goto content


h1 Title

Share |

Die 7 besten Parks für Frühlingsausflüge

World-Cup Park

Die 7 besten Parks für Frühlingsausflüge

Der April ist der perfekte Monat, um die wunderschöne Landschaft Koreas bei einem Picknick im Park zu genießen. Es gibt viele tolle Parks in Seoul und Umgebung, die auch oft als Drehorte für TV Serien genutzt werden, und die empfehlenswert für einen Tagesausflug sind. Ein besonderer Vorteil ist, dass man keine großen Kosten bestreiten muss, um einen angenehmen Tag zu verbringen. Außerdem hat jeder Park seinen eigenen Charme und macht jeden Parkbesuch noch interessanter.

  • TIPP) Nicht vergessen!
  • Wenn Sie einen Ausflug in den Park planen, bringen Sie unbedingt eine Picknickdecke und Ihr eigenes Essen mit. Meistens gibt es in der Umgebung nämlich keine Restaurants oder 24-Stunden-Läden. Um einen noch erinnerungswürdigeren Ausflug zu erleben, können Sie auch Ihre Kamera und schöne Musik vorbereiten.

Parks mit wunderschönen Frühlingsblüten

Hangang-Park Yeouido

Tulpen im Hangang-Park Yeouido (Quelle: Seoul City Hall)

Der Fluss Hangang ist ein beliebter Ort zum Ausruhen und für Ausflüge. Insgesamt 12 Parks befinden sich entlang des Flussufers, von denen der Hangang-Park Yeouido unter Stadtbewohnern und Touristen der beliebteste ist. Besonders im April, zur Blütezeit der Kirschblüten, ist der Park immer gefüllt mit Besuchern.

Hangang-Park Yeouido Hangang-Park Yeouido

Ein großer Vorteil am Hangang-Park Yeouido ist, dass er auch per U-Bahn oder Bus leicht zu erreichen ist und je nach Jahreszeit viele verschiedene Veranstaltungen zu bieten hat. Genießen Sie bei einem Picknick auf der weiten Wiese den Ausblick auf die Innenstadt Seouls oder leihen Sie sich ein Fahrrad aus und erkunden Sie so den Park.

  • ☞ Adresse: 330, Yeouidong-ro, Yeongdeungpo-gu, Seoul (서울특별시 영등포구 여의동로 330)
  • ☞ Anfahrt: U-Bhf. Yeouinaru (Linie 5), Ausgang 3. Von dort sind es ca. 2 Minuten Fußweg.
  • ☞ Homepage: hangang.seoul.go.kr (Kor, Eng, Jap, Chn)

Seenpark Ilsan

Seenpark Ilsan

Der Seenpark Ilsan ist bekannt als Drehort der TV Serien „My Love from the Star“ und „The Girl Who Sees Smells“. Der See ist der größte künstliche See Koreas und um ihn herum sind Wege für Fahrradfahrer und Spaziergänger angelegt. An Wochenenden wird der See zu einem beliebten Ausflugsort der Stadtbewohner und wird oft von Stars auf Dates besucht.

Seenpark Ilsan

Es wäre keine Übertreibung, den Seenpark Ilsan als Blumenpark zu bezeichnen. Neben 1.800 Kirschblütenbäumen stehen hier Trauerweiden und auch Forsythienbüsche sind zu finden, die alle zu einer märchenhaften Atmosphäre beitragen. Jedes Jahr findet hier außerdem die Internationale Blumenschau Goyang statt.

  • ☞ Adresse: 595, Hosu-ro, Ilsandong-gu, Goyang-si, Gyeonggi-do (경기도 고양시 일산동구 호수로 595)
  • ☞ Anfahrt: U-Bhf. Jeongbalsan (Linie 3), Ausgang 2. Von dort sind es ca. 18 Minuten Fußweg.
  • ☞ Öffnungszeiten: Winterzeit (November-März) 06:00-20:00 Uhr, Sommerzeit (April-Oktober) 05:00-22:00 Uhr
  • ☞ Homepage: www.lake-park.com (Kor)

Parks mit besonderer Bedeutung

Olympiapark

Ausblick von der Festung Mongchontoseong auf den Olympiapark

Mit seiner Größe bietet der Park auch unzählige Möglichkeiten, ihn zu genießen. Machen Sie zum Beispiel Fotos mit den vielen verschiedenen Skulpturen des Parks oder fahren Sie mit Inlineskates oder Skateboards auf dem Friedensplatz. Entlang der Spazierwege sind Bänke, sodass man bei einer kleinen Pause zwischendurch die umliegende Natur bewundern kann.

