goto content

Häufigste Suchanfragen


h1 Title

Share |

Reise durch Cheongju

Präsidentenvilla Cheongnamdae

Cheongju, die erste Stadt Chungcheongbuk-dos, ist voller versteckter und interessanter Sehenswürdigkeiten. Da wären zum Beispiel Rooftop-Cafés und wunderschöne Wandgemälde im Dorf Suamgol, oder die Straße Seongan-gil mit einer einzigartigen Mischung aus Geschichte und neuen Trends. Für Feinschmecker gibt es das beliebte samgyeopsal (Schweinebauch) mit einer besonderen Soße, die man nur in Cheongju finden kann.
Begleiten Sie uns auf eine Reise durch Cheongju, die all Ihre Sinne erwecken wird!



Hauptverkehrsknotenpunkte

Internationaler Flughafen Cheongju

Internationaler Flughafen Cheongju (Quelle: Cheongju International Airport)

Der Internationale Flughafen Cheongju ist der einzige internationale Flughafen der Region Chungcheong-do und nach den internationalen Flughäfen Incheon, Gimpo, Jeju, Gimhae und Daegu der meistgenutzte Flughafen Koreas. Er bietet Auslandsflüge nach China und Japan und innerhalb des Flughafengebäudes ist kostenloser WiFi verfügbar.
Vom Ausgang 1 fahren Intercitybusse, vom Ausgang 2 kann man Taxis nehmen und Stadtbusse findet man am Ausgang 3. Weitere Verkehrsknotenpunkte der Stadt sind die Bahnhöfe Cheongju Airport und Ogeunjang sowie der Cheongju Express Bus Terminal.

  • ☞ Adresse: 980, Ochang-daero, Naesu-eup, Cheongwon-gu, Cheongju-si, Chungcheongbuk-do (충청북도 청주시 청원구 내수읍 오창대로 980)
  • ☞ Einrichtungen: Restaurants, 24-Stunden-Geschäft, Dutyfree-Shop, Touristeninformation, Bank, Parkplatz etc.
  • ☞ Anfragen: +82-1661-2626 (Kor, Eng)

Karte von Cheongju

Empfohlene Sehenswürdigkeiten

Wandmalereidorf Suamgol

Wandmalereidorf Suamgol

Das Wandmalereidorf Suamgol wurde durch die koreanische TV-Serie „Bread, Love and Dreams“ bekannt und ist seit kurzem wieder zu einem Hotspot geworden. Nach dem Koreakrieg ließen sich Flüchtlinge hier nieder und trotz seines Ursprungs als Elendsviertel wird es seit seiner Umwandlung zu einem Wandmalereidorf im Jahre 2000 oft als Drehort für TV-Serien und Filme genutzt. Es gibt außerdem immer mehr Rooftop-Cafés, von denen aus man einen wunderschönen Ausblick auf die Innenstadt Cheongjus hat und tolle Fotos machen kann. Im Wandmalereidorf wird die Suamgol Art Tour angeboten, bei der man die Wandmalereien des Dorfes besichtigen kann.

Empfehlenswerte Sehenswürdigkeiten des Wandmalereidorfes Suamgol

1. Observatorium Suamgol:
Das Observatorium befindet sich am Fuß des Berges Uamsan und ist leicht zu Fuß oder mit dem Auto erreichbar. Es bietet einen tollen Ausblick auf die Innenstadt Cheongjus, darunter der Ökopark Munam, das Bezirksamt Cheongju sowie die Universität Cheongju.

2. Caféstraße:
In der Caféstraße gibt es viele Cafés mit besonderen Konzepten, die eine schöne Sicht über Cheongju bieten. Man hat zum Beispiel die Auswahl zwischen einem „Resort“-Café, Tier-Cafés und Cafés für besonders tolle Fotos.

3. Art Tour:
In den Straßen des Dorfes entstanden im Jahre 2007 viele verschiedene Wandmalereien, und so lohnt es sich, durch die Gassen zu wandern und die kleinen Gemälde zu bestaunen. Ebenfalls zu sehen sind Statuen von Hallyu-Stars sowie Drehorte von TV-Serien und mehr.
Wandmalereidorf Suamgol
  • ☞ Adresse: 58, Suam-ro, Sangdang-gu, Cheongju-si, Chungcheongbuk-do (충청북도 청주시 상당구 수암로 58)
  • ☞ Anfahrt: ca. 25 Minuten mit dem Taxi, ca. 50 Minuten mit dem Stadtbus
  • ☞ Öffnungszeiten: 24 Stunden geöffnet
  • ☞ Anfragen: +82-43-201-0916 (Kor)
Observatorium Suamgol
  • ☞ Adresse: 2, Sudong-ro 5beon-gil, Sangdang-gu, Cheongju-si, Chungcheongbuk-do (충청북도 청주시 상당구 수동로5번길 2)
  • ☞ Anfahrt: ca. 30 Minuten mit dem Taxi, ca. 1 Stunde mit dem Stadtbus
  • ☞ Öffnungszeiten: 24 Stunden geöffnet
Caféstraße Suamgol
  • ☞ Adresse: Sudong-ro 5beon-gil, Sangdang-gu, Cheongju-si, Chungcheongbuk-do (충청북도 청주시 상당구 수동로5번길 일대)
  • ☞ Anfahrt: ca. 30 Minuten mit dem Taxi, ca. 50 Minuten mit dem Stadtbus
  • ☞ Öffnungszeiten: je nach Geschäft unterschiedlich

