goto content

Häufigste Suchanfragen


Tourism Commercials

print

Das Mysterium der Insel Jindo (진도 신비의 바닷길)
Das Mysterium der In...
Das Mysterium der In...
 
Das Mysterium der In... Das Mysterium der Insel Jindo (진도 신비의 바닷길) Das Mysterium der Insel Jindo (진도 신비의 바닷길) Das Mysterium der Insel Jindo (진도 신비의 바닷길) Das Mysterium der Insel Jindo (진도 신비의 바닷길) Das Mysterium der Insel Jindo (진도 신비의 바닷길) Das Mysterium der Insel Jindo (진도 신비의 바닷길) Das Mysterium der Insel Jindo (진도 신비의 바닷길)
Adresse
Hoedong-ri, Jodo-myeon, Jindo-gun, Jeollanam-do
전라남도 진도군 고군면 신비의바닷길 148 (고군면)
Typ
Öko-Tourismusziele
Anfragen
• Touristentelefon:
+82-(0)2-1330 (Kor, Eng, Jap, Chn)
• Weitere Informationen unter:
+82-(0)61-544-0151 (Kor)
Homepage
miracleseaeng.jindo.go.kr
(Korean, English, Japanese)
eng.jindo.go.kr
(Korean, English, Chinese, Japanese)
Einleitung
Die Insel Jindo ist nach Jejudo und Geojedo die drittgrößte Insel Koreas. Tatsächlich besteht sie aus 250 verschiedenen großen Teilinseln. Jedes Jahr zwischen Ende Februar und Mitte März, je nach Mondkalender, passiert ein Wunder: ein Weg durch das Meer entsteht.

Wegen seiner Ähnlichkeit mit dem Wunder, das im Alten Testament der Bibel beschrieben wird, wird dieses Phänomen auch das “Wunder Mose” genannt. Wenn das Wasser abfließt entsteht eine 30-40m breite und 2.8km lange Straße, die für ca. 1Stunde bleibt, bevor sie wieder ins Meer eintaucht.
Von der Insel Jindo ist uns die Legende der „Großmutter Ppong von Hoedongri“ überliefert. Man sagt, dass es vor langer Zeit eine Menge Tiger auf der Insel Jindo gab. Als der Tiger immer öfters im Dorf erschien und großen Schaden anrichtete, flohen die Menschen auf die Insel Modo. In diesem Durcheinander wurde Großmutter Ppong vergessen, die daraufhin im Dorf zurückblieb. Um ihre Familie wiedersehen zu können betete die alte Frau jeden Tag zum Drachenkönig, der im Meer leben sollte. Ende Februar erschien der Drachenkönig Großmutter Ppong im Traum und sagte, dass er ihr einen Regenbogen schicken würde. Diesen sollte sie besteigen, um das Meer zu überqueren. Am nächsten Tag machte sich Großmutter Ppong auf, um wieder am Meer zu beten und siehe da, das Meer teilte sich und gleichzeitig erschien ein regenbogenförmiger Weg. Durch den Regenbogenweg konnten ihre Familie sowie die anderen Dorfbewohner auf die Insel zurückkehren.

Aufgrund dieser Legende feiert man das Yeongdeung Festival und erinnert sich an Großmutter Ppong. Während des Festivals werden die charakteristischen Volksspiele der Insel Jindo aufgeführt, die viele Touristen hierher locken.
Telefon
+82-1588-9601
Parkplätze
Parken kostenlos
Eintrittspreis
Kostenlos
Wegbeschreibung
Ausstieg am Jindo-eup Busterminal in Jeollanamdo.
Von hier aus können Sie die Busse in Richtung der Insel Jindo oder Hoedongri nehmen.
Die Informationen können sich ändern.

Service

Zum Seitenanfang