goto content

Häufigste Suchanfragen


Tourism Commercials

print

Palast Gyeongbokgung (경복궁)
Palast Gyeongbokgung...
Palast Gyeongbokgung...
 
Palast Gyeongbokgung... Palast Gyeongbokgung (경복궁) Palast Gyeongbokgung (경복궁) Palast Gyeongbokgung (경복궁) Palast Gyeongbokgung (경복궁) Palast Gyeongbokgung (경복궁) Palast Gyeongbokgung (경복궁) Palast Gyeongbokgung (경복궁) Palast Gyeongbokgung (경복궁) Palast Gyeongbokgung (경복궁) Palast Gyeongbokgung (경복궁) Palast Gyeongbokgung (경복궁) Palast Gyeongbokgung (경복궁) Palast Gyeongbokgung (경복궁) Palast Gyeongbokgung (경복궁) Palast Gyeongbokgung (경복궁) Palast Gyeongbokgung (경복궁) Palast Gyeongbokgung (경복궁) Palast Gyeongbokgung (경복궁) Palast Gyeongbokgung (경복궁)
Adresse
161, Sajik-ro, Jongno-gu, Seoul-si
서울특별시 종로구 사직로 161 (세종로)
Typ
Paläste/Festungen/Tore
Anfragen
• Touristentelefon:
+82-2-1330 (Kor, Eng, Jap, Chn)
• Weitere Informationen unter:
+82-2-3700-3900~1, +82-2-738-9171, +82-2-3210-1645~6
Homepage
www.royalpalace.go.kr
www.palaceguide.or.kr
www.rekor.or.kr
Einleitung
Der Palast Gyeongbokgung (Palast der Strahlenden Glückseligkeit) war während langer Perioden innerhalb der Joseon-Dynastie (1392-1910) Hauptpalast und Residenz der Königsfamilie. Er wurde im Jahre 1394 auf Befehl von General Yi Seong-Gye, dem Gründer der Joseon-Dynastie, errichtet, nachdem die Hauptstadt von Gaeseong im heutigen Nordkorea nach Seoul verlegt worden war.

Der Palast wird aufgrund seiner Lage am Nordende des ursprünglichen Stadtplans auch manchmal als „Bukgwol“, also „Nördlicher Palast“ genannt, um ihn von den anderen Palästen Seouls abzugrenzen. Auch wenn von seiner ursprünglichen Pracht nur noch wenig erhalten geblieben ist, umfasst das Palastgelände auch heute noch eine rechteckige Fläche von ca. 500.000 m² am Nordende des breiten Boulevards Sejongno. Am Südende der großen Sichtachse im Palast befindet sich das Haupttor Gwanghwamun.
Telefon
+82-2-3700-3900
Besonderheit
Historische Stätte Nr.117 (ernannt am 21. Januar 1963)
Geschlossen
dienstags
Öffnungszeiten
Januar-Februar 09:00-17:00 Uhr / März-Mai 09:00-18:00 Uhr
Juni-August 09:00-18:30 Uhr / September-Oktober 09:00-18:00 Uhr
November-Dezember 09:00-17:00 Uhr
※ Die Öffnungszeiten können sich je nach Umständen vor Ort ändern.
Parkplätze
vorhanden (kostenpflichtig)
Eintrittspreis
[Koreaner]
Erwachsene (25-64 Jahre): 3.000 Won / Gruppe (ab 10 Personen) 2.400 Won
※ Sammelticket für die vier Paläste und den Schrein Jongmyo: 10.000 Won (für 3 Monate ab dem Verkaufstag gültig)

[Ausländer]
Erwachsene (19-64 Jahre): 3.000 Won / Gruppe (ab 10 Personen) 2.400 Won
Jugendliche (7-18 Jahre): 1.500 Won / Gruppe (ab 10 Personen)  1.200 Won
Toilette
vorhanden
Führung (Engl. Jap.,Chin.)
Englisch: 11:00 Uhr, 13:30 Uhr, 15:30 Uhr
Japanisch: 10:00 Uhr, 12:30 Uhr, 14:30 Uhr
Chinesisch: 10:30 Uhr, 13:00 Uhr, 15:00 Uhr, 16:00 Uhr

※ Startpunkt: vor der Auskunft am Tor Heungnyemun
※ Dauer: 1 Std. - 1. Std. und 30 Min.
Wegbeschreibung
* U-Bhf. Gyeongbokgung (Linie 3), Ausgang 5. Von dort sind es ca. 5 Minuten Fußweg.
* U-Bhf. Anguk (Linie 3), Ausgang 1. Von dort sind es ca. 10 Minuten Fußweg.

[Bus]
Nehmen Sie Bus Nr. 1020, 7025,109, 171, 172, 601 oder 606 und steigen Sie an der Haltestelle Gyeongbokgung Palace (경복궁) aus.

Nehmen Sie den Maeul Bus Jongno 11 (마을버스 종로11) und steigen Sie am National Folk Musuem of Korea (국립민속박물관) aus.
Die Informationen können sich ändern.

Service

Zum Seitenanfang