Frühdruckmuseum Cheongju

Frühdruckmuseum Cheongju

Im Frühdruckmuseum Cheongju kann man mehr über jikji (Buch über Zen-Lehren großer buddhistischer Priester), ein UNESCO Weltdokumentenerbe, erfahren. Es ist das weltweit älteste, mit beweglichen Lettern aus Metall gedruckte Buch und wurde im Jahre 1377 in der Tempelanlage Heungdeoksaji veröffentlicht. Die Tempelanlage ist auch heute noch erhalten und befindet sich neben dem Museum.
Das Museum bietet Ausstellungsstücke wie Blockbücher der Silla-, Goryeo- und Joseon-Zeit, sowie mit Metall- und Holzlettern gedruckte Bücher und mehr. Am Eingang zum Museum gibt es Broschüren auf Englisch, Japanisch und Chinesisch, die eine Besichtigung des Museums noch erleichtern.

  • ☞ Adresse: 713, Jikji-daero, Heungdeok-gu, Cheongju-si, Chungcheongbuk-do (충청북도 청주시 흥덕구 직지대로 713)
  • ☞ Anfahrt: ca. 30 Minuten mit dem Taxi, ca. 1 Stunde mit dem Stadtbus
  • ☞ Kosten: kostenlos
  • ☞ Öffnungszeiten: 09:00-18:00 Uhr, montags geschlossen
  • ☞ Anfragen: +82-43-201-4266 (Kor)
  • ☞ Homepage: www.cheongju.go.kr (Kor, Eng, Jap, Chn)

Straße Seongan-gil

Straße Seongan-gil

Die Straße Seongan-gil bietet Besuchern gemeinsam mit dem Jungang-Park einen Einblick sowohl in die Vergangenheit als auch in die neuesten Trends in Sachen Mode und Kultur. Ihr Name bedeutet etwa „Straße in der Festung“, da sie sich innerhalb der Mauern der ehemaligen Festung befindet. Es gibt einen Wanderweg, der am eisernen Fahnenmast der Tempelanlage Yongdusaji beginnt und über den Jungang-Park bis zur Innenstadt führt. Am Park trifft man auf Sehenswürdigkeiten wie den Pavillon Mangseollu und einen 1.000-jährigen Ginkgo-Baum. Wer eher an den neuesten Modetrends interessiert ist, sollte unbedingt zur Rodeo-Straße, wo man die lebhafte junge Kultur und tolle Mode genießen kann.

Empfehlenswerte Sehenswürdigkeiten der Straße Seongan-gil

1. Fahnenmast der Tempelanlage Yongdusaji:
Fahnenmast wurde während der Goryeo-Zeit errichtet und ist über 1.000 Jahre alt. Es wurde zum Erheben von Fahnen genutzt, die die Würde und das Wohlwollen Buddhas zeigen. Die Tempelanlage und der Fahnenmast befinden sich am Lotte Young Plaza.

2. Karte der Festung Cheongjueupseong:
Wenn man entlang der Hauptstraße von Seongan-gil läuft, wird man eine riesige Karte auf dem Boden sehen. Auf der Karte ist das alte Cheongju mitsamt der Festungsmauer dargestellt und bietet so eine Art Zeitreise in die Vergangenheit an.

3. Rodeo-Straße:
Als eine der beliebtesten Straßen der Stadt erinnert die Rodeo-Straße mit seinen Geschäften und Restaurants an Myeong-dong. Neben Kleidungen, Accessoires und vielem mehr bietet es fast endlosen viele Reize für Shopping-Liebhaber und Feinschmecker.
Straße Seongan-gil
  • ☞ Adresse: Sangdang-ro 59beon-gil, Sangdang-gu, Cheongju-si, Chungcheongbuk-do (충청북도 청주시 상당구 상당로 59번길 일대)
  • ☞ Anfahrt: ca. 30 Minuten mit dem Taxi, ca. 40 Minuten mit dem Stadtbus
  • ☞ Anfragen: +82-43-223-5200 (Kor)
  • ☞ Homepage: seongangil.com (Kor, Eng)
Fahnenmast der Tempelanlage Yongdusaji
  • ☞ Adresse: Nammun-ro 2-ga, Sangdang-gu, Cheongju-si, Chungcheongbuk-do (충청북도 청주시 상당구 남문로2가)
  • ☞ Anfahrt: ca. 30 Minuten mit dem Taxi, ca. 40 Minuten mit dem Stadtbus
  • ☞ Öffnungszeiten: 24 Stunden geöffnet
Jungang-Park
  • ☞ Adresse: 33, Sangdang-ro 55beon-gil, Sangdang-gu, Cheongju-si, Chungcheongbuk-do (충청북도 청주시 상당구 상당로55번길 33)
  • ☞ Anfahrt: ca. 30 Minuten mit dem Tax, ca. 40 Minuten mit dem Stadtbus
  • ☞ Öffnungszeiten: 24 Stunden geöffnet
  • ☞ Anfragen: +82-43-200-2815 (Kor)