Olympiapark Olympiapark

Mit seiner Größe bietet der Park auch unzählige Möglichkeiten, ihn zu genießen. Machen Sie zum Beispiel Fotos mit den vielen verschiedenen Skulpturen des Parks oder fahren Sie mit Inlineskates oder Skateboards auf dem Friedensplatz. Entlang der Spazierwege sind Bänke, sodass man bei einer kleinen Pause zwischendurch die umliegende Natur bewundern kann.

Der Einsame Baum

Bei einem Ausflug zum Olympiapark darf ein Besuch zum „Einsamen Baum“ nicht fehlen. Der allein stehende Baum auf der riesigen Wiese bietet einen wirklich malerischen Anblick und ist auf dem sechsten Platz der Top-9 Sehenswürdigkeiten des Parks.

  • ☞ Adresse: 424, Olympic-ro, Songpa-gu, Seoul (서울특별시 송파구 올림픽로 424)
  • ☞ Anfahrt: U-Bhf. Mongchontoseong (Linie 8), Ausgang 1. Von dort sind es ca. 29 Minuten Fußweg.
  • ☞ Homepage: www.olympicpark.co.kr (Kor, Eng)

Imjingak (Nuri-Friedenspark)

Nuri-Friedenspark (Quelle: Paju City Hall)

Der Nuri-Friedenspark, der am nördlichsten gelegene Park in Gyeonggi-do, wurde im Jahre 2005 zum Anlass des Weltfriedensfestivals gebaut. Der Krieg und die Teilung sind ein schmerzhafter Teil der koreanischen Geschichte, und der Park soll Versöhnung und Frieden fördern. Die weite Wiese, auch bekannt als „Musikhügel“, dient als Veranstaltungsort für Freilichtkonzerte, während man am „Windhügel“ tolle Fotos von den über 3000 Windrädern machen kann.

Windhügel

Die Atmosphäre eines einfachen Picknicks an diesem Ort ist besser als in einem teuren Restaurant. Die vielen farbenfrohen Windräder, die sich in der Frühlingsbrise drehen, sind ein toller Hintergrund für ein gemütliches Picknick. Besucher mit Kindern sollten unbedingt zum „Peace Land“ gehen, in dem es eine Wikingerschaukel, ein Karussell und viele weitere Fahrgeschäfte für Kinder gibt.

  • ☞ Adresse: 148-53, Imjingak-ro, Munsan-eup- Paju-si, Gyeonggi-do (경기도 파주시 문산읍 임진각로 148-53)
  • ☞ Anfahrt: U-Bhf. Munsan (Linie Gyeongui-Jungang), Ausgang 1. Von dort dauert es mit dem Taxi ca. 15 Minuten.
  • ☞ Homepage: imjingak.co.kr (Kor)

Ökoparks für wunderschöne Fotos

Noeul-Park im World Cup Park

Camping-Platz im Noeul-Park (Quelle: Seoul City Hall)

Einer der schönsten Orte, um den Sonnenuntergang zu erleben, ist der Noeul-Park, obwohl auch die weiten Wiesen und die Campingplätze ein großer Reiz sind. Zusammen mit dem Haneul-Park war er ursprünglich eine Mülldeponie und wurde im Jahre 2002 zum Anlass der Fußball-WM in Korea und Japan in einen wunderschönen Park verwandelt.

Noeul-Park

Das Beste am Noeul-Park ist die ruhige Umgebung, in der man sein Picknick genießen kann. Machen Sie einen entspannten Spaziergang durch den Park, besichtigen Sie die verschiedenen Skulpturen, die hier stehen, und halten Sie dieses Erlebnis mit Erinnerungsfotos fest. Da der Noeul-Park vor allem für seinen atemberaubenden Anblick auf Sonnenuntergänge bekannt ist, wird empfohlen, gegen 16:00-17:00 Uhr zu kommen und das Picknick mit einem tollen Sonnenuntergang zu beenden.

  • ☞ Adresse: 84, Haneulgongwon-ro, Mapo-gu, Seoul (서울특별시 마포구 하늘공원로 84)
  • ☞ Anfahrt: U-Bhf. World Cup Stadium (Linie 6), Ausgang 1. Vom Eingang zum Parkplatz des Haneul-Parks fährt der Maengkkongi-Zug.
  • ☞ Öffnungszeiten (Maengkkongi-Zug): 10:00-19:00 Uhr (März-November), 10:00-18:00 Uhr (Dezember-Februar)
  • ※ Um den Park und Besucher zu schützen, ist der Eintritt bei Nacht strengstens verboten.
  • ☞ Route des Maengkkongi-Zugs: Nanji-Parkplatz ↔ Haneul-Park, Noeul-Park ↔ Nanji-Parkplatz, Noeul-Parkplatz ↔ Noeul-Campingplatz
  • ☞ Kosten (Maengkkongi-Zug): Erwachsene – Rundfahrt 3.000 Won, Einzelfahrt 2.000 Won / Kinder- Rundfahrt 2.200 Won, Einzelfahrt 1.500 Won
  • ☞ Homepage: parks.seoul.go.kr (Kor)

