goto content


Aufbau der Tempel
print


 
Zur Hauptseite
1. Von der Geungnakgyo-Brücke bis zum Iljumun-Tor
Ob der Tempel nun im Stadtzentrum liegt oder tief in den Bergen, die grundlegende Philosophie hinter der Tempelanlage ist immer dieselbe: Von der Insel durch das Meer über die Berge zum Gipfel des Sumisan.

Brücke Geungnakgyo (극락교 極樂橋)

Wenn wir einen Tempel besuchen, kommen wir fast immer auch an einem Fluss oder Bach vorbei. Vielleicht ist er auch nur angedeutet, aber in irgendeiner Form überqueren wir ein Wasser. Natürlich ist auch die Brücke, die uns über das Wasser führt, nicht einfach zufällig dort. Um die acht Meere bis zum Sumisan zu durchqueren, müssen wir über acht Brücken gehen. Indem wir die Brücke überqueren, verlassen wir unsere gewöhnliche Welt und gelangen in die Welt des Buddhas. Die Brücke wird manchmal auch Haetalgyo (해탈교 解脫橋) genannt, dies bedeutet aber ebenso wie Geungnakgyo schlicht „Nirvanabrücke“. Manchmal sieht man unter der Brücke oder auf ihrer Unterseite auch eine Drachenfigur. Deren Aufgabe ist es, Unvernunft und Schaden vom Tempel abzuwenden. Sie erinnert uns daran, das wir mit reinem Herzen in den Tempel gehen sollten.

Stein Hamabi (하마비 下馬碑)

Kurz bevor man zum eigentlichen Eingang des Tempels gelangt, begegnet einem ein Hamabi genannter Stein. Die Aufschrift gebietet dem Besucher vom Pferd zu steigen. Dies war früher, als man hauptsächlich mit dem Pferd reiste, eine wichtige Markierung. Ein Pferd war Zeichen von Rang und Würde, doch vor dem Tempeleingang wurden alle Menschen gleich. So musste jeder noch so hohe Minister ab hier wie alle anderen Gläubigen zu Fuß gehen.

Fahnenmast Dangganjiju (당간지주 幢竿支柱)

Vor dem ersten Tor des Tempels begegnen einem zwei Steinsäulen, die Dangganjiju genannt werden. Dies war der Ort, an dem man früher die Flagge des Tempels hisste. Mithilfe der Flagge wurden wichtige Feierlichkeiten angekündigt oder schlicht der Orden angezeigt, der hier residierte. Heute wie gestern symbolisieren die Steinsäulen, dass an diesem Ort Buddhas Lehren regieren.

Service

Zum Seitenanfang