen Zügen genießen kann. Besucher können Schneekrabben probieren und kaufen sowie Straßenkonzerte erleben und an einem Yacht-Erlebnis oder beim Schneekrabben versteigern teilnehmen.

Erleben Sie die repräsentativen Yeongdeok Schneekrabben beim Schneekrabbenfestival Yeongdeok

Schneekrabbenfestival Yeongdeok (Quelle: Yeongdeok Snow Crab Festival Promotion Committee)

  • Termin: 23.-26.03.2017
  • Ort: Hafen Gangguhang (um den Haeparang-Park), Yeongdeok-gun, Gyeongsangbuk-do
  • Beschreibung: Die Region Yeongdeok ist schon seit jeher bekannt für ihre Schneekrabben, weshalb diese auch im Goryeo-Reich (918-1392) dem König dargeboten wurden. Das Schneekrabbenfestival findet in der Umgebung des Hafens Gangguhang statt und bietet viele verschiedene Veranstaltungen, wie Angelerlebnisse, Auktionen, eine Nachtshow und mehr.

Die Welt wird eins beim Internationalen Essensfestival Nurimasil

Internationales Essensfestival Nurimasil (Quelle: Seongbuk Cultural Foundation)

  • Termin: geplant am 21.05.2017
  • Ort: Straße Seongbuk-ro, Seongbuk-gu, Seoul
  • Beschreibung: Das Internationale Essensfestival Nurimasil ist ein Event, bei dem sich alles um köstliche Gerichte aus aller Welt dreht. Es wird von den verschiedenen Botschaften in Korea veranstaltet und lokale Köche und Künstler kommen mit den Bewohnern für ein besonderes Festival zusammen. Während des Festivals können Besucher repräsentative Gerichte verschiedener Länder sowie deren Kulturen erleben und Straßenaufführungen sehen.

Kunst- und Kulturfestivals

In Korea gibt es eine Vielzahl von Festivals, die der Weiterreichung und -entwicklung der koreanischen Traditionen, Kultur und Künste dieden sollen. So finden im Frühling Festivals zur Töpferei, zu Laternen und weiteren traditionellen Themen statt, aber auch moderne Kunstformen wie Pantomime kommen nicht zu kurz.

Moderne Nachstellung von Jejus traditioneller Kultur beim Feuerfestival Jeju

Feuerfestival Jeju

  • Termin: 02.-05.03.2017
  • Ort: Berg Saebyeoloreum, Bongseong-ri, Aewol-eup, Jeju-si, Jeju-do
  • Beschreibung: Auf dem Feuerfestival Jeju wird auf einem Feld Feuer gelegt, um Schädlinge zu vernichten. Dies ist eine Tradition Jejus, die auf dem Festival auf moderne Art nachgestellt wird und für ein gesundes und vor allem fruchtbares Jahr sorgen soll. Besucher können bei verschiedenen Programmen mehr über die traditionelle Kultur Jejus und mehr erfahren.
Verwandter Artikel
* Der erste Vollmond des Jahres, Jeongwol Daeboreum

Erleben Sie die alte koreanische Kultur und Frühlingsblumen beim Yeongam Wangin Kulturfestival

Yeongam Wangin Kulturfestival

  • Termin: 06.-09.04.2017
  • Ort: Historischer Park Sangdaepo, Keramikmseum Yeongam und Gedenkstätte des Gelehrten Wangin,  Yeongam-gun, Jeollanam-do
  • Beschreibung: Das Yeongam Wangin Kulturfestival eröffnet jedes Jahr im Anfang April, um die Leistung des Gelehrten Wangin zu feiern. Während des Festivals können Stadtbewohner und Besucher gemeinsam eine fröhliche Zeit verbringen.

Machen Sie eine Zeitreise in die Vergangenheit Koreas beim Goryeong Daegaya-Festival

Goryeong Daegaya-Festival

  • Termin: 06.-09.04.2017
  • Ort: Museum Daegaya, Geschichtsthemenpark Daegaya, Goryeong-gun, Gyeongsangbuk-do
  • Beschreibung: Auf diesem Festival kann man mehr über die Geschichte und Kultur des alten Daegaya-Königreiches (42-562) lernen. Die Besucher können Töpferwaren herstellen und an weiteren Kunst-Erlebnisprogrammen teilnehmen, und in einem nachgestellen Dorf kann man sehen, wie die Menschen damals lebten.

Die beste Art, mehr über den koreanischen Buddhismus zu lernen, ist beim Laternenfestival

Laternenfestival

  • Termin: 28.-.30.04.2017
  • Ort: Tempel Jogyesa, Tempel Bongeunsa, Sportplatz der Dongguk-Universität, Wasserlauf Cheonggyecheon, Gwanghwamun-Plaza (nur die Beleuchtungszeremonie), Seoul
  • Beschreibung: Das Laternenfestival ist eines der größten Feste in Seoul und findet seit mehr als 600 Jahren Stadtgeschichte jedes Jahr zu Buddhas Geburtstag statt. Es bietet eine hervorragende Gelegenheit für Besucher, die buddhistische Kultur in Korea mitzuerleben und die vielen verschiedenen Aufführungen und Events zu sehen. Besonders die Laternenparade und die Ausstellung von traditionellen Laternen werden ein unvergessliches Erlebnis bieten.
Verwandter Artikel
* Das Laternenfestival 2016

Lernen Sie mehr über koreanische Teeschalen beim Traditionellen Chasabal-Festival Mungyeong

