goto content

Häufigste Suchanfragen


KOREA TOUR CARD, Tmoney und Cashbee
print


Bei der KOREA TOUR CARD, der Tmoney Card und der Cashbee Card handelt es sich um Verkehrskarten, mit denen man Stadtbusse und die U-Bahnen in Seoul, Gyeonggi-do und weiteren Regionen im ganzen Land nutzen kann (Ausnahmen möglich). So kann man sich das lästige Kaufen von Einzelfahrkarten sparen und beim Umsteigen zudem Rabatte erhalten.

Die KOREA TOUR CARD bietet neben den Funktionen einer einfachen Tmoney Karte auch Rabatte für Shopping, Sehenswürdigkeiten, Aufführungen und Hallyu-Inhalte und ist somit eine Art Multi-Karte. Tmoney Karten selbst unterteilen sich in einfache Tmoney-Karten, integrierte Karten, Karten ausschließlich für Ausländer, individuell angepasste Karten, mobile Tmoney-Karten etc. und dienen nicht nur als Fahrkarten, sondern können auch als Zahlungsmittel bei teilnehmenden Unternehmen genutzt werden. Cashbee Karten kann man ebenfalls nicht nur als Fahrtkarte, sondern auch in Convenience Stores, Kaufhäusern etc. nutzen. Die Cashbee Jeju Pass Card wird für Reisende auf der Insel Jejudo empfohlen, da sie zusätzlich Rabatte für Sehenswürdigkeiten, Duty-free-shops etc. bietet.

KOREA TOUR CARD

  • Imagine your Korea

Fotos) KOREA TOUR CARD (Quelle: Visit Korea Committee)

Die KOREA TOUR CARD ist eine Verkehrsfahrkarte extra für ausländische Touristen in Korea, mit der man öffentliche Verkehrsmittel wie U-Bahnen, Busse und Taxis noch bequemer nutzen kann. Sie bietet zudem Rabatte in ausgewählten Shops, Restaurants und für Performances und auch beim Besuch von Sehenswürdigkeiten wie dem Nationalen Museum für zeitgenössische Kunst, Everland, Lotte World etc. kann man Vorteile genießen. Die Karte kann auch über die KOREA TOUR CARD App genutzt werden. Mit der NFC-Funktion des Handys dient sie als Zahlungsmittel für öffentliche Verkehrsmittel sowie in Convenience Stores und Shops wie Starbucks oder McDonald’s.

☞ Kartenpreis:

4.000 Won (Aufladung extra) *Nur Barzahlung (mit koreanischen Won) möglich.

☞ Verkaufsstellen

• Ticketautomaten an den wichtigsten U-Bahnstationen der Seouler Linien 1-4, Ticketautomaten an den U-Bahnstationen am Terminal 1 des Internationalen Flughafens Incheon und am Seouler Bahnhof (Flughafenbahn AREX)
• Convenience Stores: 7-Eleven, CU, GS25, emart24 (es kann sein, dass die Karte nicht in allen Stores verfügbar ist)
• Airport Railroad Travel Center: Travel Center am Bahnhof Seoul (08:00-21:00 Uhr) / Travel Center am U-Bhf. Hongik Univ. (08:00-21:00 Uhr) / Travel Store im Terminal 1 des Internationalen Flughafens Incheon (07:00-22:00 Uhr) / Travel Center im Terminal 1 des Internationalen Flughafens Incheon (07:00-21:30 Uhr) / Travel Center im Flughafen Gimpo (07:00-21:30 Uhr)
• Kauf an Bord von Flugzeugen: Jeju Air (40 internationale Linien, die in Incheon oder Busan landen) / Air Seoul (12 Linien nach Incheon)
• Banken innerhalb des Flughafens:
Shinhan Bank: Filiale am Internationalen Flughafen Incheon, Wechselschalter im Ankunftsbereich des Internationalen Flughafens Incheon (Terminal 1 Gate C / Terminal 2 Gate A), Filiale am Flughafen Gimpo, Filiale am Internationalen Flughafen Jeju, Filiale am Flughafen Gimhae
Woori Bank: Wechselschalter im Internationalen Flughafen Incheon (Terminal 1 Gates 4 & 9 / Terminal 2 Gate 5), Wechselschalter im Internationalen Flughafen Gimpo
• Zusätzliche Verkaufsstellen: Duty-free-Stores, Doota Mall, OLIVEYOUNG Flagship Store In Myeong-dong, Shinhan Bank (Myeong-dong Station Filiale, Myeong-dong Filiale, Hongik Univ. Filiale), Woori Bank Myeongdong Banking Center

