goto content

imagine your korea


Jjimjilbangs


Koreas einzigartige Kultur: „Jjimjilbang“

Foto) Jjimjilbang

Wer ein einzigartiges Reiseziel für seinen Aufenthalt in Korea sucht, der sollte einen Blick auf Jjimjilbangs werfen. Sie sind eine Art Sauna, in der man Dampfbäder nehmen kann, und haben auch viele weitere Einrichtungen, mit denen die Zeit im Handumdrehen verfliegt. In letzter Zeit steigt die Anzahl der ausländischen Touristen, die Jjimjilbangs besuchen, und sie werden so beliebt, dass hier und da auf der Welt diese Jjimjilbangs im koreanischen Stil eröffnet werden

Was ist Jjimjilbang?

Das Wort jjimjil bedeutet, seinen Körper in heißes Wasser oder heißen Sand zu senken und sich zum Schwitzen zu bringen, denn das soll gut für die Gesundheit und für die Erholung des Körpers sein. Jjimjilbangs sind öffentliche Badehäuser, die heiße Räume unterschiedlicher Temperaturen und Wirkungen haben. Es gibt Räume aus Ocker (rotem Ton), Holzkohle, Salz und mehr, die auf 40-80°C erhitzt werden und die nicht nur Müdigkeit auflösen, sondern auch die Haut weicher machen sollen.
Um Sauna, Bad und Jjimjilbang zu benutzen, braucht man nur ungefähr 10.000 Won und durch die Ruheplätze und gastronomischen Geschäfte eignen sich Jjimjilbangs perfekt als Freizeiteinrichtung. Sie werden zudem oft als preiswerte Unterkünfte genutzt, da sie meistens 24 Stunden geöffnet sind.

Foto) Jjimjilbang

So genießt man Jjimjilbangs

Wenn Sie die Eintrittsgebühr bezahlen, werden Sie Handtücher, ein T-Shirt, eine Hose und ein Schließfach erhalten. In der Regel gibt es einen großen Hauptsaal und mehrere verschiedene Jjimjilbangs mit unterschiedlichen Wirkungen, in denen man sich entspannen kann. Wer eines der Bäder benutzen möchte, kann Einweg-Shampoo, -Spülung und ähliches kaufen. Es gibt viele Menschen, die in Jjimjilbangs übernachten, allerdings sollte beachtet werden, dass es keine Decken gibt. Des Weiteren gibt es auch einige Orte, die ab 24 Uhr einen Zuschlag fordern.

Nebeneinrichtungen

Foto) Nebeneinrichtungen im Jjimjilbang

Die Nebeneinrichtungen, die die Menschen am meisten nutzen, sind die Kantine und die Restaurants. Dort gibt es eine große Auswahl an Menüs und Snacks, zum Beispiel gekochte Eier und das traditionelle koreanische Getränk sikhye, die die beliebtesten Snacks in Jjimjilbangs sind. Daneben gibt es Massagestühle, einen PC-Raum, Kinos, Nagelstudios und vieles mehr. Diese Nebeneinrichtungen sind gebührenpflichtig und da nicht immer eine Bezahlung mit Karte möglich ist, sollte man Bargeld zur Verfügung haben.

Stand: 25.09.2020


Service

Zum Seitenanfang