goto content

Häufigste Suchanfragen


h1 Title

Share |

Flucht vor der Kälte in botanische Gärten

Botanischer Garten Seoul

Ab November bricht in Korea so langsam die Kälte ein und es wird Zeit, die Winterkleidung auszupacken. Doch keine Sorge, denn es gibt genügend Sehenswürdigkeiten im Warmen, sodass man bei einer Reise nicht draußen frieren muss.
Wir stellen botanische Gärten und weitere Orte mit Garten-Konzept vor, in denen man vor der Kälte flüchten und sich aufwärmen kann.

Botanischer Garten Seoul

Botanischer Garten Seoul

Der Botanische Garten Seoul ist etwa doppelt so groß der Park Yeouido-Park und der erste botanische Garten der Hauptstadtregion.
Der Garten besteht aus dem offenen Wald Yeollinsup, dem Themengarten Jujewon, dem Seenpark Hosuwon und dem Öko-Sumpfpark Seubjiwon. Am empfehlenswertesten ist das Gewächshaus im Jujewon, in dem Pflanzen von 12 Ländern der Mittelmeerregion und den Tropen zu sehen sind. Vom Skywalk hat man außerdem einen tollen Ausblick auf das gesamte Gewächshaus.

  • ☞ Adresse: 161, Magokdong-ro, Gangseo-gu, Seoul (서울특별시 강서구 마곡동로 161)
  • ☞ Anfahrt U-Bhf. Magongnaru (Linie 9 und AREX), Ausgang 3. Von dort sind es ca. 15 Minuten Fußweg.
  • ☞ Öffnungszeiten: März-Oktober 09:30-18:00 Uhr, November-Februar 09:30-17:00 Uhr
    * Einlass bis eine Stunde vor Schließung
    * Themengarten Jujewon montags geschlossen
  • ☞ Kosten: Erwachsene 5.000 Won, Jugendliche 3.000 Won, Kinder 2.000 Won
    * Erwachsene (ab 19 Jahre), Jugendliche (13-18 Jahre), Kinder (6-12 Jahre)
  • ☞ Homepage: botanicpark.seoul.go.kr (Kor)

All the Morning

All the Morning

Yeouido, das Zentrum der kommerziellen Industrie, ist eines der geschäftigsten Viertel Seouls. Im Restaurant All the Morning kann man jedoch eine Pause vom Alltagsstress einlegen und in einer entspannten Atmosphäre essen. Das Restaurant befindet sich im 50. Stock der Federation of Korean Industries (FKI) und durch die raumhohen Fenster hat man eine tolle Aussicht auf die Stadt. Es ist außerdem ein beliebter Ort für Nachtansichten sowie für Hochzeitszeremonien. All the Morning bietet verschiedene Früchstücks- und Brunchmenüs aus verschiedenen Ländern wie Frankreich, England und Griechenland. Auch Desserts, Kaffees und Weine stehen zur Verfügung, sodass man zu jeder Zeit allerlei Delikatessen genießen kann.

  • ☞ Adresse: 24, Yeoui-daero, Yeongdeungpo-gu, Seoul (서울특별시 영등포구 여의대로 24 전경련 빌딩 50층)
  • ☞ Anfahrt: U-Bhf. Yeouido (Linie 5 und 9), Ausgang 2. Von dort sind es ca. 10 Minuten Fußweg.
  • ☞ Öffnungszeiten: 09:00-22:00 Uhr
    * Pause: wochentags 16:00-17:00 Uhr, am Wochenende 15:30-17:00 Uhr
  • ☞ Empfehlungen: Steak Risotto 29.000 Won, Avocado-Salat 19.000 Won
  • ☞ Homepage: www.theskyfarm.co.kr (Kor)

Gewächshaus im Palast Changgyeonggung

Gewächshaus im Palast Changgyeonggung

Das Gewächshaus im Palast Changgyeonggung ist das erste Gewächshaus Koreas. Es wurde im Jahre 1909 kurz vor der japanischen Invasion nach dem Vorbild des Kristallpalasts der Great Exhibition 1851 in London errichtet. Trotz seiner bescheidenen Größe ist es mit über 70 verschiedenen Pflanzenarten gefüllt. Es gibt keine züsätzlichen Kosten für das Gewächshaus, Besucher müssen jedoch den Eintritt zum Palast bezahlen, um das Gewächshaus besichtigen zu können.

