goto content

Häufigste Suchanfragen


h1 Title

Share |

Reise durch Busan

Busan bei Nacht

Bei einer Reise nach Busan denkt man zu allererst an bekannte Sehenswürdigkeiten wie die Strände Haeundae, Gwangalli und Songdo sowie den Taejongdae-Resort und mehr. Doch um den Bahnhof Busan herum gibt es einige Orte, mit denen man den wahren Reiz der koreanischen Hafenstadt erleben kann. Wenn man die kleinen Seitenstraßen entlang schlendert, vergeht der Tag im Nu! Wer dann noch genug Energie übrig hat, kann seinen erlebnisreichen Tag am The Bay 101 beenden.

Tipp) Fahrt mit der Busan City Tour

Mit der Busan City Tour kann man ganz bequem die wichtigsten Sehenswürdigkeiten Busans bereisen. Die Tageskarte bietet Zugang zu allen vier Fahrtlinien und Ein- und Austieg je nach Belieben. Alle Linien sind Rundfahrten und beim Einstieg erhält man eine Infobroschüre (Koreanisch, Englisch, Japanisch und Chinesisch).

  • ☞ Routen: Red Line (Bahnhof Busan ↔ Strand Haeundae), Green Line (Bucht Yonghoman ↔ Insel Oryukdo), Blue Line (Strand HaeundaeTempel Yonggungsa), Yellow Line (Tempel YonggungsaGijang-Markt)
    * genauere Informationen zu den Routen siehe Homepage
    * Doppeldeckerbus fährt nur April-Oktober
  • ☞ Fahrtzeiten: 09:30-18:40 Uhr, montags geschlossen
    * normale Fahrten, wenn Montag ein Feiertag ist
    * Fahrtzeiten je nach Route unterschiedlich
  • ☞ Kosten
    - Red Line, Green Line, Blue Line, Yellow Line: Erwachsene 15.000 Won, Kinder 8.000 Won
    * Für die Taejongdae-Route fallen Umsteigekosten an (Erwachsene 5.000 Won, Kinder 3.000 Won)
    - Nachttour: Erwachsene 15.000 Won, Kinder 8.000 Won
    * Ein- und Ausstieg an allen Haltestellen möglich, Tickets werden nach Reihenfolge der Ankunft beim Einsteigen verkauft (Bezahlung in bar oder mit Karte)
  • ☞ Anfragen: +82-51-464-9898 (Kor, Eng, Jap, Chn)
  • ☞ Homepage: www.citytourbusan.com (Kor, Eng, Jap, Chn)

Hauptverkehrsknotenpunkte

Bahnhof Busan

Bahnhof Busan

Der Bahnhof Busan wurde im Januar 1905 eröffnet und gibt Touristen ihren ersten Eindruck von Busan. Er wird von KTX-Zügen sowie von ITX-Saemaeul, Mugunghwa-Zügen und SRT-Zügen nach Suseo angefahren. Vom Ausgang 7 fahren Busse, U-Bahnen und Taxis in die Innenstadt und Umgebung, und am Touristeninformationszentrum sind Broschüren auf Englisch, Japanisch, Chinesisch und Arabisch verfügbar.

  • ☞ Adresse: 206, Jungang-daero, Dong-gu, Busan (부산광역시 동구 중앙대로 206)
  • ☞ Einrichtungen: Restaurants, 24-Stunden-Geschäft, Schließfächer, Apotheke, Parkplatz etc.
  • ☞ Anfragen: 1544-7788 (Kor, Eng)

Internationaler Flughafen Gimhae

Internationaler Flughafen Gimhae

Der Internationale Flughafen Gimhae ist der repräsentative Flughafen im Süden Koreas und hat nach dem Internationalen Flughafen Incheon die meistgenutzten Flüge ins Ausland. Verfügbare öffentliche Verkehrsmittel sind unter anderem Flughafenbusse sowie Intercity- und Stadtbusse. Intercitybusse fahren nach Geoje, Gyeongju, Pohang, Dongdaegu, Ulsan und mehr, während man mit den Stadtbussen zu wichtigen Orten in Busan wie Seomyeon und Haeundae kommt. Wer lieber selbst fahren möchte, findet im ersten Stock der Ankunftshalle verschiedene Autovermietungen.

