goto content


h1 Title

Share |

Ein Tag in Dongdaemun für Einsteiger

Dongdaemun Design Plaza bei Nacht

Ein Tag in Dongdaemun für Einsteiger

In der Gegend am Tor Dongdaemun wimmelt es vor allem von ausländischen Touristen. Sie kommen hierher, um ein bis zwei Stunden Shopping zu genießen, doch hier gibt es so viele Sehenswürdigkeiten, dass man auch den ganzen Tag mit Besichtigen verbringen kann. So finden sich in dieser Gegend das Tor Heunginjimun, Koreas Nationalschatz Nr. 1; der Wasserlauf Cheonggyecheon, ein beliebter Ort zum Ausruhen; das Dongdaemun Design Plaza, dessen interessantes Gebäude eine perfekte Fotozone ist, und viele weitere repräsentative Sehenswürdigkeiten.
Neben diesen bekannten Orten gibt es jedoch auch viele versteckte Ecken, an denen Ausländer unwissentlich vorbei laufen. Wir stellen nun eine Tagestour am Tor Dongdaemun für diejenigen vor, die sich noch nicht allzu gut in dieser Gegend auskennen. Mit diesen Informationen können Touristen eine ganz besondere und wertvolle Reise durch Seoul erleben.

Tor Heunginjimun & Dongdaemun Seonggwak-Park

Tor Heunginjimun

Das Tor Dongdaemun ("großes Osttor") steht im Osten der Stadtmauer Seouls und heißt offiziell Heunginjimun. Früher standen an der Stadtmauer vier große und vier kleine Tore, und den vier großen Toren im Norden, Osten, Süden und Westen wurden Namen mit den Silben "in", "ui", "ye" und "ji" vergeben.
Ursprünglich hieß das Tor Heunginmun, bevor dem Namen die Silbe „ji“ hinzugefügt und er so zu Heunginjimun geändert wurde. Neben dem Tor Sungnyemun ist das Tor Heunginjimun das größte Tor der Hauptstadt und hat eine Besonderheit, die man bei anderen Toren nicht auffindet. Vor dem Tor steht nämlich ein ongseong, eine Einrichtung, die es vor feindlichen Angriffen schützen sollte.

Ausblick vom Dongdeamun Seonggwak-Park

Hinter dem Tor Heunginjimun führt ein Weg zum Dongdaemun Seonggwak-Park. Es ist leicht, ihn aufgrund der vielen Sehenswürdigkeiten in der Umgebung zu übersehen, doch er ist auf jeden Fall einen Besuch wert. Der kleine Park bietet unter anderem einen tollen Ausblick auf die umliegende Gegend und die wunderschöne Harmonie des traditionellen Tores Heunginjimun und der modernen Hochhäuser.

TIPP) Genießen Sie die Nachtansicht am Seonggwank-Park
Der Dongdaemun Seonggwak-Park ist bekannt als Ort für wunderschöne Nachtansichten. Die weichen Beleuchtungen des Tores Heunginjimun und die farbenfrohen Lichter der modernen Hochhäuser bilden zusammen einen wirklich atemberaubenden Anblick. Die Nachtansicht ist besonders schön, wenn dazu auch die Beleuchtungen vorbeifahrender Autos kommen.
  • Address (Tor Heunginjimun): 288, Jong-ro, Jongno-gu, Seoul (서울특별시 종로구 종로 288)
  • Anfahrt: U-Bhf. Dongdaemun (Linie 1 und 4), Ausgang 6 oder 7. Von dort sind es ca. 2-3 Minuten Fußweg.
    ※ Der Dongdaemun Seonggwak-Park befindet sich hinter dem Tor Heunginjimun.

Wasserlauf Cheonggyecheon

Wasserlauf Cheonggyecheon

Der Wasserlauf Cheonggyecheon fließt entlang der Grenze zwischen Jongno-gu und Jung-gu und ist sehr beliebt als Ruhezone inmitten von Seouls Innenstadt. Hier findet man viele Menschen, die einen entspannenden Spaziergang genießen oder bei warmem Wetter ihre Füße ins frische Wasser tauchen und sich abkühlen.

