goto content

Häufigste Suchanfragen


h1 Title

Share |

Feel the Rhythm of Korea in Gangneung, Mokpo und Andong

Scene aus dem Werbevideo „Feel the Rhythm of Korea: Andong“

Un voyage pour ressentir l’énergie de la Corée (partie 1)

* Aufgrund von COVID-19 können einige Sehenswürdigkeiten geschlossen sein. Bitte erkundigen Sie sich im Voraus.

Die Videos in Seoul, Busan und Jeonju für die Video-Reihe „Feel the Rhythm of Korea“ der Koreanischen Zentrale für Tourismus waren so beliebt, dass drei weitere Videos gedreht wurden. Auch hier wird das traditionelle Pansori auf moderne Weise interpretiert und mit lustigen Tänzen begleitet.
Im Folgenden stellen wir die Drehorte von „Feel the Rhythm of Korea“ in Gangneung, Mokpo und Andong genauer vor.

Verwandter Artikel: Feel the Rhythm of Korea in Seoul, Busan und Jeonju

  • Tipp) Wissenswertes zu den Videos
    • · Musik: Leenalchi
      Die alternative Pop-Band Leenalchi verleiht traditionellen Pansori-Liedern ein modernes Gefühl und nutzt zwei Bassgitarren, um den für Pansori typischen Rhythmus nachzustellen. Sie ist auch unter der jungen Generation Koreas sehr beliebt geworden.
    • · Tanz: Ambiguous Dance Company
      Die Tanzgruppe „Goblins“ der Ambiguous Dance Company trägt eine Mischung aus traditioneller und moderner Kleidung und kombiniert dies mit lustigen Tänzen.
  • Tipp) YouTube-Links zu den Videos

Feel the Rhythm of Korea: Gangneung

Goblins tanzen am Strand Yeongjin

Wellenbrecher am Strand Yeongjin im Video „Feel the Rhythm of Korea: Gangneung“

Ein Pärchen versucht, eine Szene aus der beliebten TV-Serie „Goblin“ nachzustellen, wird jedoch von den Goblins unterbrochen. Der Wellenbrecher am Strand Yeongjin ist unter Fans der TV-Serie bekannt als der Ort, wo der Dokkaebi (ein göttliches Wesen) seiner Braut einen Buchweizenstrauß gibt. Viele Menschen kommen hierher, um den Wellenbrecher selbst zu sehen und tolle Fotos mit dem tiefblauen Meer im Hintergrund zu machen.

  • Strand Yeongjin
  • Adresse: 1609. Haean-ro, Jumunjin-eup, Gangneung-si, Gangwon-do (강원도 강릉시 주문진읍 해안로 1609)
  • Anfahrt: Vom Jumunjin Intercity Bus Terminal dauert es mit dem Taxi ca. 5 Minuten, zu Fuß ca. 20 Minuten.
  • Öffnungszeiten: 24 Stunden geöffnet
    * aufgrund von häufigen Wellenüberläufen wird zu Vorsicht geraten

Goblins tanzen an einer Bushaltestelle am Strand Hyangho

Strand Hyangho im Video „Feel the Rhythm of Korea: Gangneung“ Scenes of Deoksugung Palace’s Daehanmun Gate from “Feel the Rhythm of KOREA: SEOUL”

An einer Haltestelle wartet eine Schülerin auf den Bus und summt zu einem Lied mit. Kurz darauf erscheinen die Goblins an der selben Haltestelle, um dort zu tanzen. Diese Bushaltestelle wurde extra für Dreharbeiten eines Albumcovers von BTS gebaut und danach abgerissen, die Stadt Gangneung ließ sie jedoch als Fotozone für Touristen wieder aufstellen. Die Bushaltestelle Bangtan ist keine echte Haltestelle, zählt jedoch zu einer der beliebtesten Sehenswürdigkeiten Gangneungs. Am Strand Hyangho kann man viele Aktivitäten wie Camping, Surfing und mehr genießen.

