goto content

Häufigste Suchanfragen


h1 Title

Share |

Reise zum Surfparadies Yangyang

Surfyy Beach

Reise zum Surfparadies Yangyang

Yangyang in Gangwon-do ist aufgrund seiner Küstenlandschaft unter Koreanern ein beliebtes Reiseziel im Sommer. Mit der Eröffnung von Surfyy Beach, einem Strand exklusiv für Surfer, hat sich die Gegend zu einem Hotspot für Surfliebhaber entwickelt.
Begleiten Sie uns auf einen Sommerurlaub nach Yangyang!

Surfyy Beach

  • Surfyy Beach (Quelle unten: Min Hye-kyung, Surfyy Beach)

Surfyy Beach ist eine ca. 1 km lange Strecke am Strand Hajodae ausschließlich fürs Surfen und der erste Strand dieser Art in Korea.

Surfyy Beach (Quelle unten: Min Hye-kyung, Surfyy Beach)

Hier gibt es verschiedene Einrichtungen wie Cafés und Bars mit toller Atmosphäre. Surfyy Beach ist außerdem als Drehort der koreanischen TV-Serie „Lovestruck in the City“ bekannt.

Surfkurs bei Surfyy Beach (Quelle unten rechts: Min Hye-kyung, Surfyy Beach)

In der Surfschule gibt es qualifizierte Lehrer und über 1.000 verschiedene Ausrüstungen, sowie Kurse für Anfänger bis Erfahrene.

Surfyy Beach

  • ☞ Adresse: 119, Hajodaehaean-gil, Hyeonbuk-myeon, Yangyang-gun, Gangwon-do (강원도 양양군 현북면 하조대해안길 119)
  • ☞ Anfahrt: Vom Internationalen Flughafen Yangyang/Yangyang Bus Terminal dauert es mit dem Taxi ca. 10 Minuten.
  • ☞ Öffnungszeiten
    - Strand: 09:00-20:00 Uhr, ganzjährig geöffnet
    - Surfyy Pass: 09:00-18:00 Uhr
    * kann sich je nach Jahreszeit und Zeit des Sonnenuntergangs ändern
  • ☞ Kosten
    - Surfyy Pass: 10.000 Won pro Person
    * ermöglicht Nutzung von Sonnenliegen und kostenpflichtigen Einrichtungen, inklusive kostenlosem Bier bzw. Gutschein für ein Getränk im Wert von 5.000 Won
    - Kurse: Surfing 60.000 Won (maximal 40 Personen), Paddleboarding 40.000 Won (maximal 28 Personen)
    * Frühbucherkurs (09:30 Uhr) 40.000 Won
    * Neoprenanzug muss separat bezahlt werden (10.000 Won vor Ort)
    * Teilnehmer eines Kurses (mit oder ohne Ausleihe eines Neoprenanzuges) erhalten Vorteile des Surfyy Passes
    * Nutzung einiger Nebeneinrichtungen kann kostenpflichtig sein
  • ☞ Homepage: www.surfyy.com (Kor)
    * Reservierung und Bezahlung im Voraus unbedingt nötig
  • ☞ Anmerkungen
    - keine Fremdsprachenunterstützung für Ausländer möglich
    - Wasseraktivitäten (Schwimmen, Schnorcheln etc.) und Rauchen verboten
    - Nutzung von persönlicher Strandausrüstung (Campingstuhl, Sonnenschirm, Sandspielzeug, Picknickmatt etc.) nicht erlaubt

Cafés und Pubs

Please Wait

In der Nähe von Surfyy Beach befindet sich eine Caféstraße, wo es viele einzigartige Cafés und Pubs gibt. An Wochenenden finden tolle DJ-Shows statt, und nahegelegene Gästehäuser veranstalten große und kleine Partys. Eine der empfehlenswerten Cafés ist Please Wait am Strand Ingu, wo man einzigartiges Ice Bar Lattè probieren kann. Aufgrund von COVID-19 sind die meisten Geschäfte derzeit nicht in Betrieb.

Salty Cabin

Wer gerne unter Menschen ist und heitere Atmosphären genießt, sollte unbedingt die Cafés und Pubs in dieser Gegend besuchen. Besonders beliebt sind jene mit weitem Ausblick auf die Ostsee. Salty Cabin ist auf sozialen Netzwerken sehr bekannt, und bietet erfrischende Getränke wie Sangria Sunrise. Es bietet Sitzgelegenheiten im Innen- und im Außenbereich, sodass man sich seinen Platz je nach Vorliebe aussuchen kann.

Singlefin Aleworks

Singlefin Aleworks ist wie ein Resort konzipiert und bietet köstliche Gerichte wie Chicago-style Pizza und gebratene Maiskörner.