Seonyudo-Park

Garten der Grünen Säulen

Der Seonyudo-Park befindet sich am südlichen Ende der Brücke Yanghwadaegyo, die Hapjeong-dong und Dangsan-dong verbindet. Ursprünglich war hier der Gipfel Seonyubong, dessen Name „Hügel, auf dem göttliche Wesen spielten“ bedeutet. Heute ist der Park ein Ökopark, in dem unter anderem eine alte Wasserfilteranlage wiederverwertet wurde, und der auch „Park des Wassers“ genannt wird.

Seonyudo-Park Seonyudo-Park

Der Seonyudo-Park hat viele verschiedene Einrichtungen zu bieten, zum Beispiel den Garten der Zeit, ein Gewächshaus, den Garten der Grünen Säulen und mehr. Überall sind Bänke zu finden, sodass man sich zwischendurch auch gut ausruhen kann. Vor allem ist der Park aber perfekt für Familien und Paare, um Fotos und wunderschöne Erinnerungen zu machen.

  • ☞ Adresse (Verwaltung Seonyudo-Park): 343, Seonyu-ro, Yeongdeungpo-gu, Seoul (서울특별시 영등포구 선유로 343)
  • ☞ Anfahrt: U-Bhf. Seonyudo (Linie 9), Ausgang 4. Von dort sind es ca. 18 Minuten Fußweg. / U-Bhf. Dangsan (Linie 2 und 9), Ausgang 1 oder 13. Von dort sind es ca. 19 Minuten Fußweg.
  • ☞ Öffnungszeiten: 06:00-24:00 Uhr
  • ☞ Homepage: parks.seoul.go.kr (Kor)

Haneul-Park im World Cup Park

Haneul-Park

Der Haneul-Park ist der am höchsten gelegene Park des World Cup Parks. Ursprünglich war er eine Mülldeponie, doch nach Wiederherstellungsarbeiten kann man das diesem wunderschönen Park kaum noch ansehen. Der Park wird durch die von fünf riesigen Windrädern gewonnene Energie betrieben, und in der Umgebung wird man kaum künstliche Einrichtungen finden. Da es innerhalb des Parks keine Geschäfte gibt, sollte man Snacks und Getränke selbst mitbringen.

Haneul-Park Haneul-Park

Der Haneul-Park ist aufgrund seiner Kosmosblumen- und Schilffelder im Oktober am schönsten, aber auch im Frühling ist er perfekt für ein gemütliches Picknick. Überall gibt es tolle Orte für Erinnerungsfotos, mit denen man sein Parkerlebnis festhalten kann.

  • ☞ Adresse (Besucherzentrum): 95, Haneulgongwon-ro, Mapo-gu, Seoul (서울특별시 마포구 하늘공원로 95)
  • ☞ Anfahrt: U-Bhf. World Cup Stadium (Linie 6), Ausgang 1. Vom Eingang zum Parkplatz des Haneul-Parks fährt der Maengkkongi-Zug. (Zu Fuß ca. 30 Minuten)
  • ☞ Öffnungszeiten (Maengkkongi-Zug): Sommerzeit (März-November) 10:00-19:00 Uhr, Winterzeit (November-Februar) 10:00-18:00 Uhr
  • ※ Um den Park und Besucher zu schützen, ist der Eintritt bei Nacht strengstens verboten. Der Haneul-Park schließt im Winter gegen 19:30 Uhr und ist im Sommer bis 21:00-22:00 Uhr geöffnet.
  • ☞ Kosten (Maengkkongi-Zug): Erwachsene – Hin- und Rückfahrt 3.000 Won, Einzelfahrt 2.000 Won, Kinder – Hin- und Rückfahrt 2.200 Won, Einzelfahrt 1.500 Won
  • ☞ Homepage: parks.seoul.go.kr (Kor)
Weitere Informationen
  • ☞ Seoul Metropolitan Government: www.visitseoul.net (Kor, Eng, Jap, Chn)
  • ☞ Touristentelefon: +82-2-1330 (Kor, Eng, Jap, Chn, Rus, Vtn, Thai, Malay)

* Die Informationen in diesem Artikel sind auf dem Stand von April 2018 und können sich seitdem geändert haben. Daher sollten Sie sich vor Ihrer Reise unbedingt noch einmal informieren.

Datum 20/04/2018

Service

Zum Seitenanfang