goto content


h1 Title

Share |

Seoullo 7017: Erholung, Spaß, Essen und mehr

Seoullo 7017 bei Nacht (Quelle: Seoul Metropolitan Government)

Erholung, Spaß, Essen und mehr auf dem Seoullo 7017

Der Fußgängerweg Seoullo 7017 ist derzeit eine der beliebtesten Sehenswürdigkeiten Seouls, und das auch unter den Stadtbewohnern. Er ist aus der in den 1970er Jahren gebauten Hochstraße am Bahnhof Seoul entstanden und verbindet einige der repräsentativsten Orte der Hauptstadt, darunter der Namdaemun-Markt, der Seoul Station Plaza und die Gegend Malli-dong.
Kommen Sie mit auf eine Reise zu Fuß zum einzigartigen Fußgängerweg Seoullo 7017, der alles Mögliche zum Sehen, Erholen, Spielen und Essen bietet!

TIPP) Empfehlenswerte Route
Namdaemun-Markt → Seoullo Terrace → Magnolia Square (Magnolia Stage) → Seoullo Travelers' Café → Sky Garden Rest Area → Bangbang Playground → Rose Square (Rose Stage) → 7017 Seoul Bibimbap → Garden Classroom → Malli-dong Square * Der Seoullo 7017 hat mehrere Zugänge und Besucher können sich ihre Route je nach Belieben anpassen.
* Im Seoullo Informationszentrum und Travelers' Café kann man kostenlose Tourismus-Broschüren erhalten. Das Café stellt außerdem Münzschließfächer, Internet und weitere Dienstleistungen zur Verfügung.

Ein Kilometer mit 5 Erlebnissen für eine ganz besondere Reise durch Seoul

Sightseeing auf dem Seoullo 7017: Bahnhof Seoul, Tor Sungnyemun, Seould Square und mehr

Blick von Seoullo 7017 auf den Bahnhof Seoul

Es dauert nur etwa 30 Minuten, um den gesamten Weg Seoullo 7017 zu durchlaufen, und in dieser kurzen Zeit kann man Sehenswürdigkeiten wie den Namdaemun-Markt, den Seoul Station Plaza, den Namsan Seoul Tower, das Tor Sungnyemun, das Seoul Square und mehr sehen!
Wenn Sie eine noch schönere Ansicht der Umgebung genießen möchten, können Sie die Observatorien nutzen. Diese sind zwar recht kleine Plattformen in niedriger Höhe, doch sie bieten einen einzigartigen Blickwinkel auf Seoul.

Die besten Fotospots des Seoullo 7017

Fotozonen für tolle Erinnerungsfotos

Der beste Ort für tolle Erinnerungsfotos ist am Seoul Station Plaza, von wo aus der Bahnhof Seoul gut zu sehen ist. Weitere empfehlenswerte Fotospots sind der Rose Square, das Ivy Theater und die umliegenden Observatorien.

Erfrischende Pause und "Healing" auf dem Seoullo 7017

 Der Seoullo 7017 gleicht einem Outdoor-Arboretum

Auf dem Fußgängerweg sind über 50 verschiedene Blumen- und 228 Baumarten gepflanzt, die Seoullo 7017 zu einem riesigen, außen gelegenen botanischen Garten machen. Vor allem der Rose Square ist mit wunderschönen, prachtvollen Rosen geschmückt und bietet eine romantische Atmosphäre.

 Nach K-Pop Stars benannte Bäume

In Richtung des Namdaemun-Markts wird man schwarze Beschilderungen an einigen Bäumen sehen, auf denen vetraute Namen stehen: Junho von 2PM, Suho von EXO, Sana von Twice und mehr. Diese Bäume wurden von den Fanclubs der jeweiligen Stars gespendet.  

Spaß und Unterhaltung auf dem Seoullo 7017

Einrichtungen des Seoullo 7017

Am Malli-dong Square steht Yunseul, ein riesiges Kunstprojekt (Bild oben). Wenn die Sonne darauf scheint, ähnelt die Spiegelung des Sonnenlichts auf dem Boden den sanften Wellen über einer Wasseroberfläche. Im Mittelpunkt vom Seoullo 7017 befindet sich der Bangbang Playground (Bild links unten), der Kindern kostenlosen Spaß auf Trampolinen bietet. Überall sind außerdem sogenannte "curiosity flower pots" (Bild rechts unten) installiert, die man sich ebenfalls nicht entgehen lassen sollte. Schauen Sie in die Löcher an den großen Säulen, und Sie können durch Videos verschiedene Einblicke auf Seoul genießen.  

Einzigartige Nächte auf dem Seoullo 7017

Nachtansicht des Seoullo 7017

Bei Nacht verwandelt sich der Seoullo 7017 in eine prächtige Milchstraße, denn dann werden die Beleuchtungsanlagen angeschaltet und lassen den Fußgängerweg wunderschön aufstrahlen. Hinzu kommen die Lichter des Bahnhofs Seoul, des Seoul Plazas, des Tor Sungnyemuns und weiterer Sehenswürdigkeiten in der Umgebung, und es bietet sich ein wahrlich unvergesslicher Anblick.  

Delikatessen des Seoullo 7017

Essen auf dem Seoullo 7017

In der Einrichtung SuGuk Sikppang ("Hydrangea Bread") kann man koreanischen Toast probieren. Auf einer mit Butter beschmierten Eisenplatte werden Scheiben von Toast mit Ei, Schinken, Lattich und mehr gebraten und dann als Sandwich gegessen. Es ist seit langem eines der beliebtesten Straßengerichte der Koreaner.
Auf dem Malli-dong Plaza werden dotori pulppang (Gebäck in Form von Eicheln) verkauft. Diese sind mit Marmelade gefüllt und mit Erdnüssen dekoriert, und sind ein leckerer Snack für den kleinen Hunger. Für einzigartige Desserts sorgt das Magnolia Café, wo man Eis mit 100% Milch genießen kann.

Weitere Informationen
☞ Homepage: visitseoul.net (Kor, Eng, Jap, Chn)
☞ Touristentelefon: +82-2-1330 (Kor, Eng, Jap, Chn)

* Die Informationen in diesem Artikel sind auf dem Stand von Juni 2017 und können sich seitdem geändert haben. Daher sollten Sie sich vor Ihrer Reise unbedingt noch einmal informieren.

Datum 07/07/2017

Service

Zum Seitenanfang