goto content

Häufigste Suchanfragen


h1 Title
print


search

Jjimdak (찜닭)
Jjimdak (찜닭)
Jjimdak, in bissgroße Stücke geschnittenes Hühnchen und Glasnudeln in Sojasoße geschmort, ist ursprünglich eine regionale Spezialität der Stadt Andong in der Provinz Gyeongsangbuk-do. Daher wird das Gericht oft auch "Andong Jjimdak" genannt.

Zutaten

(Für 2 Personen) 1kg Hühnchen, 5 getrocknete Chilis, 1/2 Kartoffel, 50g Karotten, 1 Frühlingzwiebel, 100g Kohl, 1 Zwiebel, 50g Glasnudeln, 2 EL Sesamöl, 1 EL Sesamkerne

* Für das Hühnerfleisch: 3 EL Kochwein (oder: Weißwein)

Würzsoße

400ml Wasser, 5 EL Sojasoße, 3 EL brauner Zucker, 2 EL gehackter Knoblauch, 2 EL Kornsirup, 2 EL Kochwein, 1 EL Ingwersaft (s. „Säfte herstellen“), 1 EL feines Chilipulver, 1/4 TL Pfeffer

Zubereitung

① Schneiden Sie das Hühnchen in 5-7cm große Stücke, und entfernen Sie unnötiges Fett vom Fleisch. Geben Sie dem kochenden Wasser etwas Kochwein hinzu und lassen Sie das Fleisch darin garen. Säubern Sie das fertig gekochte Hühnchen und lassen Sie es abtropfen.

* Der Kochwein entfernt den unangenehmen Fleischgeruch.
② Schneiden Sie die getrockneten Chilis mit einer Schere in 2 ㎝ Abständen und entfernen Sie die Kerne.
③ Schälen Sie die Kartoffel und schneiden Sie sie in 3 cm Größe. Runden Sie die Stücke etwas ab und lassen Sie sie im kalten Wasser stehen. Schneiden Sie auch die Karotten in dieselbe Größe und blanchieren Sie sie zusammen mit den Kartoffeln.
④ Schneiden Sie die Frühlingszwiebel diagonal in Stücke und die Zwiebel und den Kohl in bissgroße Stücke.
⑤ Weichen Sie die Glasnudeln im lauwarmen Wasser ein.
⑥ Mischen Sie die Würzsoße.
⑦ Marinieren Sie das gekochte Hühnchen mit der Würzsoße von ⑥ und lassen Sie es für etwa 30 Minuten stehen.
⑧ Ölen Sie den Topf mit 1 EL Sesamöl und braten Sie die getrockneten Chilis bei mittlerer Hitze an.
⑨ Geben Sie dem Topf das marinierte Hühnchen von ⑧ und die übrige Würzsoße hinzu, und lassen Sie das ganze bei starker Hitze schmoren. Geben Sie noch die restlichen Zutaten von ③, ④, ⑤ hinzu und lassen Sie alles bei mittlerer Hitze köcheln, bis alle Zutaten die Soße gründlich aufgenommen haben. Wenn die Kartoffeln gar sind, geben Sie noch 1 EL Sesamöl und Sesamkerne hinzu und vermischen Sie das Ganze noch einmal, bevor Sie es servieren.
  

Service

Zum Seitenanfang