goto content


U-Bahn
print


Foto) U-Bahn-Karte des Seouler Großstadtbereiches (Quelle: SeoulMetro)

In Korea bieten U-Bahnen die Möglichkeit, schnell und bequem zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten zu kommen, und fahren derzeit in den Städten Seoul (plus Seouler Großstadtbereich), Busan, Daegu, Gwangju und Daejeon. Im Seouler Großstadtbereich fahren sowohl die Linien 1 bis 9 als auch weitere Linien wie die Sinbundang Linie, die Gyeongchun Linie, die Gyeongui-Jungang Linie, die Ever Line, die Uisinseol Linie etc. Für eine noch bessere Verbraucherfreundlichkeit sind die jeweiligen Linien mit verschiedenen Farben markiert.

U-Bahn-Karte des Seouler Großstadtbereiches (Quelle : SeoulMetro)
- Homepage: dmzap1.seoulmetro.co.kr (Eng)

Fahrpreise der U-Bahnen je nach Region

• Fahrpreise für die Seouler U-Bahn (Stand vom 31.07.2017)

Fahrpreise für die Seouler U-Bahn (Stand vom 31.07.2017)
Kategorie Grundpreis mit aufladbarer Fahrkarte (Tmoney) Einzelfahrkarte
Erwachsene (ab 19 Jahren) 1.250 Won 1.350 Won
Jugendliche (13-18 Jahre) 720 Won 1.350 Won
Kinder (7-12 Jahre) 450 Won 450 Won
  • * Die oben genannten Preise gelten für Fahrten unter 10 km.
  • * Zusätzliche Kosten bei über 10 km und bis zu 50 km: 100 Won pro 5 km / zusätzliche Kosten bei über 50 km: 100 Won pro 8 km.
  • * Kinder unter 6 Jahren fahren kostenlos.
  • * In Regionen außerhalb von Seoul können sich die Preise unterscheiden. (Stand vom 31.07.2017)

• Fahrpreise in Busan

  • - Mit einer aufladbaren Fahrkarte:
    Erwachsene – 1.300 Won in Teilgebiet 1 / 1.500 Won in Teilgebiet 2
    Jugendliche – 1.050 Won in Teilgebiet 1 / 1.200 Won in Teilgebiet 2
    Kinder - 650 Won in Teilgebiet 1 / 750 Won in Teilgebiet 2

  • - Mit einer Einzelfahrkarte:
    Erwachsene – 1.400 Won in Teilgebiet 1 / 1.600 Won in Teilgebiet 2
    Jugendliche – 1.150 Won in Teilgebiet 1 / 1.300 Won in Teilgebiet 2
    Kinder - 700 Won in Teilgebiet 1 / 800 Won in Teilgebiet 2

    * Aufteilung der Strecke: Teilgebiet 1 (innerhalb von 10,5 km), Teilgebiet 2 (über 10,5 km)

• Fahrpreise in Daejeon

  • - Mit einer aufladbaren Fahrkarte:
    Erwachsene – 1.250 Won in Teilgebiet 1 / 1.350 Won in Teilgebiet 2
    Jugendliche – 880 Won in Teilgebiet 1 / 960 Won in Teilgebiet 2
    Kinder - 550 Won in Teilgebiet 1 / 600 Won in Teilgebiet 2

    - Mit einer Einzelfahrkarte:
    Erwachsene – 1.400 Won in Teilgebiet 1 / 1.500 Won in Teilgebiet 2
    Jugendliche – 1.400 Won in Teilgebiet 1 / 1.500 Won in Teilgebiet 2
    Kinder - 600 Won in Teilgebiet 1 / 650 Won in Teilgebiet 2

  • * Aufteilung der Strecke: Teilgebiet 1 (innerhalb von 10 km), Teilgebiet 2 (über 10 km)

• Fahrpreise in Daegu

  • - Mit einer aufladbaren Fahrkarte:
    Erwachsene – 1.250 Won im Gesamtgebiet
    Jugendliche – 850 Won im Gesamtgebiet
    Kinder - 400 Won im Gesamtgebiet