☞ Aufladen & Rückerstattung:

Convenience Stores sowie Tmoney Service Center in den U-Bahnstationen (Seoul Linie 1-8, Incheon Linie 1-2) / Wechselschalter der Woori Bank in den Ankunftshallen der Internationalen Flughäfen Incheon und Gimpo
※ An den Ticketautomaten innerhalb der U-Bahnstationen ist nur das Aufladen der Karten möglich.
※ Der Kartenpreis und eine Bearbeitungsgebühr von 500 Won werden nicht zurückerstattet. Reisenden wird empfohlen, ihre Karte mit kleineren Beträgen aufzuladen, da Rückerstattungen von über 50.000 Won kompliziert sind und mehr Zeit in Anspruch nehmen können.

KOREA TOUR CARD Namhaean Coast

Foto) KOREA TOUR CARD Namhaean Coast (Quelle: Visit Korea Committee)

Neben den gewöhnlichen Funktionen der KOREA TOUR CARD bietet die KOREA TOUR CARD Namhaean Coast besondere Vorteile für Regionen an der Südküste Koreas (Namhaean) wie Busan, Gyeongsangnam-do und Jeollanam-do. Zusätzlich zu den 170 Vorteilen der KOREA TOUR CARD bietet sie mehr als 30 weitere Vorteilsangebote. Die KOREA TOUR CARD Namhae Coast ist derzeit noch nicht erhältlich, der Verkaufsbeginn ist für die zweite Jahreshälfte 2019 geplant.

☞ Homepage KOREA TOUR CARD:

www.koreatourcard.kr (Kor, Eng, Jap, Chn)



Tmoney und Cashbee

☞ Kartenpreis:

ab 2.500 Won

☞ Gültigkeitsbereiche

Gültigkeitsbereiche
  U-Bahn Bus
Region
  • - Seoul & Gyeonggi (Linien 1-9, Airport Railroad, Sinbundang Linie, Uijeongbu Light Rail, Suin Linie, Gyeongchun Linie, Gyeongui-Jungang Linie, Jungang Linie, Bundang Linie, Yongin EverLine, Ui Sinseol Linie)
  • - Incheon (Linien 1-2)
  • - Daejeon (Linie 1)
  • - Daegu (Linien 1-3)
  • - Busan (Linien 1-4, Busan-Gimhae Light Rail, Donghae Linie)
  • - Gwangju (Linie 1)
  • - Seoul, Gyeonggi-do (alle)
  • - Incheon, Daejeon, Daegu, Ulsan, Gwangju, Busan, Sejong
  • - Gangwon-do (Chuncheon, Wonju, Gangneung, Hoengseong)
  • - Chungcheongbuk-do (Chungju, Yeongdong, Cheongju, Okcheon, Danyang, Jecheon, Jincheon, Cheongwon, Goesan, Boeun, Eumseong, Jeungpyeong)
  • - Chungcheongnam-do (Cheonan, Asan, Hongseong, Gongju, Nonsan, Cheongyang, Boryeong, Yeongi, Yesan, Geumsan, Buyeo, Taean, Seosan, Seocheon, Dangjin, Gyeryong)
  • - Gyeongsangbuk-do (Pohang, Yeongju, Mungyeong, Sangju, Andong, Gumi, Gyeongju, Gimcheon, Uljin, Uiseong, Gyeongsan, Yecheon, Ulleung, Chilgok, Yeongcheon, Cheongdo)
  • - Gyeongsangnam-do (Tongyeong, Geoje, Changwon, Yangsan, Hanam, Miryang, Sacheon, Sancheong, Hadong, Changnyeong, Hamyang, Jinju, Goseong, Geochang, Namhae, Hapcheong, Gimhae)
  • - Jeollabuk-do (Gunsan, Wanju, Sunchang, Jeonju, Gimje, Imsil, Iksan, Jinan, Gochang, Jeongeup, Buan, Namwon, Muju, Jangsu)
  • - Jeollanam-do (Yeosu, Mokpo, Gwangyang, Naju, Hwasun, Haenam, Jangseong, Muan, Hampyeong, Damyang, Gurye, Gangjin, Goheung, Boseong, Yeongam, Suncheon, Goseong, Jangheung, Yeonggwang)
  • - Insel Jejudo
  • * Hinweis: Cashbee kann in den folgenden Regionen nicht genutzt werden: Daejeon, Gyeongsangbuk-do (Andong), Gyeongsangnam-do (Geoje, Tongyeong, Hadong, Hapcheon, Hamyang, Geochang, Changnyeong, Goseong, Sancheong, Namhae).

