goto content

Häufigste Suchanfragen


Tourism Commercials

print

Tapgol-Park (탑골공원)
Tapgol-Park (탑골공원)
Tapgol-Park (탑골공원)
 
Tapgol-Park (탑골공원) Tapgol-Park (탑골공원) Tapgol-Park (탑골공원) Tapgol-Park (탑골공원) Tapgol-Park (탑골공원) Tapgol-Park (탑골공원)
Aktuelles
* Aufgrund von COVID-19 bis auf Weiteres geschlossen.
Adresse
99, Jong-ro, Jongno-gu, Seoul
서울특별시 종로구 종로 99
Typ
Parks
Anfragen
• Touristentelefon:
+82-2-1330 (Kor, Eng, Jap, Chn)
• Weitere Informationen unter:
+82-2-731-0534
Einleitung
Der Tapgol-Park ist der erste moderne Park, der in Seoul gebaut wurde, und liegt dort, wo sich einst der Tempel Wongaksa aus der Joseon-Zeit befand. Unter der Herrschaft von König Yeongsangun und Jungjong, die eine Unterdrückungspolitik des Buddhismus verfolgten, wurde der Tempel zertstört.
John McLeavy Brown, der am koreanischen Hofe als Ratgeber tätig war, machte den Vorschlag, einen Park nach westlichem Vorbild auf der Tempelanlage zu errichten. Innerhalb des Parks befinden sich mehrere Nationalschätze, darunter die siebenstöckige Steinpagode der Tempelanlage Wongaksa, das Denkmal Wongasabi und der Pavillon Palgakjeong, wo die koreanische Unabhängigkeit von Japan erklärt wurde.
Telefon
+82-2-731-0534
Besonderheit
Historische Stätte Nr. 354 (ernannt am 25. Oktober 1991)
Parkplätze
nicht vorhanden
Eintrittspreis
kostenlos
Die Informationen können sich ändern.

Service

Zum Seitenanfang