  • ☞ Adresse: 185, Changgyeonggung-ro, Jongno-gu, Seoul (서울특별시 종로구 창경궁로 185)
  • ☞ Anfahrt: U-Bhf. Hyehwa (Linie 4), Ausgang 4. Von dort sind es ca. 20 Minuten Fußweg.
  • ☞ Öffnungszeiten: Di-So 09:00-21:00 Uhr
    * montags geschlossen
  • ☞ Kosten: Erwachsene 1.000 Won, Jugendliche und Kinder 500 Won, Kleinkinder und Senioren kostenlos
    * Erwachsene (19-64 Jahre), Jugendliche und Kinder (7-18 Jahre), Kleinkinder (unter 6 Jahre), Senioren (ab 65 Jahre)
    * kostenloser Eintritt für Personen im Hanbok
  • ☞ Anfragen: +82-2-762-4868 (Kor)
  • ☞ Homepage: cgg.cha.go.kr (Kor, Eng, Jap, Chn)

Urban Plant

Urban Plant

Im Café Urban Plant kann man umgeben von Pflanzen köstliche Brunch-Gerichte genießen. Am beliebtesten ist das Urban Omelet, das mit Avocado, Tomaten, Speck und mehr eine füllende Mahlzeit bietet. Trinken Sie dazu den erfrischenden Grapefruitsaft, um Ihren Durst zu stillen.
Das Café ist mit verschiedenen Topfpflanzen dekoriert und bietet auf seinen drei Stockwerken genügend Sitzmöglichkeiten sowie eine Terrasse für einen gemütlichen Aufenthalt.

  • ☞ Adresse: 3, Dokmak-ro 4-gil, Mapo-gu, Seoul (서울특별시 마포구 독막로 4길 3)
  • ☞ Anfahrt: U-Bhf. Hapjeong (Linie 2 und 6), Ausgang 7. Von dort sind es ca. 10 Minuten Fußweg.
  • ☞ Öffnungszeiten: 10:00-23:00 Uhr
  • ☞ Empfehlungen: Urban Omelet 14.000 Won, Americano 5.000 Won, Grapefruitsaft 7.500 Won

Alex the Coffee

Alex the Coffee

Alex the Coffee befindet sich in Seongbuk-dong in Seoul und ist perfekt für eine ruhige und entspannende Pause. Eine Seite des Gebäudes besteht komplett aus riesigen Fenstern, von denen aus man den Garten überblicken kann, während das Innere des Cafés mit vielen verschiedenen Pflanzen dekoriert ist. Die Kaffeebohnen werden im Direktverkehr gekauft und dann selbst gemahlen, für hochwertigen und köstlichen Kaffee. Naschkatzen empfehlen wir Charlie Choco, eine himmlische Kombination aus Marshmallows, Schokokuchen und Eis.

  • ☞ Adresse: 9, Seongbuk-ro 28-gil, Seongbuk-gu, Seoul (서울특별시 성북구 성북로28길 9)
  • ☞ Anfahrt: Nehmen Sie von der Haltestelle Samseonggyo.Seongbuk Culture Center am U-Bhf. Hansung Univ. (Linie 4), Ausgang 6, den Bus Nr. 1111 oder 2112 und fahren Sie bis zur Haltestelle Dongbang Culture University. Von dort ist es ca. 1 Minute Fußweg.
  • ☞ Öffnungszeiten: 10:00-22:00 Uhr
  • ☞ Empfehlungen: Flat White 5.500 Won, Red Fader 7.000 Won, Charlie Choco 7.000 Won
  • ☞ Homepage: www.alexthecoffee.com (Kor)

Weitere Informationen

  • ☞ Touristentelefon: +82-2-1330 (Kor, Eng, Jap, Chn, Rus, Vtn, Thai, Malay)

* Die Informationen in diesem Artikel sind auf dem Stand von November 2019 und können sich seitdem geändert haben. Daher sollten Sie sich vor Ihrer Reise unbedingt noch einmal informieren.

Datum 01/11/2019

Service

Zum Seitenanfang