  • ☞ Empfehlenswerte Cafés und Pubs
    Strand Ingu: Please Wait, Surfworld Island Lounge
    Strand Jukdo: Salty Cabin
    Strand Hajodae: Singlefin Aleworks, Lovely Hajodae
    * Öffnungszeiten können sich je nach Geschäft unterscheiden

Sehenswürdigkeiten in der Umgebung

Hajodae

Hajodae

Hajodae ist eine der schönsten Landschaften Yangyangs und bezieht sich auf die Umgebung des Pavillons hoch über der Küste. Von hier aus hat man unter anderem einen Ausblick auf die vielen Felseninseln, sowie den nahegelegenen Kiefernwald und das Meer.

Kieferbaum Hajodae

Wenn man vom Pavillon Hajodae in Richtung des Meeres blickt, kann man einen besonderen Kieferbaum sehen, der auf einem Felsen wächst. Diese Kiefer ist ca. 200 Jahre alt und ist bei Fernsehübertragungen der koreanischen Nationalhymne als Hintergrundbild während der ersten Strophe zu sehen.

Aussichtsplattform Hajodae (Skywalk)

Ebenfalls empfehlenswert ist die Aussichtsplattform Hajodae. Sie befindet sich innerhalb eines Sperrgebiets des Militärs, für Zivilisten ist der Eintritt jedoch zu bestimmten Uhrzeiten möglich.

Aussichtsplattform Hajodae (Skywalk)

Von der Aussichtsplattform kann man viele verschiedene Aussichten genießen, unter anderem auf das strahlend blaue Meer, den Strand Hajodae und Fischer beim angeln. Es empfiehlt sich auch ein Spaziergang entlang des Weges Hajodae Dulle-gil von der Aussichtsplattform bis zum militärischen Ruhebereich.

Aussichtsplattform Hajodae (Skywalk)

  • ☞ Adresse: 54, Haryun-gil, Hyeonbuk-myeon, Yangyang-gun, Gangwon-do (강원도 양양군 현북면 하륜길 54)
  • ☞ Anfahrt: Vom Internationalen Flughafen Yangyang/Yangyang Bus Terminal dauert es mit dem Taxi ca. 15 Minuten.
  • ☞ Öffnungszeiten
    - 1. April – 30. September: 06:00-20:00 Uhr
    - 1. Oktober – 31. März: 07:00-18:00 Uhr
    * Öffnungszeiten werden strikt durchgesetzt
  • ☞ Kosten: kostenlos

Pavillon Hajodae

  • ☞ Adresse: 29, Hajodaehaean-gil, Hyeonbuk-myeon, Yangyang-gun, Gangwon-do (강원도 양양군 현북면 하조대해안길 29)
  • ☞ Anfahrt: Vom Internationalen Flughafen Yangyang/Yangyang Bus Terminal dauert es mit dem Taxi ca. 15 Minuten.
  • ☞ Öffnungszeiten
    - Sommerzeit: 30 Minuten vor Sonnenaufgang – 20:00 Uhr
    - Winterzeit: 30 Minuten vor Sonnenaufgang - 17:00 Uhr
    * Öffnungszeiten werden strikt durchgesetzt
  • ☞ Kosten: kostenlos

Tempel Naksansa

Tempel Naksansa

Der Tempel Naksansa befindet sich am Fuß des Berges Obongsan und bietet einen tollen Ausblick auf das Meer. Er ist einer der 3 heiligen Orte in Korea, wo sich die Statue Haesu Gwaneumsang (weibliche Bodhisattva Avalokiteshvara, Göttin der Barmherzigkeit) befindet. Die Statue des Tempels ist ca. 16 m groß, und wenn man die steinernen Kröten in der Nähe der Statue anfasst, sollen seine Wünsche in Erfüllung gehen.

  • Statue Haesu Gwaneumsang
  • Einsiedelei Hongnyeonam

Tempel Naksansa

  • ☞ Adresse: 100, Naksansa-ro, Ganghyeon-myeon, Yangyang-gun, Gangwon-do (강원도 양양군 강현면 낙산사로 100)
  • ☞ Anfahrt: Vom Internationalen Flughafen Yangyang/Yangyang Bus Terminal dauert es mit dem Taxi ca. 10 Minuten.
  • ☞ Öffnungszeiten: 06:00-18:00 Uhr, ganzjährig geöffnet
  • ☞ Kosten: Erwachsene 4.000 Won, Jugendliche 1.500 Won, Kinder 1.000 Won
  • ☞ Homepage: www.naksansa.or.kr (Kor, Eng)

Weitere Informationen

  • ☞ Touristentelefon: +82-2-1330 (Kor, Eng, Jap, Chn, Rus, Vtn, Thai, Malay)

* Die Informationen in diesem Artikel sind auf dem Stand von Juni 2021 und können sich seitdem geändert haben. Daher sollten Sie sich vor Ihrer Reise unbedingt noch einmal informieren.

Datum 15/07/2021

Service

Zum Seitenanfang