goto content

Häufigste Suchanfragen


Tourism Commercials

print

Gipfel Daecheongbong (대청봉)
Gipfel Daecheongbong...
Gipfel Daecheongbong...
 
Gipfel Daecheongbong... Gipfel Daecheongbong (대청봉)
Adresse
Seorak-dong, Sokcho-si, Gangwon-do
강원도 속초시 설악산로 , 인제군, 양양군
Typ
Gebirge
Anfragen
• Touristentelefon:
+82-(0)33-1330
(Kor, Eng, Jap, Chn)
• Weitere Informationen unter:
+82-(0)33-636-7700, >+82-(0)33-636-8355
Homepage
english.knps.or.kr
(Korean, English, Japanese, Chinese)
Einleitung
Mit seinen 1.708 m ist der Gipfel Daecheongbong die höchste Erhebung des Seoraksan-Gebirges und die dritthöchste Koreas nach den Bergen Hallasan (1.950 m) und Jirisan (1.915 m). Er markiert den Punkt, an dem sich Nae-Seorak (innerer Seorak) und Oe-Seorak (äußerer Seorak) treffen. Aufgrund des unbeständigen Wetters und der niedrigen Temperaturen haben sich hier verschiedene Hochgebirgspflanzen, ca. 50 seltene Pflanzen sowie eine Reihe von Wildvögeln angesiedelt. Von hier hat man in alle vier Himmelsrichtungen eine fantastische Aussicht über die Gebirgslandschaft des Seoraksan.
Der beliebteste Wanderweg zum Gipfel Daecheongbong beginnt am Park Sogongwon und führt am Felsenmeer Biseondae und der Hütte Hoeungak vorbei. Vom Gipfel Daecheongbong führt der Weg weiter zum Seorak-Wasserfall und der Osaek-Mineralquelle. Der Weg ist in eine Richtung ca. 16 Kilometer lang, und man benötigt etwa 11 Stunden und 20 Minuten. Ungefähr zehn Minuten vom Oryeon-Wasserfall entfernt befindet sich die Yangpok-Schutzhütte, in der Besucher übernachten können, solange es Platz gibt (es gilt die Reihenfolge des Erscheinens). Die Homepage bietet weitere Informationen über Schutzhütten und Reservierungen.
Verwalter
Nationalparkverwaltung Seoraksan
Telefon
+82-33-636-7700
Zugängliche Gebiete

Park Sogongwon - Felsen Ulsanbawi
Park Sogongwon- Felsenmeer Biseondae - Höhle Geumganggul
Park Sogongwon- Biryong-Wasserfall
Schnellstraße Nr. 44 - Heiße Quelle von Osaek
Yeosim-Wasserfall -Yongso-Wasserfall