  • ☞ Adresse: 108, Gonghangjinip-ro, Gangseo-gu, Busan (부산광역시 강서구 공항진입로 108)
  • ☞ Einrichtungen: Restaurants, 24-Stunden-Geschäft, Buchhandlung, Autovermietung, Bank etc.
  • ☞ Anfragen: +82-1661-2626 (Kor, Eng)

Karte von Busan

Empfohlene Sehenswürdigkeiten

Kulturdorf Huinnyeoul

Kulturdorf Huinnyeoul

Das Kulturdorf Huinnyeoul wird oft als Santorini Busans bezeichnet und befindet sich direkt an der Küste. Es ist bekannt für seine wunderschöne Umgebung und wurde daher oft als Drehort für Filme genutzt, wie zum Beispiel „The Attorney“, „Nameless Gangster: Rules of Time“, „Crazy First Love“ und mehr. Da es hier insgesamt 14 Seitenstraßen gibt, sollte man sich seine Route im Voraus überlegen, damit man sich nicht verläuft. Besonders empfehlenswert ist die Strecke vom Bando Bora Apartment entlang des Küstenwanderweges Jeoryeong oder eine Busfahrt zu den Klippen gefolgt von einem Spaziergang entlang der Straße Jeoryeong-ro zum Dorf.

  • ☞ Adresse: 1044-6, Yeongseon-dong 4-ga, Yeongdo-gu, Busan (부산광역시 영도구 영선동4가 1044-6)
  • ☞ Anfahrt: ca. 20 Minuten mit dem Taxi, ca. 35 Minuten mit dem Stadtbus
  • ☞ Öffnungszeiten: dauerhaft geöffnet
    * kann sich je nach Einrichtung unterscheiden
  • ☞ Einrichtungen: Informationszentrum Huinnyeoul, Küstenwanderweg Jeoryeong, Regenbogentreppen etc.
  • ☞ Anfragen: +82-51-419-4067 (Kor)
  • ☞ Homepage: huinnyeoul.co.kr (Kor)

SINKI Industry

SINKI Industry Café

Wenn man den steilen Hügel hinaufgeht, wird man von einem weißen Containergebäude begrüßt. Hier befindet sich das SINKI Industry Café, das von der Stadt zu einem der 35 romantischsten Cafés Busans ausgewählt wurde. SINKI Industry wurde im Jahre 1987 als kleine Glockenfabrik gegründet und exportiert heute viele weitere Produkte wie Souvenirs, Schreibwaren und mehr in Länder weltweit. Der Hauptsitz ist seit Dezember 2016 als Café und Geschäft in Betrieb. Besonders empfehlenswert ist der Ausblick von der Dachterasse auf den Stadtteil Yeongdo und den Hafen. Neben dem Café in Yeongdo gibt es auch ein zweites SINKI Industry Café im Kulturdorf Huinnyeoul.

  • ☞ Adresse: 2, Wachi-ro 51beon-gil, Yeongdo-gu, Busan (부산광역시 영도구 와치로51번길 2)
  • ☞ Anfahrt: ca. 20 Minuten mit dem Taxi, ca. 30 Minuten mit dem Stadtbus
  • ☞ Öffnungszeiten: 11:00-23:00 Uhr, ganzjährig geöffnet
  • ☞ Empfehlungen: Huinnyeoul Milk Tea 6.000 Won, Cinnamoccha 6.500 Won etc.
  • ☞ Anfragen: +82-70-8230-1116 (Kor)
  • ☞ Homepage: www.sinki.co.kr (Kor)

Weg Choryang Ibagu-gil

Weg Choryang Ibagu-gil

Der Weg Choryang Ibagu-gil ist eine Zusammensetzung der Wörter Choryang-dong und ibagu (bedeutet „Geschichte“ im Gyeongsang-Dialekt) und bietet viele verschiedene Geschichten über die Gegend. Man kann der modernen Geschichte Busans durch die Gassen folgen, angefangen beim ehemaligen Baekje-Krankenhaus, das in das Brown Hands Baekje Café umgewandelt wurde, und den 168 Treppen bis zum Observatorium Yu Chi-hwan. Das Highlight des Weges sind die 168 Treppen, die man hinaufsteigen oder mit der kostenlosen Monorail hinauffahren kann. Die Monorail fährt im Sommer von 07:00-21:00 Uhr, im Winter bis 20:00 Uhr.