Wasserlauf Cheonggyecheon bei Nacht

Zwar beginnt der Wasserlauf am Tor Gwanghwamun, doch auch vom U-Bahnhof Dongdaemun ist er leicht zu erreichen. Insgesamt 22 Brücken sind entlang des Wasserlaufs zu finden, darunter die Brücke Ogansugyo bei Dongdaemun. Dort wo die Brücke sich heute befindet, stand früher das Tor Ogansumun, von dessen Namen auch der Name der Brücke stammt. Einst gab es hier fünf Schleusen, die von der Hauptstadt (damals "Hanyang" genannt) flossen, heute sind jedoch kaum noch Spuren davon zu finden.

  • Address (Brücke Ogansugyo): Jongno 6(yuk)-ga, Jongno-gu, Seoul (서울특별시 종로구 종로 6가 일대)
  • Anfahrt: U-Bhf. Dongdaemun (Linie 1 und 4), Ausgang 8. Von dort sind es ca. 3-5 Minuten Fußweg.

Dongdaemun Shopping Complex ∙ Dongdaemun Fashion Town & Pyounghwa-Markt

Dongdaemun Fashion Town

Bei Dongdaemun denken viele direkt an Shopping und Mode. Im Jahre 2002 wurde die Gegend als „Spezielle Touristenzone Dongdaemun Fashion Town“ ernannt und sie bietet eine ganz andere Atmosphäre als neuere Shopping-Malls. Während diese nämlich eher modern und schick aussehen, findet man hier eine Kombination aus traditionellen Volksmärkten und modernen Shopping-Malls.

Dongdaemun Shopping Complex

Viele ausländische Touristen suchen Dondaemun auf, um in modernen Shopping-Malls einzukaufen, doch auch der Dongdaemun Shopping Complex und der Pyounghwa-Markt sind empfehlenswert. Hier kann man inmitten der Atmosphäre eines traditionellen Volksmarktes ein ganz einzigartiges Shopping-Erlebnis genießen. Im Dongdaemun Shopping Complex werden vor allem Stoffe und weitere Materialien wie Knöpfe verkauft, während man im Pyounghwa-Markt allerlei Mode-Produkte finden kann.

  • Adresse
    • - Dongdaemun Shopping Complex: 226, Jong-ro, Jongno-gu, Seoul (서울특별시 종로구 종로 266)
    • - Pyounghwa-Markt: 274, Cheonggyecheon-ro, Jung-gu, Seoul (서울특별시 중구 청계천로 274)
  • Anfahrt:
    • - Dongdaemun Shopping Complex: U-Bhf. Dongdaemun (Linie 1 und 4), Ausgang 9. Von dort sind es ca. 2-3 Minuten Fußweg.
    • - Pyounghwa-Markt: U-Bhf. Dongdaemun (Linie 1 und 4), Ausgang 8. Von dort sind es ca. 3-5 Minuten Fußweg.
  • Öffnungszeiten
    • - Dongdaemun Shopping Complex: Stoff-Geschäfte 08:00-18:00 Uhr, Accessoire-Geschäfte 09:30-19:00 Uhr, Haushaltsartikel-Geschäfte 08:00-19:00 Uhr
      ※ Die Öffnungszeiten können sich je nach Geschäft unterscheiden. Samstags herrschen verkürzte Öffnungszeiten.
      ※ an Feiertagen geschlossen
    • - Pyounghwa-Markt: 22:00-18:00 Uhr (des darauffolgenden Tages)
  • Homepage

Dongdaemun Design Plaza (DDP)

Dongdaemun Design Plaza

Das Dongdaemun Design Plaza gehört seit einiger Zeit zu einem der Wahrzeichen Dongdaemuns und wurde von der weltweit bekannten Architektin Zaha Hadid entworfen. Es verläuft in einer fließenden Spirale und soll die Dynamik des nahegelegenen Dongdaemun Fashion Towns repräsentieren.

