goto content


Eisenbahn
print


Züge in Korea

Foto) Mugunghwa-Zug, der den Bahnhof Jeongdongjin passiert

Eine der bequemsten Möglichkeiten, in Korea von einer Stadt zur anderen zu reisen, ist die Fahrt mit dem Zug. Koreanische Züge sind auf Grundlage der Geschwindigkeit und der vorhandenen Annehmlichkeiten klassifiziert. Die Klassifizierungen sind: KTX Express-Züge, darunter der KTX Sancheon, und die nicht-Express Züge Saemaeul, ITX Saemaeul, Mugunghwa sowie die Touristenzüge. Ticketpreise sind abhängig von der Klassifizierung des Zuges und der Fahrtstrecke. Es gibt in Korea zwei Haupteisenbahnlinien, die Gyeongbu Linie und die Honam Linie. Zu den weiteren Bahnlinien gehören die Jeolla Linie und die Gyeongjeon Linie, die bis nach Yeosu und Changwon fahren. Für eine erschwingliche Urlaubsreise in Korea ermöglicht der KORAIL Pass, ein exklusiver Bahnpass für Ausländer, für eine begrenzte Anzahl von Tagen die unbegrenzte Nutzung von Korail Zügen, einschließlich der KTX-Züge.

Weitere Infos zum KORAIL Pass: www.letskorail.com

Wichtige Bahnhöfe in Seoul

Bahnhof Seoul

Als einer der wichtigsten Bahnhöfe Seouls ist der Bahnhof Seoul der Startpunkt für die Gyeongbu Linie, eine zweigleisige Strecke, die Seoul und Busan verbindet. Urprünglich konnte von hier nur die Gyeongbu Linie zu Bahnhöfen wie Daejeon, Dongdaegu, Singyeongju und Busan genutzt werden, seit Dezember 2016 fahren allerdings auch Züge der Honam Linie hier ab.

• Lage: U-Bhf. Seoul Station (Linien 1, 4, AREX Flughafenbahn, Gyeongui-Jungang Linie), Richtung Ausgang 2

Bahnhof Yongsan

Der Bahnhof Yongsan ist der Startpunkt der Honam Linie, einer zweigleisigen Linie, die von Seoul nach Mokpo führt. Ursprünglich konnte von hier nur die Honam Linie zu Bahnhöfen wie Seodaejeon, Nonsan, Gwangju Songjeong, Mokpo etc. sowie die Jeolla Linie, die über Iksan fährt, genutzt werden, seit Dezember 2016 fahren allerdings auch Züge der Gyeongbu Linie hier ab.

• Lage: U-Bhf. Yongsan Station (Linie 1, Gyeongui-Jungang Linie). U-Bhf. und Bahnhof sind direkt verbunden.

Bahnhof Cheongnyangni

Nicht-Express Züge, die in die östlichen Provinzen zu Touristenorten wie Gangneung und Jeongseon in Gangwon-do, und Andong und Gyeongju in Gyeongsangbuk-do fahren, und der ITX Cheongchun Zug nach Chuncheon, fahren an diesem Bahnhof ab. Es fahren keine KTX-Züge durch diesen Bahnhof.

• Lage: U-Bhf. Cheongnyangni Station (Linie 1, Gyeongui-Jungang Linie), Richtung Ausgang 1 (GyeonguiJungang Linie)

Bahnhof Yeongdeungpo

Der Bahnhof Yeongdeungpo ist für Passagiere im südwestlichen Teil Seouls gedacht. Er wurde im Jahr 1990 Seouls erster privat geführter Bahnhof. Alle nicht-Express Züge, die über den Bahnhof Yeongdeungpo fahren, halten hier.

• Lage: U-Bhf. Yeongdeungpo Station (Linie 1), Richtung Ausgang 1

Bahnhof Suseo (SRT)

Am Bahnhof Suseo, der Gangnam mit verschiedenen großen Städten im ganzen Land verbindet, wurde am 9. Dezember 2016 offiziell der neue Hochgeschwindigkeitszug SRT (Super Rapid Train) in Betrieb genommen. Derzeit können am Bahnhof Suseo Züge der Honam Linie und der Gyeongbu Linie genutzt werden, die vom Bahnhof Suseo bis nach Mokpo oder bis nach Busan führen.

• Lage: U-Bhf. Suseo (Linie 3, Linie Bundang), Richtung Ausgang 5

※ Weitere Informationen können Sie bei einem Besuch der Korail- oder SR-Homepage oder durch einen Anruf erhalten.

☞ KORAIL Kundenzentrum Telefon: +82-1599-7777 (Eng)
☞ KORAIL Homepage: info.korail.com (Kor, Eng)

☞ SR Kundenzentrum Telefon:
+82-1800-1472 (Eng)
☞ SR Homepage: etk.srail.co.kr (Kor)

Klassifizierung der Züge

Korea Train Express (KTX)

Als Koreas Hochgeschwindigkeitszug mit einer maximalen Geschwindigkeit von 305 km ist er seit April 2004 in Betrieb.

ITX-Saemaeul

Als Ersatz für den Saemaeul-Zug geschaffen, bedient er wichtige Linien wie die Gyeongbu-Linie, die Honam-Linie und die Gyeongjeon-Linie.

Mugunghwa

Der Mugunghwa ist ein Passagierzug, der seit 1960 in Betrieb ist.

SRT

Als neuer Hochgeschwindigkeitszug, der am Bahnhof Suseo fährt, ist der SRT seit dem 9. Dezember 2016 in Betrieb.

Informationen und Fotos der wichtigsten Bahnhöfe in Seoul mit freundlicher Genehmigung von KORAIL.

Fotos des Bahnhofs Suseo und des SRT Zugs mit freundlicher Genehmigung von SR.

Mehr zum KORAIL-Pass.
Karte des Streckennetzes: info.korail.com (Eng)

<Stand: 29.12.2016>


Service

Zum Seitenanfang