☞ Verkaufsstellen:

Convenience Stores (GS 25, CU, 7-Eleven, Ministop, Buy The Way) mit dem Tmoney- oder Cashbee-Logo. (Die Tmoney Card wird auch an Ticketverkaufsautomaten in den U-Bahnhöfen im Seouler Großstadtgebiet verkauft.)

☞ Aufladen & Rückerstattung:

An allen Verkaufsstellen
※ Der Kaufpreis der Karte und eine Bearbeitungsgebühr von 500 Won werden nicht zurückerstattet. Reisenden wird empfohlen, ihre Karte mit kleineren Beträgen aufzuladen, da Rückerstattungen von über 50.000 Won kompliziert sind und mehr Zeit in Anspruch nehmen können.

☞ Anwendungsweise

Wenn Sie Verkehrskarten nutzen, dann können Sie bei der Nutzung der öffentlichen Verkehrsmittel in Seoul einen Rabatt beim Umsteigen erhalten. Das Umsteigen ist bis zu viermal möglich und gilt nur, wenn beim Ausstieg die Karte an den Kartenleser gehalten wurde. Das Umsteigen muss zudem innerhalb von 30 Minuten nach dem Aussteigen erfolgen (zwischen 21 Uhr und 7 Uhr des nächsten Tages innerhalb von einer Stunde). Wenn Sie jedoch innerhalb dieser 30 Minuten einen Bus mit der gleichen Nummer nehmen, können Sie keinen Rabatt erhalten. Wenn Sie von einer U-Bahnlinie in eine andere umsteigen, dann müssen Sie innerhalb des Umsteigebereichs der Station bleiben, um einen Rabatt zu erhalten. Wenn Sie Ihre Karte zum Verlassen des Bereichs auf den Sensor halten, dann können Sie danach keinen Rabatt mehr erhalten.

• Bus

Halten Sie Ihre Verkehrskarte beim Einsteigen in den Bus an den Sensor des Kartenlesegeräts. Wenn Sie die Karte an den Sensor halten, wird oben angezeigt, wieviel für die aktuelle Fahrt abgebucht wird, und unten, wieviel Guthaben Sie noch auf der Karte haben. Beim Aussteigen müssen Sie die Karte wieder an den Sensor halten, bis es piept, um beim Umsteigen einen Rabatt erhalten zu können.

• U-Bahn

In der U-Bahn hat jedes Eingangsdrehkreuz einen eigenen Sensor. Halten Sie die Karte leicht auf den Sensor, bis es piept. Wenn Sie den U-Bahnhof verlassen, halten Sie wieder die Karte auf den Sensor, bis ein Piep ertönt.

• Taxi

In einem Taxi mit Tmoney- oder Cashbee-Logo, informieren Sie den Fahrer darüber, dass Sie mit der Verkehrskarte zahlen möchten. Halten Sie Ihre Karte auf das Zahlungsgerät (im Allgemeinen ist das Zahlungsgerät zwischen dem Fahrer- und dem Beifahrersitz), und die Taxigebühr wird automatisch mit Ihrer Karte bezahlt. Beachten Sie jedoch, dass die Zahlung nicht möglich ist, wenn Sie nicht genügend Guthaben auf Ihrer Karte haben.