Samgyeopsal-Straße am Seomun-Markt

<em />samgyeopsal</em> am Seomun-Markt

Am Seomun-Markt gibt es eine ganze Straße, die dem köstlichen samgyeopsal (Schweinebauch) gewidmet ist. Die Stadt Cheongju ist schon seit langem für Schweinefleisch bekannt und laut den Sejong Sillok Jiri (geografische Aufzeichnungen in den Annalen von König Sejong) wurde Schweinefleisch früher als Opfergabe genutzt. Nur hier in Cheongju kann man samgyeopsal mit einer besonderen Sojasoße aus Heilkräutern probieren, das einen einzigartigen und unwiderstehlichen Geschmack hat.

  • ☞ Adresse: 214, Seomun-dong, Sangdang-gu, Cheongju-si, Chungcheongbuk-do (충청북도 청주시 상당구 서문동 214일대)
  • ☞ Anfahrt: ca. 30 Minuten mit dem Taxi, ca. 40 Minuten mit dem Stadtbus
  • ☞ Öffnungszeiten: je nach Geschäft unterschiedlich

Präsidentenvilla Cheongnamdae

Präsidentenvilla Cheongnamdae

Die Präsidentenvilla Cheongnamdae wurde bereits drei Mal zu einer der 100 beliebtesten Sehenswürdigkeiten Koreas ausgewählt und überblickt den friedlichen See Daecheongho. Besucher können hier einen Einblick in den Alltag eines Präsidenten erhalten und sogar selbst etwas erleben. Der hervorragend gepflegte Garten und die Spazierwege laden geradezu darauf ein, das Grundstück gemütlich schlendernd zu erkunden. Wie auch das Cheongwadae hat das zweistöckige Cheongnamdae (bedeutet etwa „Cheongwadae des Südens“) ebenfalls ein blaues Ziegeldach und in seinem Vorgarten stehen Dutzende Kiefern. Die wunderschöne Naturlandschaft ist gut erhalten gelieben und ist unter anderem Heimat über 143 verschiedener Wildblumenarten.

  • ☞ Adresse: 646, Cheongnamdae-gil, Munui-myeon, Sangdang-gu, Cheongju-si, Chungcheongbuk-do (충청북도 청주시 상당구 문의면 청남대길 646)
  • ☞ Anfahrt: ca. 30 Minuten mit dem Taxi, ca. 50 Minuten mit dem Stadtbus
    * Zufahrtsberechtigung für Fahrzeuge können über die koreanische Homepage beantragt und bezahlt werden
    * Personen ohne Zufahrtsberechtigung oder Personen, die mit öffentlichen Verkehrsmitteln anreisen, müssen ein Eintrittsticket kaufen und den Bus Nr. 302 am Ticketschalter in Munui-myeon nutzen
    - Adresse: 6, Munuisinae-ro, Munui-myeon, Sangdang-gu, Cheongju-si, Chungcheongbuk-do (충청북도 청주시 상당구 문의면 문의시내로 6)
    * genauere Informationen zu den von der Präsidentenvilla Cheongnamdae betriebenen öffentlichen Verkehrsmitteln siehe Homepage
  • ☞ Öffnungszeiten: 09:00-18:00 Uhr (im Winter bis 17:00 Uhr), ganzjährig geöffnet
    * Letzter Eintritt 1 Std. und 30 Min. vor Schließung
  • ☞ Kosten: Erwachsene 5.000 Won, Jugendliche 4.000 Won, Kinder und Senioren 3.000 Won
  • ☞ Einrichtungen: Spazierwege und Ruheplätze, Bildungs- und Erlebniszentren etc.
  • ☞ Anfragen: +82-43-257-5080 (Kor)
  • ☞ Homepage: chnam.chungbuk.go.kr (Kor)
Weitere Informationen
  • ☞ Touristentelefon: +82-2-1330 (Kor, Eng, Jap, Chn, Rus, Vtn, Thai, Malay)

* Die Informationen in diesem Artikel sind auf dem Stand von August 2019 und können sich seitdem geändert haben. Daher sollten Sie sich vor Ihrer Reise unbedingt noch einmal informieren.

Datum 27/08/2019

Service

Zum Seitenanfang