    - Mit einer Einzelfahrkarte:
    Erwachsene – 1.400 Won im Gesamtgebiet
    Jugendliche – 1.400 Won im Gesamtgebiet
    Kinder - 500 Won im Gesamtgebiet

• Fahrpreise in Gwangju

  • - Mit einer aufladbaren Fahrkarte:
    Erwachsene – 1.250 Won im Gesamtgebiet
    Jugendliche – 900 Won im Gesamtgebiet
    Kinder - 500 Won im Gesamtgebiet

    - Mit einer Einzelfahrkarte:
    Erwachsene – 1.400 Won im Gesamtgebiet
    Jugendliche – 1.400 Won im Gesamtgebiet
    Kinder - 500 Won im Gesamtgebiet

So bekommen Sie eine Fahrkarte

Foto) Ticketschalter für Einzeltickets und Guthaben-Aufladestation

Um die U-Bahnen in Korea zu nutzen, brauchen Sie zunächst eine Fahrkarte (zum Beispiel Tmoney, Cashbee oder M-Pass) oder ein Einzelfahrt-Ticket. Letzteres können Sie an den Ticketschaltern und Guthaben-Aufladestationen in den U-Bahnstationen bekommen und beim Kauf fällt zusätzlich ein Pfand an. (Pfandrückerstattung bei Rückgabe des Tickets.)


☞ Verwandte Seiten

Tmoney & Cashbee
M-Pass

Pfandrückgabe

Wenn Sie Ihr Einzelfahrt-Ticket nicht mehr benötigen und Ihren Pfand (500 Won) zurückerhalten möchten, müssen Sie Ihr Ticket am Rückgabe-Automaten einwerfen. Sobald Sie die Karte eingeführt haben, werden Ihnen die 500 Won Pfand ausgezahlt.

Fotos) Nutzung des Pfandrückgabe-Automaten

Einrichtungen an den U-Bahnstationen, Schließfächer

Foto) Schließfächer

Viele U-Bahnstationen in Seoul bieten Schließfächer an, von denen viele auch Anweisungen in verschiedenen Sprachen zeigen. Je nach Schließfach kann sich die Nutzungsart (Nutzdauer, Kosten) unterscheiden.

- Nutzdauer: Grundzeit 2-4 Stunden
- Kosten: kleine Schließfächer 2.000 Won, mittlere Schließfächer 3.000 Won, große Schließfächer 4.000 Won für die Grundzeit (Wenn Sie die Grundzeit überschreiten, wird eine Zusatzgebühr fällig. Die Preise können sich je nach U-Bahnhof unterscheiden.)
- Bezahlung: Die Bezahlung kann sich zwar je nach Schließfach unterscheiden, aber generell ist die Bezahlung mit Fahrkarten (Tmoney und Cashbee) sowie mit Kreditkarten möglich. Da es viele Orte gibt, an denen einen Barzahlung nicht möglich ist, sollten Sie möglichst eine Karte für die Bezahlung dabei haben.

Weitere Informationen zu den U-Bahnen je nach Region

- Seoul Metro Homepage: www.seoulmetro.co.kr (Kor)
- Seoul Metropolitan Rapid Transit Corporation Homepage: www.smrt.co.kr (Eng)
- Metro 9 (Seoul U-Bahnline 9) Homepage: www.metro9.co.kr (Kor, Eng)
- Busan Transportation Corporation Homepage: www.humetro.busan.kr (Kor, Eng, Jap, Chn)
- Daejeon Metropolitan Subway Corporation Homepage: www.djet.co.kr (Kor, Eng, Jap, Chn)
- Daegu Metropolitan Subway Corporation Homepage: www.dtro.or.kr (Kor, Eng, Jap, Chn)
- Gwangju Metropolitan Rapid Transit Corporation Homepage: www.gwangjusubway.co.kr (Kor, Eng, Jap, Chn)

Stand: 31.07.2017


Service

Zum Seitenanfang