goto content

Häufigste Suchanfragen


Tourism Commercials

print

„Spezielle Touristenzone“ Daegwallyeong (대관령 관광특구)
평창_대관령
평창_대관령
 
평창_대관령 „Spezielle Touristenzone“ Daegwallyeong (대관령 관광특구) 삼양대관령목장 „Spezielle Touristenzone“ Daegwallyeong (대관령 관광특구) 삼양대관령목장 삼양대관령목장 삼양대관령목장 삼양대관령목장 삼양대관령목장 삼양대관령목장 삼양대관령목장 삼양대관령목장 삼양대관령목장 삼양대관령목장 삼양대관령목장 삼양대관령목장
Adresse
Hoengseong-gun, Pyeongchang-gun, Donghae-si, Samcheok-si, Gangneung-si, Gangwon-do
강원도 강릉시, 동해시, 삼척시, 횡성군, 평창군 일원
Typ
Vergnügungsparks/Touristen-Resorts
Anfragen
• Touristentelefon: +82-2-1330
(Kor, Eng, Jap, Chn)
• Weitere Informationen unter: +82-33-249-2775
Homepage
www.gn.go.kr
www.dh.go.kr
tour.samcheok.go.kr
tour.pc.go.kr
www.hsg.go.kr/tour.web
Einleitung
Die „Spezielle Touristenzone“ Daegwallyeong setzt sich aus 5 Städten und Landkreisen in Gangwon-do zusammen, darunter Pyeongchang-gun, der Austragungsort der Olympischen Winterspiele 2018. Die Gegend ist mit einer wunderschönen Landschaft gesegnet und erstreckt sich über die Städte Gangneung-si, Donghae-si und Samcheok-si sowie die Landkreise Hoengseong-gun und Pyeongchang-gun.

Gangneung liegt am nächsten an Daegwallyeong. Bekannte Attraktionen der Stadt sind der See Gyeongpoho und der Pavillon Gyeongpodae. Zwei von Gangneungs historischen Residenzen, die Häuser Ojukheon und Seongyojang, sind bestens erhalten.

Die beiden Häfen der Stadt Donghae, Donghaehang und Mukhohang, sind immer geschäftig und voller Energie. Der Hafen Donghaehang ist ein Standort für die Distribution von Materialien, industrielle Entwicklung und Handel. Fähren bringen Passagiere von hier nach Russland und Japan. Vom Hafen Mukhohang fahren Fähren zur Insel Ulleungdo und in seiner Nähe befinden sich ein Leuchtturm und der Bukpyeong 5-Tage-Markt.

Samcheok ist eine Küstenstadt im südlichsten Teil der Provinz Gangwon-do. Sie grenzt im Norden an Donghae und im Süden an Uljin-gun. Zu den beliebtesten Attraktionen der Stadt gehören die Höhle Hwanseongul, welche die größte Kalksteinhöhle Koreas ist, sowie die Höhle Daegeumgul.

Hoengseong-gun ist vor allem bekannt für sein hanu (koreanisches Rindfleisch) und die vielfältigen landwirtschaftlichen Erlebnisprogramme, die im Landkreis angeboten werden. Die üppigen Wälder und die Straße mit einem tollen Ausblick auf den Berg Taegisan locken ebenfalls viele Touristen an.

Pyeongchang-gun liegt 700 m über dem Meeresspiegel und beherbergt zahlreiche Skiresorts, sodass es vor allem unter Wintersport-Fans beliebt ist.


[„Spezielle Touristenzone“ Daegwallyeong]
Zugehörige Regionen: Gegenden um Hoengseong und Pyeongchang-gun, Gangneung, Donghae und Samcheok, Gangwon-do
Fläche: 428,3 k㎡ (Gangneung 90,4 k㎡, Donghae 48,4 k㎡, Samcheok 11,3 k㎡, Hoengseong 63,5 k㎡, Pyeongchang 214,7 k㎡)
Touristenattraktionen: Yongpyeong Resort, Alpensia Resort, Phoenix Pyeongchang, Schaffarm Daegwallyeong, Hafen Donghaehang, Hafen Mukhohang, Seongyojang House, Höhle Cheongokdonggul etc.
Besonderheit
Spezielle Touristenzone (ernannt am 31.08.1994)
Parkplätze
Verfügbar an den Resorts, Touristenstätten und Stränden.
Einrichtungen
402 Touristeninformationszentren, 4.174 Einrichtungen, Resorts, Touristenstätten, Strände und National- oder Provinzparks
Toilette
Öffentliche Toiletten sind in Resorts, an Sehenswürdigkeiten und an Stränden verfügbar.
Behindertengerechte Einrichtungen
Sozialämter bieten Verleih von Rollstühlen und behindertengerechten Fahrzeugen an.
Führung (Engl. Jap.,Chin.)
Touristeninformationen sind auf den jeweiligen Homepages in verschiedenen Sprachen (Englisch, Japanisch, Chinesisch, Deutsch und Frazösisch) verfügbar.
Die Informationen können sich ändern.

Service

Zum Seitenanfang