  • Strand Hyangho
  • Adresse: Hyangho-ri, Jumunjin-eup, Gangneung-si, Gangwon-do (강원도 강릉시 주문진읍 향호리)
  • Anfahrt: Vom Jumunjin Intercity Bus Terminal dauert es mit dem Taxi ca. 10 Minuten.
  • Öffnungszeiten: 24 Stunden geöffnet

Goblins tanzen vor einer riesigen Buddhastatue am Tempel Naksansa

 Küstenseilbahn Mokpo im Video „Feel the Rhythm of Korea: Mokpo“

Die Buddhastatue, vor der die Goblins tanzen, befindet sich am Tempel Naksansa. Dieser wurde 671 gebaut, brannte jedoch bei einem Waldbrand im Jahr 2005 ab. Mit Hilfe vieler Experten konnte der Tempel zu seiner heutigen Pracht wiederhergestellt werden. Der Tempel ist bekannt für seinen atemberaubenden Ausblick auf die Ostsee und den größten, küstennahen Avalokiteshvara Asiens. Der Pavillon Uisangdae ist bekannt für tolle Blicke auf den Sonnenaufgang und wird daher von vielen Menschen aufgesucht, die den ersten Sonnenaufgang des neuen Jahres sehen möchten.

  • Temple Naksansa
  • Adresse: 100, Naksansa-ro, Ganghyeon-myeon, Yangyang-gun, Gangwon-do (강원도 양양군 강현면 낙산사로 100)
  • Anfahrt: Vom Yangyang Intercity Bus Terminal dauert es mit dem Taxi ca. 10 Minuten.
  • Öffnungszeiten: Sonnenaufgang-Sonnenuntergang (kann sich von Tag zu Tag unterscheiden)
  • Kosten: Erwachsene 4.000 Won, Kinder 1.000 Won (Parkgebühr 4.000 Won)
  • Anfragen: +82-33-672-2447 (Kor, Eng)
  • Homepage: www.naksansa.or.kr (Kor, Eng)

Feel the Rhythm of Korea: Mokpo

Goblins verfolgen einen Hasen in der Küstenseilbahn Mokpo

Küstenseilbahn Mokpo im Video „Feel the Rhythm of Korea: Mokpo“

Das Werbevideo in Mokpo beginnt mit einem Hasen, der mit der Küstenseilbahn flüchtet. Das Lied, das hier zu hören ist, handelt vom traditionellen koreanischen Märchen „Byeoljubujeon“, in dem eine Meeresschildkröte einen Hasen bringt, um den Drachenkönig mit der Leber des Hasens zu heilen, und der Hase jedoch mit der Lüge, dass er seine Leber auf dem Festland gelassen hat, entkommt. In dem Lied warnt die Meeresschildkröte den Drachenkönig davor, sich nicht von der Lüge des Hasens täuschen zu lassen. Die Küstenseilbahn Mokpo wurde im September 2019 eröffnet und ist heute eine der repräsentativsten Sehenswürdigkeiten der Stadt. Sie führt 3,23km lang sowohl über Land als auch Wasser, und bietet besonders mit dem Glasboden der Kristallkabinen einen tollen Ausblick auf die Umgebung. Die Seilbahn wird auch nachts betrieben, sodass man hier den Sonnenuntergang und die Nachtansicht Mokpos genießen kann.

  • Küstenseilbahn Mokpo
  • Adresse: 240, Haeyangdaehak-ro, Mokpo-si, Jeollanam-do (전라남도 목포시 해양대학로 240)
  • Anfahrt: Vom Mokpo Bus Terminal dauert es mit dem Taxi ca. 15 Minuten.
  • Öffnungszeiten: 09:00-22:00 Uhr (kann sich von Tag zu Tag unterscheiden)
  • Kosten
    - Normalkabine: Erwachsene 22.000 Won / Kinder 16.000 Won
    - Kristallkabine: Erwachsene 27.000 Won / Kinder 21.000 Won
  • Homepage: www.mmcablecar.com (Kor)

Goblins tanzen vor einem Pavillon auf dem Berg Yudalsan

Berg Yudalsan im Video „Feel the Rhythm of Korea: Mokpo“

An einem Pavillon auf dem Berg Yudalsan sind die Goblins und die Pop-Band Leenalchi zusammen zu sehen. Der Berg hat viele interessante Felsformationen und ist bekannt für seine wunderschöne Landschaft. Vom Gipfel des Berges hat man eine weite Aussicht auf die vielen Inseln in der Umgebung. Empfehlenswerte Sehenswürdigkeiten am Berg sind außerdem der 4.19 Gedächtnisturm, ein Skulpturenpark und mehr.