Traditionelles Chasabal-Festival Mungyeong

  • Termin: 29.04.-07.05.2017
  • Ort: Offenes Filmset Mungyeongsaejae, Gyeongsangbuk-do
  • Beschreibung: Auf dem traditionellen Chasabal-Festival Mungyeong kann man die traditionell koreanischen Teeschalen (auf Koreanisch chasabal) beschauen, die zwar klobig sind, aber dennoch eine schlichte Schönheit bieten. Außerdem kann man alles Mögliche zu den Themen Tee und Keramik erleben. Töpfer aus Mungyeong leiten persönlich die Erlebnisprogramme und bringen dem Festival dadurch eine noch höhere Qualität.
Verwandter Artikel
* Das traditionelle Chasabal-Festival Mungyeong

Lernen Sie die traditionelle Kräutermedizinkultur Koreas beim Daegu Yangnyeongsi Kräutermedizin-Festival

Daegu Yangnyeongsi Kräutermedizin-Festival

  • Termin: 03.-07.05.2017
  • Ort: Yangnyeong-si, Jung-gu, Daegu
  • Beschreibung: Der Heilkräutermarkt Daegu Yangnyeongsi rühmt sich seiner Geschichte und Tradition der Kräutermedizin. Das Festival macht die Kräutermedizin sowohl im Inland als auch im Ausland bekannt, und Besucher können mehr über traditionelle orientalische Medizin, Heilkräuter und auch über die eigene Gesundheit erfahren, sowie historische Stätten sehen und einen Einblick in die traditionelle Kultur der Kräutermedizin erhalten.
Verwandter Artikel
* Das Daegu Yangnyeongsi Kräutermedizin-Festival

Erleben Sie die erholsamen grünen Teefelder beim Dahyangje-Festival Boseong

Dahyangje-Festival Boseong

  • Termin: 03.-07.05.2017
  • Ort: Koreanischer Teekulturpark und Teeplantagen, Boseong-gun, Jeollanam-do
  • Beschreibung: Die wunderschönen Grünteefelder in Boseong sind vor allem bekannt als Drehorte für TV-Serien und beliebte Reiseziele. Genau hier findet das Dahyangje-Festival, das größte Grüntee-Festival in Korea, statt. Zu den Erlebnisprogrammen gehören Teeblätter pflücken, Grüntee und Gerichte mit Grüntee herstellen, Grüntee probieren, Trinketikette lernen und vieles mehr.
Verwandter Artikel
* Eine Reise durch die koreanische Teekultur

Sehen Sie Koreas repräsentative darstellende Kunstaufführung beim  Internationalen Pantomimefestival Chuncheon

Pantomimefestival Chuncheon

  • Termin: 21.-28.05.2017
  • Ort: Subyeon-Park, Chuncheon-si, Gangwon-do
  • Beschreibung: Das Internationale Pantomimefestival Chuncheon ist eines der repräsentativen Kunstfestivals und hat auch international einen guten Ruf. Jedes Jahr nehmen Pantomime- und Bühnenkunsttruppen sowie Künstler aus dem In- und Ausland und bieten Aufführungen mit Pantomime, Musik, Tanz, Performancekunst, Installationskunst, Kurzfilme und andere Kunstformen.

Sonstige Veranstaltungen

Im Frühling gibt es auch verschiedene Sportveranstaltungen, bei denen man sich aus der Winterstarre holen kann, und Festivals, die die ganze Schönheit der Natur zeigen.

Erleben Sie Koreas besten Marathon, den Internationalen Seoul-Marathon

Internationaler Seoul-Marathon (Quelle: Seoul International Marathon Office)

Treffen Sie auf das Wunder von Moses in Korea beim Moseswunderfestival Jindo

Moseswunderfestival Jindo

  • Termin: 26.-29.04.2017
  • Ort: Insel Modo (Uisin-myeon) / Hoedong-ri, Jindo-gun, Jeollanam-do
  • Beschreibung: In Jindo-gun, Jeollanam-do spielt sich jedes Jahr ein Naturschauspiel ab, das an das Wunder von Moses erinnert: bei Ebbe wird ein fast 3 km langer Weg im Meer freigegeben. In diesem Zeitraum findet das Moseswunderfestival Jindo statt, das inzwischen auch im Ausland sehr bekannt ist und viele internationale Besucher anzieht. Man kann in der Stunde, in der er frei wird, den Weg laufen sowie an den vielen verschiedenen Programmen teilnehmen, die ebenfalls angeboten werden.
Verwandter Artikel
* Das Moseswunderfestival Jindo

Umweltfreundliches Festival inmitten eines Bambuswaldes beim Bambusfestival Damyang

Bambusfestival Damyang (Quelle: Bamboo Festival Committee Association)

  • Termin: 02.-07.05.2017
  • Ort: Jeonnam Provincial College und Bambuswald Juknokwon, Damyang-gun, Jeollanam-do
  • Beschreibung: Die Stadt Damyang in Jeollanam-do ist sehr bekannt für seine Bambusbäume. Auf dem dortigen Bambusfestival werden verschiedene Programme zum Thema Bambus angeboten, sowie Kostproben von in Bambusfässern hergestelltem Wein oder Gerichte mit Bambussprossen und vieles mehr.

* Die Termine und Programme der Festivals können sich je nach Umständen vor Ort ändern.
* Die Informationen in diesem Artikel sind auf dem Stand von Februar 2017 und können sich seitdem geändert haben. Daher sollten Sie sich vor Ihrer Reise unbedingt noch einmal informieren.

Datum 28/02/2017

Service

Zum Seitenanfang