Tipp) Schnell und bequem mit der Monorail

Die 168 Treppen sind mit einer Steigung von 45 Grad wohl der anstrengendste Abschnitt des Weges Choryang Ibagu-gils. Wer lieber bequemer nach oben will, kann mit der Monorail fahren und in nur wenigen Minuten den Höhepunkt der Treppen erreichen.

  • ☞ Adresse: 49, Choryangsang-ro, Dong-gu, Busan (부산광역시 동구 초량상로 49)
  • ☞ Anfahrt: Vom Bahnhof Busan, Ausgang 3 oder 7, sind es ca. 3 Minuten Fußweg.
  • ☞ Öffnungszeiten: dauerhaft geöffnet
    * kann sich je nach Sehenswürdigkeit unterscheiden
  • ☞ Route
    (ehemaliges) Baekje-Krankenhaus → Namseon Changgo → Damjang Gallery → Mauer bekannter Personen Dong-gus → Haltestelle Ibagu → 168 Dosirak Guk → Brunnenplatz → 168 Treppen → 168 Monorail → Observatorium Kim Min-bu → 6.25 Makgeolli → Ibagu Chungcheonso → Schrein Dangsan → Ibagu Gongjakso → Jang Gi-ryeo Deo Nanum Center → Observatorium Skyway → Observatorium Yu Chi-hwan → Kkakkomak → Café Kkakkomak
  • ☞ Anfragen: +82-1-467-0289 (Kor)
  • ☞ Homepage: 2bagu.co.kr (Kor, Eng)

Choryang-Markt

Choryang-Markt

Der Choryang-Markt befindet sich am Busan Station Square und besteht seit der Eröffnung des Hafens Busan. Viele der Geschäfte sind schon seit mehreren Jahren hier, und es gibt zahlreiche empfehlenswerte Restaurants, die regionalie Spezialitäten Busans anbieten. Gerichte, die unbedingt probiert werden sollten, sind milmyeon (Weizennudeln) und dwaeji gukbap (Suppe mit Schweinefleisch und Reis). Das Restaurant Daegeon Myeongga Dwaeji Gukbap am Eingang des Marktes bereitet köstliche Suppen mit Schweinefleisch und Reis vor, während viele Stadtbewohner zu Samsan Myeonok am anderen Ende des Marktes gehen, um milmyeon zu genießen.

Choryang-Markt
  • ☞ Adresse: 24, Choryang-ro 13beon-gil, Dong-gu, Busan (부산광역시 동구 초량로13번길 24)
  • ☞ Anfahrt: Vom Bahnhof Busan, Ausgang 3 oder 7, sind es ca. 10 Minuten Fußweg.
  • ☞ Öffnungszeiten: 09:00-18:00 Uhr, jeden dritten Montag der gradzahligen Monate geschlossen
  • ☞ Anfragen: +82-51-442-5445 (Kor)
  • ☞ Homepage: www.choryangmarket.com (Kor)
Samsan Myeonok
  • ☞ Adresse: 76, Choryangsang-ro, Dong-gu, Busan (부산광역시 동구 초량상로 76)
  • ☞ Anfahrt: Vom Bahnhof Busan, Ausgang 3 oder 7, sind es ca. 10 Minuten Fußweg.
  • ☞ Öffnungszeiten: 10:00-21:00 Uhr
  • ☞ Empfehlungen: milmyeon 5.500 Won, sonmandu (hausgemachte Maultaschen) 5.500 Won
  • ☞ Anfragen: +82-51-462-3337 (Kor)
Daegeon Myeongga Dwaeji Gukbap
  • ☞ Adresse: 5, Jungang-daero 231beon-gil, Dong-gu, Busan (부산광역시 동구 중앙대로231번길 5)
  • ☞ Anfahrt: Vom Bahnhof Busan, Ausgang 3 oder 7, sind es ca. 5 Minuten Fußweg.
  • ☞ Öffnungszeiten: 00:00-24:00 Uhr, ganzjährig geöffnet
  • ☞ Empfehlungen: dwaeji gukbap 7.500 Won, memil bibim makguksu (scharfe Buchweizennudeln) 6.500 Won
  • ☞ Anfragen: +82-51-442-1117 (Kor)

