goto content

Häufigste Suchanfragen


h1 Title

Share |

Unvergessliche Sommernächte mit beliebten Mitternachtssnacks

Unvergessliche
Sommernächte
mit beliebten
Mitternachtssnacks

Wenn der Sommer beginnt und sonniges Wetter herrscht, kann man noch viel mehr Zeit im Freien verbringen. Die Stadt Seoul ist auch spät in der Nacht lebhaft und voller interessanter Aktivitäten, darunter einer köstlichen Feinschmeckertour mit beliebten Mitternachtssnacks. Begleiten Sie uns auf eine nächtliche Reise durch die koreanische Hauptstadt!

  • #Reisen in Korea
  • #Reisen in Seoul
  • #koreanische Nachtkultur
  • #koreanische Mitternachtssnacks
  • #Nacht in Korea
  • #Essen in Korea
  • #Hangang-Park
  • #Hangang Ramyeon
  • #Banpodaegyo
  • #Nogari-Straße Euljiro
  • #Cheonggyecheon
  • #Yukhoe Tangtangi
  • #Gwangjang-Markt
  • #Naksan-Park
  • #Samgyeopsal
  • #Seoullo 7017
01
Ramyeon mit Blick auf die hell erleuchtete Brücke Banpodaegyo
  • Ramyeon im Hangang-Park Banpo

  • Ramyeon im Hangang-Park Banpo

  • Ramyeon im Hangang-Park Banpo

Was ist derzeit wohl das am meisten gegessene Gericht im Hangang-Park? Überraschenderweise ist es weder chimaek (Chicken und Bier) oder Pizza, noch das stets beliebte Gimbap, sondern Ramyeon! In den 24-Stunden-Geschäften des Parks kann man sich nämlich Ramyeon kaufen und direkt an den Automaten zubereiten. Für nur 3.000 Won erhält man neben den Nudeln auch Holzstäbchen und eine Papierschüssel, und der Automat kocht das Gericht mit der perfekten Menge an Wasser. Wer sein Ramyeon zusätzlich mit einer tollen Aussicht genießen möchte, sollte zum Hangang-Park Banpo. Dieser Park ist vor allem für seine wunderschöne Nachtansicht und auch die Regenbogenfontäne bekannt.

Hangang-Park Banpo

Adresse
4, Sinbanpo-ro 11-gil, Seocho-gu, Seoul (서울특별시 서초구 신반포로11길 4)
Anfahrt
U-Bhf. Sinbanpo (Linie 9), Ausgang 1. Von dort sind es ca. 20 Minuten Fußweg.
Öffnungszeiten
24 Stunden geöffnet
* kann sich je nach Einrichtung unterscheiden
* Regenbogenfontäne aufgrund von COVID-19 bis auf Weiteres nicht in Betrieb
* Beleuchtung der Brücke Banpodaegyo kann sich je nach Tag unterscheiden, grundsätzlich jedoch im Sommer ab 20:00 Uhr und im Winter ab 19:00 Uhr
Kosten
Ramyeon 3.000 Won (inklusive Holzstäbchen + Becher),rohes Ei 500 Won
* kann sich je nach 24-Stunden-Geschäft unterscheiden
02
Euljiro Nogari und Bier am Wasserlauf Cheonggyecheon
  • Wasserlauf Cheonggyecheon

  • Nogari-Straße Euljiro

  • Nogari-Straße Euljiro

Der Wasserlauf Cheonggyecheon ist tagsüber eine kleine Oase für gestresste Angestellte und zieht nachts mit seinen farbenfrohen Lichtern viele Touristen an. Die Gegend wacht am Abend so richtig auf, und besonders der Cheonggye-Wasserfall am Cheonggye Plaza ist zu der Zeit aufgrund der Beleuchtungen einen Besuch wert. Der Wasserfall ist das ganze Jahr hinüber in Betrieb.
Nach einem gemütlichen Spaziergang entlang des Wasserlaufs bekommt man sicherlich etwas Hunger, und da gibt es eine perfekte Lösung: die Nogari-Straße Euljiro! Diese ist ganz leicht über die Brücke Gwansugyo, eine der insgesamt 22 Brücken am Wasserlauf Cheonggyecheon, zu erreichen. Auf der Nogari-Straße kann man erfrischendes Fassbier und nogari (getrockneter Pollack) zu günstigen Preisen genießen, weshalb diese Gegend von vielen Bierliebhabern besucht wird.

Wasserlauf Cheonggyecheon

Adresse
14-1, Seorin-dong, Jongno-gu, Seoul (서울특별시 종로구 서린동 14-1)
Anfahrt
U-Bhf. Gwanghwamun (Linie 5), Ausgang 5. Von dort ist es ca. 1 Minute Fußweg.
Öffnungszeiten
24 Stunden geöffnet
* Bereich vom Cheonggye Plaza bis Hwanghakgyo aufgrund von COVID-19 bis auf Weiteres geschlossen
* Spazierwege können je nach Umständen vor Ort gesperrt werden
* genauere Informationen siehe Homepage
Anfragen
+82-2-2290-7111 (Kor)
Homepage
www.sisul.or.kr (Kor, Eng)

Nogari-Straße Euljiro

Adresse
129, Eulji-ro, Jung-gu, Seoul (서울특별시 중구 을지로 129)
Anfahrt
U-Bhf. Euljiro 3(sam)-ga (Linie 3), Ausgang 4. Von dort ist es ca. 1 Minute Fußweg.
Öffnungszeiten
je nach Geschäft unterschiedlich
Kosten
Fassbier (500ml) 3.500 Won, nogari 1.000 Won
* kann sich je nach Geschäft unterscheiden
03
Köstliches Samgyeopsal und Spaziergang in der Innenstadt
  • Seoullo 7017