☞ Informationen zu den Preisen für öffentliche Verkehrsmittel in Seoul (Verkehrskarte vs. Bargeld)

Informationen zu den Preisen für öffentliche Verkehrsmittel in Seoul (Verkehrskarte vs. Bargeld)
Kategorie Altersgruppe Verkehrskarte Bargeld
U-Bahn Erwachsene 1.250 Won 1.350 Won
Jugendliche 720 Won 1.350 Won
Kinder 450 Won 450 Won
Blauer Bus / Grüner Bus (4-stellige Nr.) Erwachsene 1.200 Won 1.300 Won
Jugendliche 720 Won 1.000 Won
Kinder 450 Won 450 Won
Grüner Maeul-Bus
(2-stellige Nummer)
Erwachsene 900 Won 1.000 Won
Jugendliche 480 Won 550 Won
Kinder 300 Won 300 Won
Gelber Bus Erwachsene 1.100 Won 1.200 Won
Jugendliche 560 Won 800 Won
Kinder 350 Won 350 Won
Roter Bus (Expressbus) Erwachsene 2.300 Won 2.400 Won
Jugendliche 1.360 Won 1.800 Won
Kinder 1.200 Won 1.200 Won
Nachtbus Erwachsene 2.150 Won 2.250 Won
Jugendliche 1.360 Won 1.800 Won
Kinder 1.200 Won 1.200 Won

※ Den Rabatt auf Tmoney Karten für Kinder und Jugendliche kann man erhalten, wenn man nach dem Kauf an der Verkaufsstelle das Geburtsdatum registriert. (Wenn Erwachsene die Tmoney Karte für Kinder oder Jugendliche unrechtmäßig benutzen, können sie mit einer Geldstrafe belegt werden, die 30-mal so hoch ist wie die Standardgebühr.)

※ Um die U-Bahn mit Bargeld zu nutzen, kaufen Sie an einem der Ticketautomaten einen Einzelfahrschein. Der Preis hängt von Ihrem Endziel ab und es fällt zusätzlich ein Pfand von 500 Won an. Die Pfandgebühr erhalten Sie zurück, wenn Sie den Einzelfahrschein nach der Fahrt an einem der Rückgabeautomaten einwerfen.
※ Für Strecken von unter 10 km mit der U-Bahn zahlt man die Grundgebühr. Zusätzliche Kosten bei über 10 km und bis zu 50 km: 100 Won pro 5 km / zusätzliche Kosten bei über 50 km: 100 Won pro 8 km.

☞ Aufladen der Tmoney Card

Wenn das Guthaben auf der Karte niedrig ist, kann die Karte ohne Probleme wieder aufgeladen werden. Der Mindestbetrag beim Aufladen beträgt 1.000 Won und der Höchstbetrag 90.000 Won (auf die Karte können maximal 500.000 Won geladen werden). In den meisten U-Bahnhöfen gibt es Automaten zum Aufladen, sodass dies ganz einfach möglich ist.

Ticketautomaten

  1. 1. Am Automaten wählen Sie Ihre bevorzugte Sprache (Kor, Eng, Jap, Chn). Der Bildschirm zeigt dann alle weiteren Hinweise in dieser Sprache an.
  2. 2. Berühren Sie das Verkehrskarten-Feld.
  3. 3. Legen Sie Ihre Karte auf das Auflade-Feld.
  4. 4. Suchen Sie sich den Betrag aus, den Sie aufladen möchten.
  5. 5. Führen Sie dem Automaten entsprechend viel Geld zu.
  6. 6. Warten Sie, bis der Aufladevorgang beendet ist; nun wird Ihnen der Guthabenstand vor und nach dem Aufladen angezeigt. Jetzt können Sie die Karte wieder entnehmen.

※ Tmoney-Karten können zudem an ATMs innerhalb der Seouler U-Bahnlinien 1-8 und der Incheon Linien 1-2 sowie an ATMs von Banken (Everrich, Shinhan, Hana, Woori, Jeju, Nonghyup) im ganzen Land aufgeladen werden. / Cashbee-Karten können in U-Bahnhöfen in Seoul und Busan aufgeladen werden.

☞ Verwandte Artikel

- Stadtbusse
- U-Bahn
- Taxis

Stand: 18.04.2019


Service

Zum Seitenanfang