Gegrillter Seeaal

Gegrillter Seeaal

Im koreanischen Unterhaltungsprogramm „Welcome, First Time in Korea?“ wurde ein Gericht gezeigt, das die ausländischen Freunde schockierte. Seeaal galt früher als ekeliger und zäher Fisch und wurde zuerst in der Joseon-Zeit gegessen, als es nicht genug zu essen gab. Die hungernden Menschen fingen die Aale und brieten sie über Stroh oder trockenem Gras. Marinierte gegrillte Seeaale wurden bekannt, als Flüchtlinge nach Busan kamen und die übriggebliebenen Aalen in verschiedenen Varianten zubereiteten. Dieses Gericht mag zwar nicht allzu appetitlich aussehen, doch es zählt zu einem der koreanischen Speisen, die Ausländer unbedingt einmal probieren wollen.

  • ☞ Adresse: 42, Gunam-ro 41beon-gil, Haeundae-gu, Busan (부산광역시 해운대구 구남로41번길 42)
  • ☞ Anfahrt: Vom U-Bhf. Haeundae (Linie 2), Ausgang 3, sind es ca. 10 Minuten Fußweg. Vom Bahnhof Busan dauert es mit dem Taxi ca. 50 Minuten.
  • ☞ Öffnungszeiten: 15:00-02:00 Uhr, ganzjährig geöffnet
  • ☞ Empfehlungen: gegrillter Seeaal (mariniert, gesalzen) klein 25.000 Won
  • ☞ Anfragen: +82-51-742-8201 (Kor)

The Bay 101

The Bay 101

Ebenso wie der Victoria Park für Hong Kong ist The Bay 101 eines der repräsentativsten Orte für Busan. Hier hat man einen atemberaubenden Blick auf die Stadt bei Nacht und wird daher besonders ab dem Abend von vielen Touristen aufgesucht. Ob tolle Erinnerungsfotos mit der Marine City im Hintergrund, köstlichem Essen in einem der vielen Restaurants oder Shopping, The Bay 101 hat allerlei zu bieten. Im zweiten Stock werden Souvenirs wie Magnete, Kerzen, Strandtücher und mehr verkauft, mit denen man sich ein Stückchen der Stadt mit nach Hause nehmen kann.

  • ☞ Adresse: 52, Dongbaek-ro, Haeundae-gu, Busan (부산광역시 해운대구 동백로 52)
  • ☞ Anfahrt: Vom U-Bhf. Haeundae (Linie 2), Ausgang 7, sind es ca. 20 Minuten Fußweg. Vom Bahnhof Busan dauert es mit dem Taxi ca. 40 Minuten.
  • ☞ Öffnungszeiten: je nach Geschäft unterschiedlich
  • ☞ Anfragen: +82-51-726-8888 (Kor)
  • ☞ Homepage: www.thebay101.com (Kor, Eng)
Weitere Informationen
  • ☞ Touristentelefon: +82-2-1330 (Kor, Eng, Jap, Chn, Rus, Vtn, Thai, Malay)

* Die Informationen in diesem Artikel sind auf dem Stand von Juli 2019 und können sich seitdem geändert haben. Daher sollten Sie sich vor Ihrer Reise unbedingt noch einmal informieren.

Datum 12/08/2019

Service

Zum Seitenanfang