Häufigste Suchanfragen


h1 Title
print

Share |


Nogari-Straße Euljiro

Koreanisches Essen

Level 1

Nogari-Straße Euljiro
Nogari-Straße Euljiro
Die Nogari-Straße Euljiro ist nur ca. 5-10 Minuten Fußweg vom Ausgang 4 des U-Bahnhofs Euljiro 3(sam)-ga (Linie 2 oder 3) entfernt und bietet ein Paradies für Bierliebhaber. Hier kann man Menschen jeden Alters mit einem erfrischenden Bier in der einen Hand und köstlich angebratenem nogari (Pollack) in der anderen Hand sehen. Schließen Sie sich der Menge an und erleben Sie selbst, was hier in der Nogari-Straße passiert.

HOW TO

  • HOW TO_image01
  • HOW TO_image02
  • HOW TO_image03
  • HOW TO_image04
  • HOW TO_image05
Die Straße befindet sich am Ausgang 4 des U-Bahnhofs Euljiro 3(sam)-ga (Linie 2 oder 3). Halten Sie Ausschau nach der Ausschilderung „Euljiro Nogari Street“, oder folgen Sie der Markierung „Seoul Future Heritage“ auf dem Boden.
Sie haben die Straße gefunden, wenn Sie auf Bars und Kneipen stoßen und mehr Leute auf den Straßen sehen. Wenn Ihnen die Auswahl schwer fällt, lässt sich unter anderem „Manseon Hof“ empfehlen, das eines der ältesten Geschäfte der Straße ist.
Auch die Auswahl des Menüs kann sich als schwierig erweisen, wenn man sich unter den vielen möglichen Speisen und Getränken nicht entscheiden kann. Sie können einfach das repräsentative Menü bestellen, indem Sie „saeng maekju obaek cici hana, nogariyo“ (bedeutet etwa „ein 500ml Glas Bier mit getrocknetem Pollack“). Ein Bier kostet ca. 3.000 Won und getrockneter Pollack jeweils 1.000 Won, sodass man ein Bier mit Nebenspeise für nur 5.000 Won genießen kann.
Bevor Sie den Pollack essen, sollten Sie ihn etwas zerkleinern. Sie können ihn in mundgerechte Stücke oder auch länglich reißen.
Dippen Sie Ihren Pollack in Mayonnaise und die Chilipaste mit Essig und Capsaicin. Der Pollack kann etwas salzig schmecken, doch spülen Sie es einfach mit einem Schluck Bier hinunter. Die Soße kann man sich so oft wie nötig auffüllen, aber diejenigen, die nicht oft scharf essen, sollten aufpassen: Capsaicin kann bei zu hohem Verzehr zu Magenschmerzen führen. Die Atmosphäre hier ist nachts anders als tagsüber, bleiben Sie also wenn möglich bis nach Sonnenuntergang.
Datum 01/09/2020

Service

Zum Seitenanfang