  • Berg Yudalsan
  • Adresse: San 27-3, Jukgyo-dong, Mokpo-si, Jeollanam-do (전라남도 목포시 죽교동 산27-3)
  • Anfahrt: Vom Bahnhof Mokpo dauert es mit dem Taxi ca. 5 Minuten, vom Mokpo Bus Terminal ca. 15 Minuten.
  • Öffnungszeiten: 24 Stunden geöffnet
  • Kosten: kostenlos

Goblins tanzen in einem Salzbecken in Sinan

Salzbecken Sungui im Video „Feel the Rhythm of Korea: Mokpo“

Ein Arbeiter schiebt Wasser in einem Salzbecken, während die Goblins fröhlich herumtanzen. Diese Szene wurde im Salzbecken Sungui auf der Insel Aphaedo in Sinan, etwa 20 Minuten Fahrt von Mokpo entfernt, gedreht. Sinan hat viele Wattenmeere und zurückgewonnenes Land, sodass es hier große Salzbecken gibt. Das Salz von Sinan ist sehr wertvoll, da das Wasser auf natürliche Weise durch Sonnenlicht und Wind verdampft wird und so voller natürlicher Mineralien ist. Wer mehr über die Salzerzeugung lernen möchte, sollte das Salzbecken Taepyeong auf der Insel Jeungdo besuchen. Es bietet neben einem Museum und einem Café auch ein Erlebnisprogramm zur Salzerzeugung.

  • Salzbecken Sungui
  • Adresse: 127, Dujisungui-gil, Aphae-eup, Sinan-gun, Jeollanam-do (전라남도 신안군 압해읍 두지숭의길 127)
  • Anfahrt: Vom Mokpo Bus Terminal dauert es mit dem Taxi ca. 20 Minuten.
  • Salzbecken Taepyeong
  • Adresse: 1648-21, Daecho-ri, Jungdo-myeon, Sinan-gun, Jeollanam-do (전라남도 신안군 증도면 대초리 1648-21)
  • Anfahrt: Vom Fährterminal Sinan Jido dauert es mit dem Taxi ca. 20 Minuten.
  • Öffnungszeiten
    - Salzmuseum: 09:00-18:00 Uhr (Mittagspause 12:00-13:00 Uhr)
    - Erlebnisprogramm: 11:00 Uhr / 15:00 Uhr (nur April-Oktober)
    - Café: 10:00-18:00 Uhr
  • Kosten
    - Salzmuseum: Erwachsene 3.000 Won / Kinder 1.500 Won
    - Erlebnisprogramm: Erwachsene 15.000 Won / Kinder 13.500 Won

Feel the Rhythm of Korea: Andong

Goblins in der konfuzianischen Akademie Byeongsanseowon

Konfuzianische Akademie Byeongsanseowon im Video „Feel the Rhythm of Korea: Andong“

Ein älterer Mann mit gat (traditioneller Hut) schaltet einen Kassettenspieler an und genießt die Musik. Er befindet sich in der Konfuzianische Akademie Byeongsanseowon, einer Bildungseinrichtung der Joseon-Zeit. Sie wurde von Schülern des Gelehrten Yu Seong-nyong gegründet. Alle konfuzianische Akademien wurden in Harmonie mit der Natur gebaut, doch besonders Byeongsanseowon hat eine solch architektonische Schönheit, dass sie im Jahre 2019 zu einem UNESCO Weltkulturerbe ernannt wurde. Die Akademie bietet ein zweitägiges Programm an, bei dem man das Leben von Gelehrten der Joseon-Zeit genauer kennen lernen kann.

