goto content

Häufigste Suchanfragen


Tempelaufenthalt
print


Was versteht man unter dem Begriff „Temple Stay“?
Wie der Name schon sagt, handelt es sich um den Aufenthalt in einem Tempel. Der Aufenthalt bietet nicht nur die Chance, den traditionellen koreanischen Buddhismus hautnah mitzuerleben, sondern dient letztendlich auch als Hilfe, den Buddhismus besser zu verstehen. Das Leben mit Mönchen ermöglicht einem, diese beim Yebul (zeremonieller Dienst mit Gesang), Chamseon (Zen Meditiation), Balwoo Gongyang (Gemeinschaftsessen) und Dahdoh (Teezeremonie) zu beobachten und mitzuerleben. Während man beim Temple Stay Programm die Tempelkultur rund um die Uhr miterlebt, gibt es auch das Temple Life Programm, bei dem man nicht im Tempel übernachtet
Temple Stay


Programmübersicht
Temple Stay
Das Hauptprogramm des Temple Stays schließt folgende Inhalte mit ein:
Yebul 禮佛: Unter Yebul versteht man den zeremoniellen Gruß an Buddha, der jeden Morgen, Mittag und Abend, also dreimal am Tag verrichtet wird. Dieser Dienst ist nicht nur ein Ausdruck der Ehrerbietung gegenüber Buddha, sondern auch eine Gelegenheit auf die eigene Person zurückzublicken.

Meditation
Chamseon 參禪 : Der Begriff Seon ist im Westen unter dem Begriff Zen bekannt geworden. Beim Chamseon handelt es sich um Meditation, durch die man die eigene Person reflektieren möchte. Dabei gibt es zwei Formen des Meditierens: einmal das Jwaseon 坐禪, hierbei wird im Sitzen meditiert, und das Haengseon 行禪, bei der durch langsames Laufen die Meditation erreicht wird.

Meditation
Balwoo gongyang 鉢盂供養: Das Wort ‘Balwoo’ meint genaugenommen die Essschüssel eines Mönches. Mit dem Begriff “Balwoo gongyang“ bezeichnen die Mönche ihr alltägliches Essen. Die Zeremonie des Balwoo gongyang erlaubt weder Reden, noch das Klappern von Geschirr. Außerdem sind die Mönche dazu verpflichtet, nichts stehen zu lassen und alles aufzuessen. Auch das Essen wird als Meditation angesehen, das in Ruhe angegangen wird.

Meditation
Dahdoh 茶道: Mit dem Begriff Dahdoh wird die Teezeremonie beschrieben. Hierbei geht es darum, die richtigen Formen der Teezubereitung und des Teetrinkens zu erlernen. Auch das Dahdoh ist eine Form der Meditation, bei der man seinen ganzen Geist konzentrieren muss, um den richtigen Teegeschmack und –geruch zu bekommen. Buddhisten sagen, dass der Tee mit allen fünf Sinnen getrunken werden muss. Er kann nur richtig genossen werden, wenn man mit den Ohren das kochende Wasser, mit der Nase das Aroma, mit den Augen den Farbton und mit den Händen die aufsteigende Wärme der Teetasse erfassen kann.
Daneben gibt es eine weitere Anzahl von Aktivitäten, wie z.B. die Herstellung von Lotusblumenlaternen, das Drucken von traditionellen Mustern oder alten Schriftzeichen mit Tinte sowie Volksspiele, die man in koreanischen Tempeln erleben kann.

Liste möglicher Tempelaufenthalte
- Nur bei den folgenden 4 Tempeln sind Einzelreservationen möglich
Mihwangsa Tempel 274, Seojung-ri, Songri-myun,
Haenam-gun, Jeollanam-do
+82-61-533-3521 www.mihwangsa.com
Golguksa Tempel San 304, Andong-ri, Yangbuk-
myeon, Gyeongju, Gyeongbuk
+82-54-744-1689
+82-54-745-0246
www.golgulsa.com
Musangsa Tempel San 51-9, Hyanghan-ri, Gyerong-
si, Chungcheongnam-do
+82-42-841-6084 www.musangsa.org
Jakwangsa Tempel 649, Hakhwa-dong, Yuseong-gu,
Daejeon-si
+82-42-822-9220
- Bei den folgenden Tempeln sind Reservationen eine Woche im Voraus und ab 15 Personen möglich.
Gapsa Tempel 52, Jungjang-ri, Gyerong-
myeon, Gongju-si, Chungcheongnam-do
+82-41-857-8981 www.gapsa.org
Geumsansa Tempel 39, Geumsan-ri, Geum-san
myeon, Gimjae-si, Jeollabuk-do
+82-54-744-1689
+82-63-548-4441
www.geumsansa.org
Naesosa Tempel 268, Seokpo-ri, Jinseo-myeon,
Buan-gun, Jeollabuk-do
+82-63-583-7281
+82-63-579-890
www.naesosa.org
Daeheungsa Tempel 799, Gurim-ri, Sansan-myeon,
Haenam-gun, Jeonnam
+82-61-535-5775 www.daeheungsa.com
Magoksa Tempel 567, Unam-ri, Sagok-myeon,
Gongju-si, Chungcheongnam-do
+82-41-841-6221 www.magoksa.or.kr
Beomeosa Tempel 546, Cheongryong-dong,
Geumjeong-gu, Busan
+82-51-508-3122 www.beomeosa.org
Jikjisa Tempel 216, Wunsu-ri Daehang-myeon,
Gimcheon-si, Gyeongsangbuk-do
+82-54-436-6174 www.jikjisa.or.kr
Tongdosa Tempel 583 Jisan-ri, Habuk-myeon, Yangsan-si,
Gyeongsangnam-do
+82-55-382-7182 www.tongdosa.or.kr
Reservation von Tempelaufenthalten
Reservationen werden nicht direkt von den Tempeln angenommen, aber Sie können für den Tempel Ihrer Wahl auf www.templestay.com reservieren.

Service

Zum Seitenanfang