  • Samgyeopsal

  • Samgyeopsal

Wenn Mitternachtssnacks erwähnt werden, darf Samgyeopsal auf keinen Fall fehlen. Koreaner essen dieses Gericht abends gerne mit einem Gläschen Soju. Es gibt viele verschiedene Arten und Zubereitungsweisen von Samgyeopsal, darunter gefrorenes Samgyeopsal, daepae-Samgyeopsal (dünnes gegrilltes Samgyeopsal), Samgyeopsal gegrillt auf einem Kesseldeckel und mehr. Das Fleisch schmeckt besonders köstlich im ssam (koreanisches Gemüse-Wrap), als ‚Beilage‘ werden auch oft doenjang jjigae (Eintopf mit Sojabohnenpaste) und gebratenes Reis serviert. Ein zusätzlicher Tipp: braten Sie das baechui-Kimchi (Chinakohlkimchi) auf der selben Platte wie das Fleisch, denn durch das Schweinefett erhält das gebratene Kimchi einen noch köstlicheren Geschmack. Wer sich diese füllende Mahlzeit vor dem Schlafen noch ablaufen möchte, kann einen nächtlichen Spaziergang auf der Seoullo 7017 machen. Der Fußgängerweg ist aus der in den 1970er Jahren gebauten Hochstraße am Bahnhof Seoul entstanden und bietet mit guter Beleuchtung und tollem Ausblick auf Seoul bei Nacht einen hervorragenden Ort zum Schlendern.

Seoullo 7017

Adresse
405, Hangang-daero, Jung-gu, Seoul (서울특별시 중구 한강대로 405)
* Der Seoullo 7017 hat mehrere Zugänge und Besucher können sich ihre Route je nach Belieben anpassen.
Öffnungszeiten
24 Stunden geöffnet
Einrichtungen
Seoullo Travelers‘ Café, Informationszentrum, Rose Square (Rose Stage) etc.
* einige Einrichtungen aufgrund von COVID-19 geschlosssen
Anfragen
+82-2-313-7017 (Kor)
Homepage
seoullo7017.co.kr (Kor, Eng, Jap, Chn)
Tourismus Seoul
visitseoul.net (coréen, anglais, japonais, chinois, ruuse)

Samgyeopsal

Verkaufsort
Restaurants in der Innenstadt Seouls etc.
* Restaurantketten: Hanam Dwaejijip, Saemaeul Sikdang, Heukdonga, Goban Sikdang etc.
Kosten
ca. 10.000 Won pro Person
04
Yukhoe Tangtangi gefolgt von Nachtansicht am Naksan-Park
  • Naksan-Park

  • yukhoe tangtangi auf dem Gwangjang-Markt

  • yukhoe tangtangi auf dem Gwangjang-Markt

Wer sich nicht entscheiden kann, was er zu Abend essen möchte, sollte zum Gwangjang-Markt gehen. Die Marktstände schließen um die späte Zeit zwar nach und nach alle, doch die Yukhoe-Gasse ist gerade dann besonders beliebt. Hier kann man yukhoe tangtangi (eine Kombination aus Tartar und fein geschnittenem lebendigen Oktopus) mit scharfer Rettichsuppe und einem Glas Soju genießen. Danach geht es auf zum nahe gelegenen Naksan-Park! Hier verläuft der Stadtmauerweg vom U-Bahnhof Dongdaemun bis zum U-Bahnhof Hyehwa und bietet einen ruhigen Ort ohne das geschäftige Treiben der Innenstadt. Vom höchsten Punkt des Parks hat man einen tollen Ausblick auf das Dongdaemun Design Plaza (DDP), die traditionellen Häuser der Gegend Ihwa-dong und einigen bekannten Sehenswürdigkeiten Seouls. Da der Park gut beleuchtet ist, kann man auch spätnachts sicher und unbesorgt hier entlang spazieren.

Gwangjang-Markt

Adresse
88, Changgyeonggung-ro, Jongno-gu, Seoul (서울특별시 종로구 창경궁로 88)
* Die Yukhoe-Straße befindet sich ca. 1 Minute vom 2. Nordtor des Marktes
Kosten
yukhoe tangtangi 28.000 Won, nakji tangtangi 15.000 Won, yukhoe 15.000 Won
* kann sich je nach Geschäft unterscheiden

Naksan-Park

Adresse
41, Naksan-gil, Jongno-gu, Seoul (서울특별시 종로구 낙산길 41)
Anfahrt
- Tor Hyehwamun: U-Bhf. Hyehwa (Linie 4), Ausgang 1. Von dort sind es ca. 10 Minuten Fußweg.
- Tor Dongdaemun: U-Bhf. Dongdaemun (Linie 1 und 4), Ausgang 10. Von dort sind es ca. 15 Minuten Fußweg.
Öffnungszeiten
24 Stunden geöffnet
* kann sich je nach Wanderweg und Einrichtung unterscheiden
Einrichtungen
Wanderweg, Toiletten, Fitnessgeräte, Plaza etc.
Anfragen
+82-2-743-7985~6 (Kor)
Homepage
parks.seoul.go.kr(Kor)

Weitere Informationen

Touristentelefon
+82-2-1330 (Kor, Eng, Jap, Chn, Rus, Vtn, Thai, Malay)
* Die Informationen in diesem Artikel sind auf dem Stand von Juli 2020 und können sich seitdem geändert haben. Daher sollten Sie sich vor Ihrer Reise unbedingt noch einmal informieren.
Datum 09/09/2020

Service

Zum Seitenanfang