  • Konfuzianische Akademie Byeongsanseowon
  • Adresse: 386, Byeongsan-gil, Pungcheon-myeon, Andong-si, Gyeongsangbuk-do (경상북도 안동시 풍천면 병산길 386)
  • Anfahrt: vom Andong Bus Terminal und Bahnhof Andong dauert es mit dem Taxi ca. 30 Minuten.
  • Öffnungszeiten: April-September 09:00-18:00 Uhr / Oktober-März 09:00-17:00 Uhr
  • Kosten: kostenlos
    * Fremdsprachendienste (Englisch, Japanisch, Chinesisch) müssen im Voraus beim Touristeninformationszentrum Andong reserviert werden.
  • Homepage: www.byeongsan.net (Kor)

Goblins führen im Dorf Andong Hahoe auf

Dorf Andong Hahoe im Video „Feel the Rhythm of Korea: Andong“  Scenes of Andong Hahoe Village from “Feel the Rhythm of KOREA: ANDONG”

Die Goblins nehmen bei einer Aufführung auf dem Hof in lächelnden Hahoe-tal (Masken) teil. Diese Aufführung wird im Dorf Andong Hahoe veranstaltet. Das sogenannte „von Wasser umgebene Dorf“ ist ein repräsentatives Clan-Dorf, wo seit über 600 Jahren der Pungsan Ryu Clan lebt. Es hat die Kultur des koreanischen Adels hervorragend erhalten und wurde daher zu einem UNESCO Weltkulturerbe eklärt. Im Dorf wird jede Woche der Tanz Hahoe Byeolsingut Talnori aufgeführt, bei dem für Frieden gebetet wird und der bei einem Besuch des Dorfes nicht verpasst werden sollte.

  • Dorf Andong Hahoe
  • Adresse: 186, Seonseo-ro, Pungcheong-myeon, Andong-si, Gyeongsangbuk-do (경상북도 안동시 풍천면 전서로 186)
  • Anfahrt: vom Andong Bus Terminal und Bahnhof Andong dauert es mit dem Taxi ca. 20 Minuten.
  • Öffnungszeiten: April-September 09:00-18:00 Uhr / Oktober-März 09:00-17:00 Uhr
  • Tanz Hahoe Byeolsingut Talnori 
    - Januar-Februar: samstags-sonntags 14:00-15:00 Uhr
    - März-Dezember: dienstags-sonntags 14:00-15:00 Uhr
  • Kosten: Erwachsene 5.000 Won / Kinder 1.500 Won
  • Homepage: www.hahoe.or.kr (Kor, Eng, Jap, Chn, Fra, Deu)

Goblins und Leenalchi gemeinsam an der Felswand Buyongdae

Felswand Buyongdae im Video „Feel the Rhythm of Korea: Andong“

Die Goblins und Leenalchi treten gemeinsam auf einem weiten Sandstrand vor einer steilen Fenswand auf. Genauer gesagt sind sie am Ufer des Flusses Nakdonggang, der am Dorf Andong Hahoe und der Felswand Buyongdae vorbei fließt. Die Felswand ist ca. 10 Minuten Fußweg vom Dorf entfernt und bietet einen tollen Ausblick auf die Umgebung. Sie war unter anderem Drehort für die international bekannten TV-Serien „Mr. Sunshine“ und „Kingdom“. Jedes Jahr im Herbst wird hier das traditionelle Feuerspiel Seon-yu Julbulnori veranstaltet.

  • Felswand Buyongdae
  • Adresse: 72, Gwangdeoksolbat-gil, Pungcheon-myeon, Andong-si, Gyeongsangbuk-do (경상북도 안동시 풍천면 광덕솔밭길 72)
  • Anfahrt: vom Andong Bus Terminal und Bahnhof Andong dauert es mit dem Taxi ca. 20 Minuten.
  • Öffnungszeiten:  24 Stunden geöffnet
  • Kosten: kostenlos
Weitere Informationen
Touristentelefon: +82-2-1330 (Kor, Eng, Jap, Chn, Rus, Vtn, Thai, Malay)

* Die Informationen in diesem Artikel sind auf dem Stand von Januar 2021 und können sich seitdem geändert haben. Daher sollten Sie sich vor Ihrer Reise unbedingt noch einmal informieren.

Datum 28/01/2021

Service

Zum Seitenanfang