Innenansicht des Dongdaemun Design Plazas

Das Besondere am Dongdaemun Design Plaza ist die kurvenförmige, atypische Architektur. Man wird daher kaum gerade Linien oder Ecken innerhalb des Gebäudes finden und von außen ist erstaunlicherweise nicht erkennbar, dass es hier insgesamt sieben Stockwerke (drei Unter- und vier Obergeschosse) gibt. Auch das Innere des DDPs ist voller interessanten Sehenswürdigkeiten. Es ist in die Bereiche "Art Hall", "Museum", "Design Lab" und "Oullim Square" aufgeteilt und daher bequem zu besichtigen. Im Park neben dem DDP befindet sich der Rosengarten, der die Nächte mit 25.500 LED-Rosen erleuchtet.

TIPP) Samstags und sonntags eröffnet der Bamdokkaebi Nachtmarkt!
Der Seoul Bamdokkaebi Nachtmarkt darf bei einem Besuch des Dongdaemun Design Plazas auf keinen Fall fehlen! Er findet bis Ende Oktober jeden Samstag und Sonnag von 18:00-23:00 Uhr statt. Neben einer einzigartigen Modeschau mit jungen Designern gibt es unter anderem auch viele verschiedene Leckereien zu genießen.
  • Adresse: 281, Eulji-ro, Jung-gu, Seoul (서울특별시 중구 을지로 281)
  • Anfahrt: U-Bhf. Dongdaemun History & Culture Park (Linie 2, 4 und 5), Ausgang 1. Von dort sind es ca. 4-5 Minuten Fußweg.
  • Öffnungszeiten (Innengebäude)
    - Museum: wochentags 10:00-19:00 Uhr / freitags, samstags 10:00-21:00 Uhr
    * montags geschlossen
    - Design Lab: wochentags 10:00-21:00 Uhr / am Wochenende und an Feiertagen 10:00-22:00 Uhr
    * jeden Montag der 3. Monatswoche geschlossen
    - Beleuchtung des Rosengartens 19:00-00:00 Uhr
  • Homepage: www.ddp.or.kr (Kor, Eng, Jap, Chn)

Nachtmarkt Dongdaemun (Sebit-Markt)

Straße am Nachtmarkt Dongdaemun

Wenn es dunkel wird, taucht hinter dem Dongdaemun Design Plaza ein Nachtmarkt auf. Straßenstände mit gelben Zelten stehen aneinandergereiht und sind vor allem nach 23:00 Uhr voller Leben. Früher hieß der Nachtmarkt aufgrund der gelben Zelte und der Nähe zum Doosan Tower „Nota“ (zusammengesetzt aus dem koreanischen Wort für Gelb, norang, und Tower), wurde jedoch zu Dongdaemun Sebit-Markt umbenannt.

Maskottchen des Nachtmarkts

Am Eingang zum Sebit-Markt wird man von einer niedlichen Eule, dem Maskottchen des Nachtmarkts, begrüßt. An beiden Seiten entlang der Eule findet man Straßenstände, die alles Mögliche verkaufen. Innerhalb des Marktes werden außerdem verschiedene Straßengerichte wie Gimbap, Tteokbokki, Sundae und mehr angeboten, sodass auch für leckere Mitternachtssnacks gesorgt ist.

  • Anfahrt: U-Bhf. Dongdaemun History & Culture Park (Linie 2, 4 und 5), Ausgang 3. Von dort sind es ca. 2-3 Minuten Fußweg.
  • Öffnungszeiten: 23:00-03:00 Uhr (samstags geschlossen)
    ※ Die Stände öffnen ab 20:00-21:00 Uhr und schließen größtenteils um 02:00 Uhr.

Weitere Informationen

  • ☞ Homepage: www.junggu.seoul.kr (Kor, Eng, Jap, Chn)
  • ☞ Touristentelefon: +82-2-1330 (Kor, Eng, Jap, Chn, Rus, Vtn, Thai, Malay)

* Die Informationen in diesem Artikel sind auf dem Stand von März 2018 und können sich seitdem geändert haben. Daher sollten Sie sich vor Ihrer Reise unbedingt noch einmal informieren.

Datum 29/05/2018

Service

Zum Seitenanfang