Zugängliche Gebiete

[Wanderrouten]
* Tour zum Biryong-Wasserfall (50 Min. / 2,4 km)
Park Sogongwon - Yukdam-Wasserfall - Biryong-Wasserfall  
* Tour zur Höhle Geumganggul (1 Std. 40 Min. / 3,6 km)
Park Sogongwon - Felsenmeer Wasondae - Felsenmeer Biseondae - Höhle Geumganggul
* Tour zum Felsen Ulsanbawi (2 Std. 20 Min. / 3,8 km)
Park Sogongwon - Tempel Sinheungsa - Felsen Heundeulbawi, Einsiedlerei Gyejoam - Felsen Ulsanbawi
* Tour zum Yongso-Wasserfall (1 Std. 10 Min. / 3,2 km)
Infozentrum an der Heilquelle (약수터탐방지원센터) - Tempel Seongguksa - Yongso-Wasserfall - Infozentrum am Yongso-Wasserfall
* Tour zum Tempel Baekdamsa (1 Std. 20 Min.  / 6 km)
Baeokdam-Infozentrum - Tempel Baekdamsa
* Tour zum Daeseung-Wasserfall (50 Min. / 9 km)
Felswand Jangsudae - Daeseung-Wasserfall
* Tour zur Yangpok-Hütte (3 Std. 50 Min. / 6 km)
Park Sogongwon - Felsenmeer Waseondae - Felsenmeer Biseondae - Einsiedlerei Gwimyeonam - Yangpokhütte
* Tour zur Suryeomdong-Hütte (3 Std. 10 Min. / 10,7 km)
Tempel Baekdamsa - Einsiedlerei Yeongsiam - Suryeomdong-Hütte
* Namgyori-Kurs (7 Std. 30 Min. / 11,3 km)
Namgyo-ri - Teich Boksungatang - Pass Daeseungryeong, Felswand Jangsudae
* Tour zum Gipfel Daecheongbong (Osaek) (8 Std. / 10 km)
Osaek - Seorak-Wasserfall - Gipfel Daecheongbong - Seorak-Wasserfall - Osaek
* Tour zum Gipfel Daecheongbong (Hangyeryeong) (13 Std. 20 Min. / 19,3 km) - Tour mit 1 Übernachtung
Hangyeryeong-Infozentrum - Hangyeryeong-Gabelung - Seobuk-Grad - Gipfel Daecheongbong - Huiungak-Hütte - Felsenmeer Biseondae - Park Sogongwon
* Tour zum Gipfel Daecheongbong (Seorakdong) (11 Std. 20 Min. / 16 km) - Tour mit 1 Übernachtung
Park Sogongwon - Felsenmeer Biseondae - Hütte Huiungak - Gipfel Daecheongbong - Seorak-Wasserfall - Osaek
* Tour zum Gongnyong-Grat (16 Std. 30 Min. / 22,1 km) - Tour mit 1 Übernachtung 
Park Sogongwon - Höhle Geumganggul - Pass Madeungryeong - Gongnyeong-Grat - Hütte Huiungak - Gipfel Daecheongbong - Osaek
* Tour durch das Tal Heullimgol (2 Std. 30 Min. / 3,3 km)
Heullimgol-Rangerposten - Gipfel Deungseondae - Yongso-Infozentrum
* Tour zum Gipfel Daecheongbong (Baekdam) (16 Std. / 31 km) - Tour mit 1 Übernachtung
Tempel Baekdamsa - Einsiedlerei Yeongsiam - Suryeomdong-Hütte - Einsiedlerei Bongjeongam - Gipfel Socheongbong - Gipfel Daecheongbong - Huiungak-Hütte - Felsenmeer Biseondae
* Tour zur Festung Gwongeumseong (30 Min. / 1,5 km)
Park Sogongwon - Seilbahn - Festung Gwongeumseong



[2 Tage/1 Übernachtungstouren]

* Gipfel Daecheongbong (Hangyeryeong) Tour (13 Std. 20 Min./ 19.3 km)
Hangyeryeong Besucherzentrum - Kreuzung Hangyeryeong – Seobuk-Grad – Gipfel Daecheongbong – Huiungak – Biseondae – Sogongwon
* Gipfel Daecheongbong (Seorakdong) Course (11 Std. 20 Min. / 16 km)
Sogongwon – Biseondae – Huiungak – Gipfel Daecheongbong Peak – Seorak Wasserfälle - Osaek
* Daecheongbong Peak (Baekdam) Course (31km / 16hrs)
Tempel Baekdamsa – Yeongsiam – Unterstand Suryeomdong – Bongjeongam – Gipfel Socheongbong –Gipfel Daecheongbong – Huiungak - Biseondae
* Gongnyong-Grad Tour (16 Std. 30 Min./ 22.1 km)
Sogongwon – Höhle Geumganggul – Madeungnyeong - Gongnyong-Grad – Huiungak –Gipfel Daecheongbong – Osaek 

Wegbeschreibung
Nehmen Sie einen Intercity Bus zum Sokcho Intercity Terminal.
Nehmen Sie vom Sokcho Terminal Bus Nr. 7 oder 7-1.
Steigen Sie an der letzten Haltestelle (Seorak-dong Sogongwon) aus.
Die Informationen können sich ändern.

Service

Zum Seitenanfang