goto content

Häufigste Suchanfragen


h1 Title

Share |

Einzigartige Kunst- und Ausstellungseinrichtungen in Korea

 Arte Museum

TOP 5 des chocolatiers à Séoul !

Im Winter gehen viele nur ungern nach draußen in die Kälte, doch irgendwann können einem dann doch die Ideen ausgehen, wie man seine Zeit drinnen schön verbringt. Bei diesen Einrichtungen in Korea kann man einzigartige Kunstinstallationen sehen und erleben.

Museum SAN

Archway im Winter Garden (oben), Stone Garden (unten links, Quelle: Museum SAN), Café Terrace (unten rechts)

Das Museum SAN befindet sich hoch auf einem Berg in Wonju und bietet einen tollen Ausblick auf die umliegende Landschaft. Es beginnt mit dem Flower Garden, der aus einem kleinen Birkenwald und Blumengärten besteht, und führt durch einen Skulpturenpark mit vielen Skulpturen bekannter Künstler bis zum Water Garden. Hinter dem Hauptgebäude befindet sich der Stone Garden, dessen Design von den Grabhügeln der Silla-Zeit inspiriert wurde, und das Café Terrace.

James Turrell Hall (oben, Quelle: Museum SAN), Paper Gallery (unten links), Triangle Courtyard (unten rechts)

Das Hauptgebäude des Museum bietet viele Ausstellungen, bei denen Besucher selbst teilnehmen können. In der Paper Gallery kann man mehr über die Geschichte des Papiers lernen und mit dem Medienkunstwerk „The Breeze“ dabei zusehen kann, wie Tinte auf Papier fällt und Wörter bildet. Einen ebenso interessanten Anblick bietet der Triangle Courtyard, während die James Turrell Hall dem gleichnamigen Künstler gewidmet ist. Seine Werke sind schlicht und dennoch faszinierend, denn sie nutzen nur das Zusammenspiel von Licht und Raum.

  • Museum SAN
  • ☞ Adresse: 260, Oak valley 2-gil, Jijeong-myeon, Wonju-si, Gangwon-do (강원도 원주시 지정면 오크밸리 2길 260)
  • ☞ Anfahrt: Vom Wonju Express Bus Terminal und Wonju Intercity Bus Terminal dauert es mit dem Taxi ca. 25 Minuten.
    * Stadtrundfahrt Wonju und Shuttlebus von Oak Valley
  • ☞ Öffnungszeiten: Museum 10:00-18:00 Uhr, James Turrell Hall 10:30-17:30 Uhr, Meditation Hall 10:25-17:05 Uhr (Januar-Februar)
    * montags geschlossen
  • ☞ Kosten: Erwachsene 19.000 Won, Kinder 11.000 Won, Kleinkinder kostenlos
    * Erwachsene (ab 19 Jahre), Kinder (7-18 Jahre), Kleinkinder (unter 6 Jahre)
    * genauere Informationen siehe Homepage
  • ☞ Homepage: www.museumsan.org (Kor, Eng)

Arte Museum

Ausstellungen „Beach“ (oben), „Garden“ (unten links) & „Wave“ (unten rechts)

Das Arte Museum auf der Insel Jejudo ist perfekt für diejenigen, die einzigartige Ausstellungen sehen möchten. Das Museum wurde im Oktober 2020 in einer ehemaligen Lautsprecherfaborik eröffnet und bietet verschiedene Medienkunstwerke unter dem Thema „ewige Natur“, die mit Klängen und Düften ein immersives Erlebnis bieten.

Tipp) Empfehlenswerte Fotospots

- „Waterfall“: vor dem goldenen Wasserfall
- „Beach“: mit dem Polarlicht über der Küste
- „Wave“: vor den rauschenden Wellen
- „Star“: umgeben von unzählig vielen Sternen
- „Flower“: im mit Blumen gefüllten Garten

  • Jeju Arte Museum
  • ☞ Adresse: 478, Eorimbi-ro, Aewol-eup, Jeju-si, Jeju-do (제주특별자치도 제주시 애월읍 어림비로 478)
  • ☞ Öffnungszeiten: 10:00-20:00 Uhr (Einlass bis 19:00 Uhr), ganzjährig geöffnet
  • ☞ Kosten
    - Ausstellung: Erwachsene 15.000 Won, Jugendliche 12.000 Won, Kinder 10.000 Won
    - Package: Erwachsene 18.000 Won, Jugendliche 15.000 Won, Kinder 13.000 Won
    * Erwachsene (ab 19 Jahre), Jugendliche (13-18 Jahre), Kinder (7-12 Jahre)
    * „Package“ beinhaltet Nutzung der Arte Tea Bar
    * aufgrund von COVID-19 auf 200 Besucher begrenzt
  • ☞ Homepage: artemuseum.com (Kor)

