goto content

Häufigste Suchanfragen


Aktuelles
print

Share |

[Korea] Räumliche Distanzierung seit 12. Oktober auf Level 1

Foto) Räumliche Distanzierung wieder auf Level 1

Nachdem sich die Anzahl der neu infizierten COVID-Patienten stabilisiert hat, wurde die räumliche Distanzierung am 12. Oktober in ganz Korea auf das niedrigste Level zurückgestuft.

So sind Einrichtungen wie Konzerthallen, Karaoken, Büffets etc., die als gefährdet angesehen waren und deren Nutzung verboten wurden, wieder zugänglich. Allerdings ist das Tragen einer Gesichtsmaske Pflicht, und Besucher müssen auf ihre Temperaturen überprüft werden und sich in einer Liste (Name, Adresse etc.) eintragen.

Auf Level 2 waren Gruppen von mehr als 10 Personen im Inneren und Gruppen von mehr als 100 Personen im Freien verboten. Jetzt können sich Gruppen von bis zu 50 Personen im Inneren aufenthalten, und der Betrieb von öffentlichen Einrichtungen wird nach und nach wieder normal aufgenommen. Je nach Kapazität der Stadien können bis zu 30% der Zuschauer bei Sportereignissen dabei sein.

Trotz der verminderten Stufe für räumliche Distanzierung werden Verstoße der Sicherheitsmaßnahmen mit Bußgeld, Schadensersatzklagen etc. streng bestraft.

Weitere Informationen

☞ Zeitraum: seit 12. Oktober 2020
☞ Hauptinhalt: Nutzung von Inneneinrichtungen (Konzerthallen, Karaoke, Buffet etc.) möglich, Gruppen von maximal 50 Personen im Inneren und maximal 100 Personen im Freien, bis zu 30% Kapazität bei Sportereignissen erlaubt
☞ Homepage: mediahub.seoul.go.kr (Kor)
☞ Touristentelefon: +82-2-1330 (Kor, Eng, Jap, Chn, Rus, Vtn, Thai, Malay)

Quelle: Seoul Metropolitan Government

Datum
22.10.2020
  • list
  • next
  • prev

Service

Zum Seitenanfang