Haslla Art World

„Road Walked by Saimdang“ (oben), „Tunnel“ (unten links) & Pinocchio- und Marionettenmuseum (unten rechts)

In Gangneung gibt es viele Sehenswürdigkeiten, und einige können aufgrund von Hotspots wie dem Jumunjin-Wellenbrecher leicht übersehen werden. Haslla Art World bietet eine große Auswahl an Gemälden, Skulpturen und tollen Fotospots.
Die Reihenfolge der Ausstellungen ist festgelegt. Nach Ausstellung des Tickets besichtigt man zunächst die Abiji Gallery und dann die Hallen für moderne Kunst 1 und 2. Es folgt das Werk „Tunnel“, dann die Halle für moderne Kunst 3, ein Erlebnisraum und schließlich erreicht man das Pinocchio- und Marionettenmuseum. Zu jedem Bereich wird der Barcode des Tickets gescannt, man sollte es also auf keinen Fall verlieren.

Haslla Art World (oben), Fotospot im Pinocchio-Museum (unten links) & „The Universe“ (unten rechts)

Nach der Besichtigung aller Inneneinrichtungen lohnt sich auch ein Besuch des Skulpturenparks im Freien. Es befindet sich hoch auf den Felsklippen und bietet daher einen wunderschönen Ausblick auf das Meer und natürlich auch tolle Fotospots.

Tipp) Empfehlenswerte Fotospots

- „Road Walked by Saimdang” (Halle für moderne Kunst 2)
- Fotospot im Pinocchio-Museum
- „The Universe“ (im Skulpturenpark)
- „Tunnel“ (zwischen den Hallen für moderne Kunst 1 und 2)
- Caféterasse

  • Haslla Art World
  • ☞ Adresse: 1441, Yulgok-ro, Gangdong-myeon, Gangneung-si, Gangwon-do (강원도 강릉시 강동면 율곡로 1441)
  • ☞ Öffnungszeiten: 09:00-18:00 Uhr, ganzjährig geöffnet
  • ☞ Kosten
    - mit Führung: Erwachsene 16.000 Won, Kinder 15.000 Won
    - ohne Führung: Erwachsene 12.000 Won, Kinder 11.000 Won
    * Erwachsene (ab 13 Jahre), Kinder (3-12 Jahre)
    * Führungen auf Koreanisch mit einem Museumskurator
    * Führungen aufgrund von COVID-19 vorübergehend nicht verfügbar
    * Kosten für das Museumshotel siehe Homepage
  • ☞ Homepage: www.haslla.kr (Kor)

Hyundai Premium Outlets Space1

Cube Square (oben), Moka Play (unten links), Jaime Hayon Garden (unten rechts, Quelle: Hyundai Premium Outlets Space1)

Das Hyundai Premium Outlets Space1 ist das erste Outlet im Galerie-Stil und eignet sich für diejenigen, die gerne in einer künstlerischen Atmosphäre einkaufen möchten. Das Outlet wurde im Juni 2020 eröffnet und bietet Einrichtungen wie ein Einkaufszentrum, eine Galerie und einen Freizeitpark in einem.
Die Hauptbereiche sind das Cube Square im Freien und der Jaime Hayon Garden und Moka Play. Cube Square befindet sich im Zentrum des Outlets und ist an der riesigen, roten Skulptur „Festival“ erkennbar. Der Jaime Hayon Garden wurde vom bekannten spanischen Designer Jaime Hayon entworfen und bietet eine interessante Mischung aus Skupturen und Natur. Ebenfalls empfehlenswert sind die Einrichtungen Moka Play mit farbenfrohen Wandgemälden und die labyrinthartige Moka Library.

  • Hyundai Premium Outlets Space1
  • ☞ Adresse: 50, Dasansunhwan-ro, Namyangju-si, Gyeonggi-do (경기도 남양주시 다산순환로 50)
  • ☞ Öffnungszeiten: wochentags 10:30-21:00 Uhr, am Wochenende 10:30-21:00 Uhr
  • ☞ Kosten: kostenlos
  • ☞ Homepage: www.ehyundai.com (Kor, Chn)
Weitere Informationen
  • ☞ Touristentelefon: +82-2-1330 (Kor, Eng, Jap, Chn, Rus, Vtn, Thai, Malay)

* Die Informationen in diesem Artikel sind auf dem Stand von Januar 2021 und können sich seitdem geändert haben. Daher sollten Sie sich vor Ihrer Reise unbedingt noch einmal informieren.

Datum 02/03/2021

Service

Zum Seitenanfang